Geobag | antetanni näht (Anleitung)

Ein Täschchen geht immer…

Dachte ich mir zumindest, als ich letzte Woche noch auf der Suche nach einem Geschenk war…

Vielmehr auf der Suche nach der Verpackung für ein Geldgeschenk für die jüngste Tochter von Freunden, zu deren Konfirmation wir uns auf den Weg gemacht hatten (mit etwas „Verspätung“, denn geplant war die Feier ursprünglich im Frühjahr, „dank“ #Corontäne wurde sie auf September verlegt – damit aber hat nun auch meine geplante Überraschung vom Plan Nähen und mehr ein Häkchen bekommen)…

Ich habe ja genügend Schnittmuster im Fundus, nach denen ich noch nie genäht habe, aber die Geobag finde ich so gelungen und raffiniert wie außergewöhnlich, dass ich mich erneut für dieses Freebook von Pattydoo entschieden habe.

*
*

Ich mag es, dass der Reißverschluss weit zu öffnen ist, da kommt man gut an den Inhalt ran. Außerdem finde ich es großartig, dass die Tasche jeweils nur aus einem Schnittteil für Innen- und Außenstoff besteht, auch wenn der Stoffverschnitt leider immens ist. Aber nun gut, alles geht eben nicht. Und irgendwie ist das dann eben gleich auch Stoffabbau. 😛 😉

Genäht habe ich die Geobag aus einem rosafarbenem Kunstleder mit einem Reißverschluss mit goldfarbener Raupe – Für das Innenfutter habe ich einen beschichteten Baumwollstoff gewählt und die Zipper ziert eine selbst gemachte Tassel aus Stickgarn, an die ich noch eine kleine Perle in Sternenform geknotet habe bzw. ein „Fell“-Pompon in Miniaturausgabe, den ich unlängst online gekauft habe.

*

*

Die Anleitung für dieses Täschchen, das es in zwei Größen gibt – einmal für den Kleinkram und das Schminkzeugs in der Handtasche, einmal etwas größer durchaus als Kulturbeutel geeignet – ist kostenlos auf der Internetseite von Pattydoo erhältlich und es gibt auch eine hervorragend erklärte Videoanleitung dazu. [Anleitung]


Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlichsein,
das ist das Tor zum Glück.

Solch‘ kleine Täschchen kann man immer gebrauchen. Finde ich zumindest, denn ich habe ständig irgendwelchen Kleinkram zu verstauen, ob Kosmetikgedöns – dank beschichteter Baumwolle lässt sich das Täschchen gut feucht auswischen – oder für die Ladelkabel von Smartphone & Co. – ich bin sicher, auch Felicitas findet eine Verwendung für die Geobag. ♥

[Anleitung]
Pattydoo | Schnittmuster und Anleitung Geobag

[verlinkt]
Freutag
Nähzeit am Wochenende
Taschen-Party
UFO Let’s finish old Stuff
Ufo-Time September (folgt)

17 Gedanken zu „Geobag | antetanni näht (Anleitung)

  1. Valomea

    Liebe Anni,
    aus Kunstleder ist die natürlich besonders schön!
    Und der Baumler gibt ihr den letzten Schliff. Für solch‘ Gedöns habe ich immer keine Nerven, aber das macht es am Ende ja erst richtig fein.
    LG
    Elke

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, liebe Elke. Ich mag solche Baumler immer sehr gerne und habe eine ganze Schachtel davon als Vorrat… Sehe ich solche Anhänger wie den Pompon-Bommel, verfalle ich regelrecht in einen Kaufrausch und muss mich doch immer wieder etwas bremsen. 😉
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  2. Frau Sonnenstein

    Ja, Geobags gehen irgendwie immer 😊 um den Stoffverbrauch zu minimieren, habe ich das Schnittmuster geteilt und habe jetzt einfach eine Naht am Boden – die stört aber niemanden und hält beim Kunstleder oder Jeans den Verschnitt echt in Grenzen 😊
    Und jetzt mag ich grade sofort eine Geobag nähen…. ich hab hier noch eine ausrangierte schwarze Jeans….. 😁🖤

    Sonnige Grüße, Ester

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, das ist eine gute Idee mit dem Teilen. An welcher Stelle genau teilst du das Schnittmuster, damit ich mir vorstellen kann, wo die Naht am Boden dann verläuft?
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  3. Barbara

    Liebe Anni, die ist ja sooo schön geworden! Ich wollte immer schonmal eine Geobag nähen, aber bislang bin ich dazu nicht gekommen 🙄
    Liebe Grüße und danke für’s Mitmachen bei der Taschen-Party!
    Barbara

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Barbara. Die Konfirmandin hat sich sehr über die Tasche gefreut, was mich stolz und glücklich macht.
      Liebe Grüße und danke für deine Taschen-Party
      Anni

      Liken

      Antwort
  4. Pingback: Nähen und mehr Q3/2020 | antetanni sagt was | antetanni

  5. Maryme

    Hallo Anni, deine Geobag ist sehr schön. Vor längerer Zeit habe ich mal eine Geobag genäht – auch aus Kunstleder. Bei der Aktion hatte ich mir vorgenommen mal die größere Größe zu nähen. Ich muss gleich mal gucken gehen, ob das damals vorgesehene Kunstleder und der Reißverschluss noch da sind. Dann wäre das nämlich ein schönes Projekt für das Wochenende. Viele Grüße von Xenia

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  6. skylady82

    Liebe Anni, den Geobag habe ich schon lang auf der To-Do-Liste aber bisher noch nicht genäht. Deiner sieht richtig schick aus, besonders das Kunstleder passt dazu wunderbar, ich glaube da muss ich mich doch mal in nächster Zeit dran wagen 😉 Liebste Grüße Bianca

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Unbedingt, liebe Bianca, das Schnittmuster macht ein bisschen süchtig, muss ich gestehen, ich habe schon zig solcher Täschchen genäht und könnte gerade schon wieder loslegen…
      Schön, dass dir die Version aus Kunstleder gefällt, ich mag dieses Exemplar auch sehr gerne und freue mich sehr, dass sich das Konfirmandenkind gefreut hat.
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  7. Sabine Kerschbaumer

    Die Geobag nähe ich auch sehr gerne. Ich finde Größe und Form perfekt und das Täschchen eignet sich für so vieles – von Schminkzeug bis Kleinkruscht und sogar als Federtasche.

    Ebenfalls nähbegeisterte Grüße

    Sabine

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich mag den Taschenschnitt auch sehr gerne, mir gefällt vor allem der weit zu öffnende Reißverschluss, da kommt man gut an das ganze Kleinzeugs dran. 🙂
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.