Sommertop und Shorts | antetanni näht (Freebook)

Endlich Sommer!

Auf meine Frage, ob und was für Baby T. gebraucht würde…

…landete das Stichwort Sommer-Sächla auf der Liste fürs Nähen und mehr. Größe 80. Hach, die Größe ist perfekt für so manches Upcycling-Projekt, wie die kurze Babyhose aus dem zu klein gewordenen Sweatshirt oder auch das Babyshirt zum 1. Geburtstag aus einem ehemaligen Langarmshirt vom Junior zeigten.

Aber auch an frischer Meterware mangelt es hier nicht im Vorrat. Da lag unter anderem ein Meter Jersey mit Baustellenfahrzeugen und ich dachte mir, das ist doch genau das richtige Motiv für Baby T. Ich sehe ihn schon vor mir, wie er im Sandkasten sitzt und kräftig buddelt und Lastwagen mit Kieselsteinen belädt. In den Shorts nach einem Schnitt von Burdastyle und dem passenden Sommertop nach einem Freebook von Klimperklein ist er dafür doch perfekt angezogen, oder?

Das Papierschnittmuster von Burda, Modell #9411, hatte ich schon längst im Fundus liegen – es wurde höchste Zeit, daraus endlich etwas zu nähen, denn aus dem eigentlichen Plan, ein Shirt und Shorts für das Nichten-Tochterkind zu nähen, ist das Mädel längst herausgewachsen, das Schnittmuster endet bei Größe 98. Ich kann mich nicht oft genug wiederholen: Irgendwas ist immer…

Baby… Bagger…

*

*

Genäht habe ich die Shorts in Größe 80, das Top in 80/86. So ein ärmelloses Shirt ist zur Not im Herbst/Winter gut auch als Unterhemd zu tragen, da ist es nicht weiter tragisch, wenn es jetzt vielleicht noch etwas groß ist. In das Höschen habe ich ein Lochgummiband eingezogen, sodass die Bundweite ein bisschen angepasst werden kann.

Der Rest des Zuschnitts des Armausschnitts reichte, um daraus eine kleine Brusttasche zu nähen, hier – wie beim Geburtstagsshirt – wieder mit den um neunzig Grad gedrehten Streifen. Die Säume habe ich mit einem Zickzackstich genäht. Die Bündchen habe ich nicht nochmals von außen abgesteppt, da ich kein passendes Nähgarn in Orange im Vorrat habe. Sie liegen aber gut an, sodass ich denke, das ist jetzt halb so wild.

*

*

In die Seitennähte der kurzen Hose habe ich zwei Jerseystreifen eingenäht, die das Höschen richtig sportlich aussehen lassen, oder? Niedlich finde ich auch die sich aufrollenden Jerseystreifen (die an der Unterkante ungesäumt bleiben) an den Beinabschlüssen.

Hach, ich mag dieses sommerliche Set sehr und brauche nun nur zu hoffen, dass der in diesen Tagen noch etwas schwächelnde Sommer bald wieder Gas gibt.

*

*

Das Päckchen mit der kurzen Hose, dem Geburtstagsshirt und Shirt und Shorts ist unterwegs. Hoffentlich passt und gefällt alles und Baby T. fühlt sich darin wohl. ♥

[verlinkt]
Auf Streifzug
Buchprojekte
Freutag
Menschenskinder
Nähzeit am Wochenende
Show me what you love
UFO Let’s finish old stuff
Vier Jahreszeiten Sommer

[und für meine Statistik…]
12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte

26 Gedanken zu „Sommertop und Shorts | antetanni näht (Freebook)

  1. Pingback: Nähen und mehr Q2/2020 | antetanni sagt was | antetanni

  2. Marita

    Liebe Anni,
    wunderbar, genau das richtige für kleine Sandkastenforscher. Blau kombiniert mit orange. Das sieht super aus.
    Liebe Grüße, Marita

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Marita. Ich mag die Kombi auch sehr gerne. Wie prima, dass meine Nählehrerin unlängst den geringelten Jersey loswerden wollte und ich den Baggerstoff im Fundus hatte. Sollte wohl genau so sein. 😉

      Liken

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Annette. Das Set ist unterwegs und bis die Schafskälte vorüber ist, wird es hoffentlich angekommen sein für die Buddelzeit in der Sandkiste… 🙂

      Liken

      Antwort
  3. Starky

    Sehr schnuckelig… hach wenn sie noch so kleine sind sind sie schon süß 😉 Kann man nicht dafür sorgen, dass sie einem nicht über den Kopf wachsen?
    LG Starky

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, da sagst du was. Ich seufze auch, wenn ich zum Junior hochschauen muss. Ich sehe ihn doch noch genau vor mir, wie er in solchen kurzen Höschen und mit Speckbeinen in der Sandkiste gesessen hat. Das ist doch noch gar nicht soooo lange her. Himmel aber auch… 😀 Nein, wir werden nicht alt! Wir dürfen kurz aber mal sentimental den Spielplatzzeiten hinterher weinen… 😛
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  4. Claudia

    Liebe Anni,
    das Set ist so schön geworden! Herrlich, wenn man Kleidung nähen kann, irgendwan wage ich mich auch mal dran :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein gemütliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Claudia,
      Kleidung nähen ist gar nicht so schwer, es gibt ganz einfach Schnittmuster und gerade Jersey „verzeiht“ auch vieles, weil das Material ja ein bisschen dehnbar ist. Trau dich!
      Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende
      Anni

      Liken

      Antwort
  5. nealich

    Oh liebe Anni 😍 wie süß das aussieht! Die Vorstellung von diesen knuffigen Speckröllchenbeinen in den gerollten Hosenbeinchen, herrlich!!! Hachz….
    Ich bin schon so auf die Rückmeldung von Baby T’s Mama gespannt….
    Ganz liebe 💕grüßle an Dich von Katrin

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Katrin. Dieses Bild habe ich auch vor Augen. 🙂 Und ja, ich bin auch sehr gespannt auf die Rückmeldung. Heute habe ich das Päckchen losgeschickt mit diesem Set, der kurzen Hose aus dem Sweatshirt und dem Geburtstagsshirt mit der „1“ darauf…
      Schönen Freitagabend und Herzensgrüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  6. Nanusch

    Liebe Anni,
    hach, was für eine herzenssüße Kombi. Da kann ich mir den kleiner Racker auch ganz wunderbar im Sandkasten mit Bagger und Schaufel vorstellen! Sehr goldig!
    LG
    Christiane

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Christiane,
      jaaaa, ich sehe ihn auch in der Sandkiste sitzen und nach Herzenslust baggern… Hach, da sind die kleinen Rabauken schon goldig…
      Schönes Wochenende
      Anni

      Liken

      Antwort
  7. Tante Jana

    Hach, ich mag diesen sportlichen Streifen an der Hose! Schon wieder etwas, was ich mir merken muss 😉
    Danke für die Inspiration, liebe Anni! 🙂
    Übrigens: Ich hätte da noch ein T-Shirt unfertig im Nähkeller hängen. Größe 80, Rücken und Vorderteil sind weiß, die Ärmel dunkelblau und auf der Brust ist ein kleines dunkelblaues Schiffchen aufgebügelt. Gesäumt hatte ich damals – vor fast sechs Jahren 😀 – mit der Zwillingsnadel. Es fehlt nur noch das Bündchen am Hals. Wäre das nicht was für Baby T.? Magst du es fertig nähen? 😀
    LG Jana

    Liken

    Antwort
      1. Tante Jana

        Ich hoffe, ich schaffe es morgen endlich zum Briefkasten. Das ist mir ja schon wieder ein bisschen peinlich, dass ich erst groß ein Shirt ankündige und es dann nicht schicke 😀
        LG Jana

        Liken

      2. antetanni Autor

        Quark, das braucht dir überhaupt nicht peinlich zu sein. Das schlimmste, was passieren kann, ist, dass Baby T. rauswächst. 😉 Aber das steht in den nächsten Tagen nicht zu befürchten. Alles gut. Ich freue mich schon sehr auf die Post.
        Herzensgrüße
        Anni

        Liken

  8. Pingback: Halstuch | antetanni näht (Anleitung) | antetanni

  9. Pingback: Babyshirt, Beanie und Halstuch | antetanni näht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.