Sonntags Top 7 #45/20 | antetanni sagt was

Sonntagsglück…

Wochenend‘ und Sonnenschein…

Hach ja, Sonne satt am gestrigen Samstag und mal schauen, was uns heute nach den Sonntags Top 7 – meinem Rückblick auf die sieben Themengebiete der aktuellen Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  – Web-Fundstück/e – und Hobbys – erwartet…

Los geht’s:

1_Lesen | Ich bin weiter lesefaul in Sachen Buch. Ich habe die Hucke voll zu tun mit den vielen  Texten und Zahlen im Büro, da ist mein Lesebedarf mehr als gestillt. Außerdem sind die Stunden nach dem Büro so ausgefüllt mit anderen Dingen, dass ich abends erschöpft aufs Sofa falle und an Lesen gar nicht mehr zu denken ist.
+
2_Musik | Wie immer lief eigentlich nur das Radio. Aber was heißt hier „nur“ – ich mag Radiogedudel sehr gerne und mir gefällt dabei vor allem die Mischung zwischen Musik und Blabla…

3_Flimmerkiste | Hach ja, die Flimmerkiste… Ich bin ja ein bekennender Serienjunkie und habe mich sehr über die Entdeckung der 30 Days TV Series Challenge gefreut. Noch habe ich keine Muße gefunden, um mich mit den Fragen tatsächlich auseinanderzusetzen, aber wurscht, ich finde die Challenge dennoch eine witzige Idee… Hier lief diese Woche keine Serie, oder halt, doch… am Freitagabend Death in Paradise und auch Bares für Rares zählt ja eigentlich auch als Serie. Dann haben wir noch Fußball – Red Bull Salzburg vs. FC Bayern München – geschaut, und das Spiel war knapper als es das Ergebnis am Ende mit 2:6 vermuten lässt.

4_Erlebnis | Der Lockdown light… Puh, ja, was soll ich da noch dazu schreiben. Irgendwie ist alles gesagt und ich schwanke zwischen Verständnis und Fassungslosigkeit. Dazwischen gibt es ganz viel Kopfschütteln über so manche Maßnahmen, die seltsame Blüten treiben, und ich bin konsterniert über die Entwicklung unserer Demokratie und Grundrechte. Ich würde mir mehr Information und Klarheit von Seiten der Regierung wünschen und vor allem den parlamentarischen Diskurs vor dem Abnicken auf vielen Seiten.

Was aber nun waren meine Erlebnisse der Woche? Ein Spaziergang mit einer Freundin über die Felder, ein Tässchen Kaffee im Stehen, verbunden mit deinem Plausch auf der Terrasse mit der Nachbarin, lieber Besuch und ganz viel Nähzeit. Gestern dann spontan noch eine kleine Radtour durch die angrenzenden Wälder und ich war doch wieder sehr positiv überrascht, dass wir, einmal übers Feld geradelt, in einem Waldgebiet landen, das uns gute 20 Kilometer entlang des Stuttgarter Talkessels führte und wir in der Stadt, aber doch die längste Strecke davon im Wald radelten.

5_Genuss | Mein Mann verwöhnte uns – es gab selbstgemachte Burger, dazu gabs Pommes und einen leckeren Feldsalat. Viel Joghurt und frisches Obst, ab und an wurde der Naschzahn mit einem Goufrais bedacht… Eine genussvolle Woche liegt hinter mir.

6_Web-Fundstück/e | Ja, doch, ich habe ein paar tolle Beiträge entdeckt, zum Beispiel diese hier:

7_Hobbys | Ich habe ein bisschen fotografiert und saß an der Nähmaschine und habe jede Menge Ofenhandschuhe genäht. Tschakka, ein Häkchen fürs Nähen und mehr, darüber freue ich mich sehr. Außerdem habe ich Adventssonntage-Wichteleien für die Aktion #DNAS2020 von Undine fertiggestellt.

Puhhh, gestern Abend habe ich mich der Blogpflege gewidmet und wieder einen ganzen Schwung an nicht mehr existierenden Seiten/Blogbeiträgen gelöscht. Das ist eine Höllenarbeit und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, wie ich das „auf Knopfdruck“ erledigen könnte. Ich kämpfe mich gerade durch die Sonntags-Top-7-Beiträge aus den Jahren 2013 und 2014, da ist jede Menge zu tun… Aber es hilft ja alles nichts, ich muss Stück für Stück durch und mir eher für die Zukunft überlegen, ob es ein Tool gibt, wie das mit den Links besser funktionieren könnte oder ob es die Möglichkeit einer Benachrichtigung gibt, sobald ein Link inaktiv bzw. auf eine (404-)Fehlerseite führt. Hast du eine Idee?

*
*
Soviel für den Augenblick. Noch habe ich keine Ahnung, wohin der Tag uns weiter bringen wird. Erst einmal gibt es ein Tässchen Kaffee und dann mal schauen… Wählen steht hier heute noch an, es ist OB-Wahl… Nun aber tschüss für den Moment und rüber mit den Sonntags Top 7 zum →Samstagsplausch… ♥

27 Gedanken zu „Sonntags Top 7 #45/20 | antetanni sagt was

  1. eva

    Na, das hört sich doch toll an,. das mit dem Essen meinte ich.
    Tja und unsere Grundrechte werden immer mehr ausgehebelt. Wer das nicht merkt, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Komischerweise denken die Menschen in den Bundesländern da ganz anders drüber, die merken genau, was hier auf sie zukommt, haben sie das alles auch mitgemacht. Nicht umsonst waren gestern soviele Menschen auf der Demo und das ist nicht mehr aufzuhalten. Leider wurde diese Demo unter vollkommen eigenartigen Umständen aufgelöst und in den normalen Medien wurde wieder von den Rechten gesprochen. Ich kanns nicht mehr hören. Dabei müsste es jedem doch klar sein, dass wir aufgrund unserer Verfassung die Rechten gar keine Chance mehr haben, zumindest nicht so wie bei Hitler.

    Nein, nein, ich will sachlich bleiben, aber mir geht es wie verschiedenen Leuten, ich muß mich halten sonst werde ich unsachlich.
    Sagt man etwas, wird man in die rechte Ecke gestellt, o.k., ich kann damit leben. Bin ja nicht alleine. Es gibt Menschen, die haben nun mal ihre Jünger und wenn die dann aufwachen ist es eben zu spät. Komischerweise sind es aber immer wieder dieselben, die hier zustimmen, arme Frau, so alleine, da kommt man auf solche Gedanken.

    Ach sooo RECHTS, was ist denn das.
    Ich bin neulich mit einer Bloggerin (nicht du Anni) spazierengegangen, die hat sich aufgeregt, dass soviele Leute bei uns ausländisch sprechen, ist das schon RECHTS.
    Eine CDU Landtagsabgeordnete sagte zu mir, dass wir in 30 Jahren von den Ausländern untergraben werden!! Ist das Rechts? Mich hat das gewundert und ich habe sie gefragt, ob sie denn wüßte, was sie hier sage. Ja, sie stimmte mit dem, was in Berlin passiert gar nicht überein. Ganz schön mutig, gell!

    Ich frage mich immer wieder, zu was wir Masken tragen und dann doch infiziert werden. Darauf hat mir bislang noch keiner eine Antwort gegeben. Wo sind die Infekte und die Grippe? Ab Januar bzw. Februar kommen die Coronaviren und dann wird es heftig. Die Helios Kliniken geben jeden Tag einen Bericht heraus, wieviele Intensivbetten leer stehen. Also es besteht kein Grund zur Sorge. Geht raus und an die Luft, sportelt ein wenig und schafft Euch ein gutes Immunsystem an.
    Ja, unser Innenminster ist ganz fleißig, der hat sich wohl bei einem Leibwächter angesteckt und steckt jetzt in Quarantäne. Jetzt will er alle, die die Vorgaben nicht einhalten, bzw. Quarantänebrecher in die Psychatrie in St. Blasien stecken. Die freuen sich natürlich, weil die Klinik nicht ausgelastet ist. Wir haben hier einen Hickhack, der nicht mehr feierlich ist.
    Tja und mit Amerika, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Es kann bis zum 20.1.2021 noch viel passieren, bis dahin ist Trump Präsiden, für mich bleibt er das auch. Auch hier, wer das alles nicht durchschaut, dem kann nicht nicht helfen und ja doch Biden denkt auch an sich und seine Amerikaner zuerst. Senial und dement wartet seine Vize auf ihren Einsatz, die hätte das so nie geschafft. Aber warten wir ab.
    Und dumm ist der Trump nicht, der weiss genau, was er tut.
    Wir steigen heute aufs Rad und zwar jetzt gleich und werden dann sehen was es gibt. Ich freue mich drauf.
    Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Eva

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Uiuiui, liebe Eva, das nenne ich mal einen langen Kommentar. Vielen Dank für deine Zeilen und Gedankenanstöße! Ja, es ist ein Elend, dass kein Diskurs mehr geführt werden kann, ohne dass sofort Opferrollen bedient werden oder die rechte Karte gezogen wird. Von der Sprachmanipulation der „Oberen“ und der Medien will ich gar nicht erst anfangen. Ach, du weißt, was ich meine.
      Hab einen schönen Sonntag mit viel Spaß beim Radfahren!
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  2. Eva

    Achso, heute ist Wahl in Stuttgart, nun gut, ich bin gespannt, Ballweg hat wohl keine Chance, aber ich bin gespannt, ob er die Wahl anfechten wird.
    Ich war schon Wahlhelfen und ich kann dir sagen, dass man hier ganz schön manipulieren kann, insbesondere bei der Briefwahl.
    Grüßle Eva

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ja, heute wird gewählt. Den Gang ins Wahlbüro verbinden wir später mit dem Gang zum Auslüften. Fürs Radeln wirds heute vermutlich nicht reichen, es ist zu viel Plan von der Woche übrig, mal gucken… 🙂

      Liken

      Antwort
  3. sheenasolskin

    guten morgen Anni,

    Oh danke für den Link zur 30 Tage Serien Challenge ich werde mal stöbern gehen.
    Das du im Moment nicht zum lesen kommst ist zwar doof, aber es kommen bestimmt wieder buchige Lesezeiten, da bin ich mir sicher =)
    Yummy selbstgemachte Burger sind immer noch die BESTEN das seh ich auch so =)
    Wünsche dir einen tollen Sonntag

    Herzlich Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2020/11/bloggeraktion-sonntags-top-7-zusammen.html

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ja, das ist es wohl. Mir geht es zumindest so, dass ich nur noch kopfschüttelnd zugucke. Für Demos bin ich (noch) nicht bereit, aber diese Grundrechtesache ist ernster als die meisten wohl denken (wollen).
      Nun denn, hier und heute Sonnenschein und Zeit für einen schönen und erholsamen Sonntag, den ich dir ebenso wünsche.
      Liebe Grüße und schön, dass du auch diese Woche mit dabei bist
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Kain Schreiber

        Welches deiner Grundrechte ist denn eingeschränkt? Ich hoffe, es ist und bleibt allen bewußt, dass man gegen eine Pandemie nicht demonstrieren kann, sie aber sehr wohl damit wunderbar weiterverbreiten kann.
        Gesundheit oder Krankheit haben m.M. nichts mit Politik zu tun,aber sehr wohl ist die Politik gefordert, das Volk zu schützen.
        Das hat auch nichts mit rechts oder links zu tun, aber niemand kann leugnen, dass sehr viele rechtsgesonnene die Demos nur zu gern für sich nutzen.
        Schütteln wir also weiter den Kopf und hoffen!
        in diesem Sinne: schönen Sonntag!

        Liken

      2. antetanni Autor

        Es geht mir beim Thema Grundrechte nicht ausschließlich um die Corona-Pandemie und ich bin kein Corona-Leugner. Ich bin bei dir, ich habe eben schon bei dir im Blog kommentiert, dass ich jede Art von Ideologie ablehne. Ich persönlich mag in meinem täglichen Tun nicht offensichtlich eingeschränkt sein von den Maßnahmen. Das ist wohl wahr. Aber die Art und Weise, wie die Regierungsspitze ihre Entscheidungen trifft, das schränkt sehr wohl meine Grundrechte ein. Die Corona-Maßnahmen wurden und werden ohne Öffentlichkeit getroffen. Und egal, ob die Einschränkungen notwendig sind oder nicht, so sollte doch die „Debatte vor der Entscheidung stattfinden und der Ort der Debatte muss das Parlament sein“, da kann ich mich Herrn Lindner von der FDP nur anschließen. Das jetzige Durchpeitschen der Ergänzung des §28a ohne ausführliche parlamentarische Debatte – hier finde ich schon, dass das die Bürgerinnen und Bürger in ihren Grundrechten einschränkt, denn das Parlament ist der Vertreter von uns allen. Wie auch immer, Kain, ich führe keinen politischen Blog und möchte das auch gar nicht. Ich wünsche nur jedem von uns, dass wir unsere Freiheit nicht leichtfüßig mit Füßen treten, nur weil wir als Einzelperson vielleicht von Gesetz A oder Maßnahme B nicht persönlich und direkt betroffen sind. Und Ideologie, Extremismus, Faschismus und totalitäre Systeme sind immer mit Vorsicht und kritisch zu betrachten respektive abzulehnen.
        Ein endloses Thema… Die Sonne scheint, ich geh jetzt wählen und dann weiter zum Auslüften.
        Schönen Sonntag
        Anni

        Gefällt 2 Personen

      3. Kain Schreiber

        Die, die Entscheidungen treffen, sind von uns gewählt. und wenn der Bundestag meint, er möchte mehr beteiligt sein, möchte ich auch denen sagen: ihr habt genau diese Minister gewählt (auch herr lindner), damit sie entscheiden. wir haben keine Zeit zu debattieren, ob wir oder ihr weiter andere gefährden wollt. die bevölkerung (zu 60% oder mehr ) vernünftig, wird terrorisiert von Menschen, die einfach leugnen, dass wir uns in einer lebensbedrohlichen Situation befinden. Ich finde, die machen da oben – ausnahmsweise mal – einen prima Job. Müssten die Menschen morgen abstimmen, würde ich gerne sehen, dass dort so hinmarschiert würde, wie auf solche Demos…aber hinterher wieder schreien: mich hat keiner gefragt!!!
        Wahrscheinlich muss die Krankheit erst bei jedem einzelnem zu Hause ankommen….
        ich mag auch eigentlich keinen politischen Blog führen, aber manchmal kann man sich eben auch nicht raushalten.
        Endlos ist es alle mal. ich hoffe, wir überstehen die schwere Zeit alle gesund!
        schönen Sonntag!

        Liken

  4. Eva

    Interessamt liebe Karin, das tolle ist eben auch, dass Frau Merkel viel im Alleingang entscheidet und ich habe weden die FDP, noch die CDU gewählt.
    Zur Pandemie kann ich jetzt nichts sagen, weil ich erst noch den Artikel der WHO näher lesen muß, das wurde auch geändert.
    Ich fühle mit auch nicht eingeschränkt, ich kann alles machen, aber darum geht es nicht, hier wird massiv in die Grundrechte späterer Zeit eingegriffen und das dauerhaft.
    Das habe wohl manche immer noch nicht begriffen und gerade heute hat mir Jemand gesagt, dass wir immer mit dem Virus leben müssen, da hilft auch eine Impfung nicht, weil das Virus mutiert. Wer das nicht will, oder wer Angst hat, muß daheim bleiben und sich einschleißen und das ist absurd.
    Reisen und dergleichen wird es auch nicht mehr geben, die Welt ist auch im Umbruch.
    Liebe Grüße Eva
    Ich war heute ganz lang draußen und habe meinem Ärger Luft gemacht und bin wirklich nur auf Leute gestoßen, die für eine Diskussion soweit sind. Großartig. Jetzt geht es mir besser.

    Liken

    Antwort
  5. Pingback: SonntagsTop7 #37/2020 – nealichundderdickeopa

  6. nealich

    Hallo liebe Anni, hoffentlich ist noch ein Plätzchen frei für einen Kommentar ohne anschließende Diskussion. Meine ST/ sind online, ich wollte mehr schreiben, aber es funzt grad nicht so… Sehr gerne habe ich bei Dir nachgelesen und glatt die Idee gemopst, der Liebste könnte ja auch mal Burger machen… Mal sehen was er dazu sagt ;o)
    Alles Liebe für Dich und die Deinen
    Katrin

    Liken

    Antwort
  7. Ivonne

    Hallo Anni,
    bei dem Wort „Burger“ tropft mir hier doch gleich der Zahn. Ich freue mich, dass du trotz reichlich Arbeit Zeit hattest das schöne Wetter zu genießen und die Akkus aufzuladen. Ich habe mich zu einem Webinar angemeldet, daher war ich zwar online aber nicht viel im Web unterwegs. Ich muss die Tage erstmal schauen, was ihr anderen so getrieben habt.
    Jetzt kommen noch meine ST7
    https://goldenworkerdiscoverydelphin.wordpress.com/2020/11/08/sonntags-top-7-19-20/
    Hab einen schönen Abend und vielleicht tatörtelst du ja auch gleich 😉
    Lieben Gruß
    Ivonne

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Schön, dass du da bist! Ich tatörtel nicht, ich gucke ja nur Eisner/Fellner! Gerade läuft „Spectre“ und völlig entgegen meiner Gewohnheiten gucke ich den im Free-TV mit Werbeunterbrechungen. Diese kann ich dafür nutzen, um hier oben schnell noch deine Kommentare zu lesen und meinen Rechner dann über Nacht in den Schlaf zu schicken.
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.