Montagsstarter 49/20 | antetanni sagt was

Immer wieder montags…

Und heute doch anders…

Neue Woche, neuer Montagsstarter. Heute und im ganzen Dezember mit Satzfragmenten, die nicht Martin, sondern ich mir ausgedacht habe. Martin wollte gedanklich mal pausieren und ich hoffe, dass ich diese geistige Lücke im Dezember füllen kann. Bist du auch bei Lückentexten von mir mit dabei?

Neue Woche, neue Texte, alte Regeln…

Den „leeren Starter“ dazu findest du hier oben im Beitrag, sodass du die Teilsätze (wie immer in Fettdruck) direkt mit auf deine Seite nehmen und den Starter dort beantworten kannst. Bitte vergiss nicht, deinen Beitrag danach unter meinem Montagsstarter in den Kommentaren zu verlinken, damit ihn alle Interessierten finden können! Wenn du keinen Blog hast, kannst du deine Antworten gerne auch einfach so in das Kommentarfeld schreiben oder den Starter beispielsweise mit auf Facebook oder deine sonstigen Plattformen nehmen und dort veröffentlichen. Bitte beachte dazu unbedingt „Das Kleingedruckte“ unten im Beitrag!

Wenn du lesen möchtest, wie ich die Lücken gefüllt habe – meine Ergänzungen findest du unter den Lückentexten.

Diese Woche möchte also ich Teilsätze ergänzt wissen, und zwar diese hier:

1) Morgen _____________________.

2) Meine Nachbarn _____________________________.

3) Ich habe ________________ am 1. Advent gemacht.

4) _____________________ Weihnachtsmarkt?

5) Ich trage heute _________________________.

6) Hast du schon __________________________?

7) Diese Woche habe ich _____________________ geplant und möchte vor allem auch ____________________. Dann freue ich mich auf _______________________.

Viel Spaß beim Ausfüllen!

*
*

Und nun zu meinen Ergänzungen…

1) Morgen darf ich das erste Päckchen meines Snoopy-Sockenkalenders öffnen, den ich völlig unerwartet und überraschend von meiner lieben Kollegin Lilo geschenkt bekommen habe. Hach, wie ich mich freue… ♥

2) Meine Nachbarn mag ich gerne, weil es immer wieder nett ist, sie auf einen Plausch vor dem Haus zu treffen, oder mit ihnen ein Tässchen Kaffee zu schlürfen.

3) Ich habe nicht viel am 1. Advent gemacht. Es war ein gemütlicher Familiensonntag gestern und ich durfte schon ein Päckchen vom Adventskalender Geliebte Tauscherei öffnen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Was drin war, willst du wissen? Abwarten…

4) Das war ja wohl nichts mit Weihnachtsmarkt. Wie schade, denn eigentlich mag ich es immer sehr gerne, bei uns über den Christkindlesmarkt zu schlendern, einen Punsch zu trinken und Crepes oder gebrannte Mandeln zu essen, du auchNun denn, es kommen hoffentlich wieder bessere Zeiten nach oder eben auch mit dieser elendigen #Corontäne. Alle paar Wochen einen Lockdown, das wäre furchtbar.

5) Ich trage heute einen kuscheligen Pullover und dicke Wollsocken. So lässt es sich gut im Homeoffice aushalten.

6) Hast du schon alle Geschenke besorgt und/oder die Weihnachtsfeierlichkeiten schon Corona gemäß umorganisiert?

7) Diese Woche habe ich für morgen einen Präsenztag im Büro geplant und möchte vor allem auch noch ein bisschen weihnachtlich dekorieren hier bei uns zuhause. Dann freue ich mich auf die Weihnachtskrippe, die ich Ende der Woche aufbauen möchte. Letztes und vorletztes Jahr blieb sie im Keller, mal gucken, ob ich meinen Plan für dieses Jahr auch wirklich umsetze… Das Stichwort Keller triggert mich und ich verliere eigentlich sofort die Lust…

*
*

Danke fürs Lesen und Mitmachen, pass auf dich auf und bleibe gesund!

Im Januar geht’s mit ein paar Neuerungen weiter, denn wie du vielleicht schon gelesen hast, habe ich Mitte Oktober um Mithilfe beim Montagsstarter gebeten, sodass ich ab Januar in Abstimmung mit Martin ein buntes Sammelsurium an Lückentexten anbieten werde.

Der Montagsstarter ist eine gemeinsame Aktion von Martin und mir. Martin denkt sich normalerweise Woche für Woche die Satzfragmente für uns alle aus und ich veröffentliche den Montagsstarter bei mir im Blog. Heute und im ganzen Dezember sind es meine Ideen, die dir hoffentlich auch Spaß machen. Unabhängig aber, ob die Lückentexte von mir oder von Martin kommen, klick dich doch gerne auch mal bei Martin bei Instagram unter → https://www.instagram.com/martinsminds_/ bzw. dort unter dem Hashtag #martinsminds oder im Blog von Martin → https://www.blogzimmer.de/ rein, um zu erfahren, was er so macht.


Das Kleingedruckte…

Ich freue mich, wenn du deinen Starter in den Kommentaren verlinkst. Bitte beachte vor dem Verlinken die Datenschutzerklärung. Alles was dann mit deinen Daten und Spuren, die du damit hinterlässt, passiert, kannst du dort nachlesen. Mit dem Kommentieren und/oder dem Klick auf „Gefällt mir“ beim Montagsstarter erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden!

22 Gedanken zu „Montagsstarter 49/20 | antetanni sagt was

  1. illy

    Guten Morgen,
    ich habe festgestellt, dass ich Weihnachtsmärkte gar nicht sooo sehr vermisse.
    Und zu Punkt 6; weder Geschenke noch organisiert. Nu ja… vielleicht wird das noch.
    Viel Vergnügen beim Krippe aufbauen.. das wird schon..
    Und Danke an Dich und Martin, dass der Montagsstarter erhalten bleibt..
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    illy

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Hallihallo liebe Illy,

      wir haben hier im Stadtteile so einen gemütlichen, kleinen Weihnachtsmarkt, da trifft man Gott und die Welt, das Gedränge hält sich in Grenzen, es ist einfach nett. Da bin ich immer recht gerne, den Trubel der großen Märkte brauche ich aber auch nicht. Geschenke… Ich habe einiges schon vor Wochen besorgt und wo auch immer vergraben, ich sag’s ja – Eichhörnchen und so….
      Liebe Grüße und schön, dass du beim Montagsstarter auch heute dabei bist!
      Anni

      Liken

      Antwort
  2. Junifee

    Guten Morgen Anni,
    ein Snoopy-Socken-Adventskalender…? Wie süß! Ich bin gespannt auf den Inhalt 🙂
    Die Weihnachtsmärkte vermisse ich ehrlich gesagt nicht.
    Die Geschenke sind noch nicht alle organisiert, das Weihnachtsfest allerdings schon – da gibt es auch nicht so viel zu organisieren mit Blick auf Corona, da ich keine Angehörigen habe und Weihnachten sowieso alleine verbringe.
    Für Deinen Plan wünsche ich Dir die richtige Motivation – so ein Krippe hat doch was (wenn sie dann mal steht).
    Liebe Grüße und eine angenehme Woche wünsche ich Dir.
    Junifee

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Und ich erst, liebe Junifee. Noch einmal schlafen!!!
      Puh, ja, das Projekt Krippe wird noch was werden, heute steppte schon wieder der Bär im Büro und mir ist so gar nicht nach Advent und Weihnachten. Grrrr. Egal, wird schon und ich muss mich jetzt erst mal gleich noch mit etwas Frischluft draußen wieder auf Normalnull bringen. 🙂
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  3. Frau Sonnenstein

    Ich bin auch wieder dabei – wenn auch ohne Deko und Geschenke habe ich auch noch keine… Aber den Glühwein am Weihnachtsmarkt, den vermisse ich schon ein bisschen, zumal es jetzt auch grade die richtigen Temperaturen dafür hätte….
    Aber vielleicht ja nächstes Jahr wieder!

    Sonnige Grüße, Ester

    Liken

    Antwort
  4. Ivonne

    Hallo Anni,
    bevor ich den Starter geschrieben habe, hab ich erst mal die lästigen erledigt. Als ich die Lücken ausfüllt, war mir klar, dass viele bestimmt ähnliche Texte haben werden.
    Dein Starter gefällt mir echt gut. Der Sockenkalender ist ja mega knuffig und ich kann mir gut vorstellen, wie die im Kuscheloutfit drum herumschleichst, weil du soooooooo gerne das erste Türchen öffnen möchtest.
    Ich wünsche dir eine gute Woche
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Liken

    Antwort
  5. Eva

    Ich habe nur eine ganz kleine Krippe und die steht schon. Weihnachtsmarkt usw. mag ich so recht gar nicht, es sind mir immer zuviele Menschen dort.
    Soo warm bist du angezogen?
    Ich trage immer Flip Flops und ein T-Shirt, mehr brauche ich zuhause nicht, es iost mir immer alles viel zu warm.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Eva

    Liken

    Antwort
  6. nealich

    Liebe Anni, vielen Dank für Deine Satzfragmente und schon gleich fällt mir ein, dass ich Dir noch eine Mail schreiben wollte… Wenn ich den Zettel wiederfinde, auweia….
    Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an sich fehlt mir nicht, das ist mir viel eng und zu voll. Aber ein Bratwurstbrötchen und Kinderpunsch und die Türchenöffnung am Rathaus werde ich schon irgendwann vermissen.
    Mein Starter ist jetzt auch online: https://nealichundderdickeopa.wordpress.com/2020/11/30/montagsstarter-45-2020/#more-16174
    Komm gut durch die neue Woche, Herzensgrüßle dazu von Katrin

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ach, Annie, wenn dich jemand versteht, dann ich. Alles zu seiner Zeit. ♥ Ohhh, in Sachen Techniker verstehe ich dich gut. Ich hänge seit Wochen mit der IT-Abteilung rum wegen eines seltsamen Fehlers in Acrobat. Puhhh. Naja, aber wenigstens kann ich dennoch mit dem Programm arbeiten, das ist ja schon mal was.
      Ich freue mich, dass du beim Montags…ähhhh Mittwochsstarter dabei bist. 🙂

      Liken

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.