Adventskalender Geliebte Tauscherei | antetanni freut sich über ein Extra-Päckchen am 1. Advent

Das isser!

Gäbe es die letzte Minute nicht, würde nie etwas fertig…

Letzte Woche habe ich dir den tollen Adventskalender gezeigt, den ich von Starky alias Anja im Rahmen unserer Jahresaktion Geliebte Tauschereien bekommen habe. Ich bin immer noch ganz verzückt über die hübschen Papiertüten und die gestickten Zahlensterne. Ich mag das Kraftpapier sehr gerne, die Tüten sind herzallerliebst verziert und dazu die Sterne… Blau ist ja ohnehin meine Lieblingsfarbe, auch wenn die sonstige Weihnachtsdeko hier meistens in Rot und Weiß daher kommt (sofern ich in diesen Tagen überhaupt schon von Deko berichten kann, aber gut, das ist ein ganz anderes Thema in diesem Jahr…). Beim Adventskalender also erfreue ich mich sehr an meiner Lieblingsfarbe. ♥

Heute darf ich dir den Kalender zeigen, den ich für Anja gepackt habe. Wir hatten ja schon im letzten Jahr vereinbart, dass wir uns am vierten Termin der Geliebten Tauschereien gegenseitig mit einem Adventskalender beschenken würden. Die Päckchen sollten mit Selbstgemachtem, Süßem und Sachen fürs DIY bestückt sein, so der grobe Plan. Über die Wochen und Monate kristallisierten sich 24+1 Ideen heraus, die ich umsetzen wollte. Manche Idee habe ich über die Zeit wieder verworfen, dann gefielen mir plötzlich wieder andere Sachen oder aber ich habe die Sachen so gut verräumt, dass ich sie – ganz eichhörnchenmäßig – nicht mehr gefunden habe. Himmel aber auch…

Am Ende aber ist ein kunterbunter Mix an Inhalten entstanden, über den sich Anja hoffentlich freuen wird. Die ersten zwei Päckchen – ein Extrapäckchen gab’s für jede von uns am 1. Advent und das heutige Päckchen an Tag 1 im Dezember – durften wir jeweils schon auspacken.

Ich fange aber erst einmal damit an, was ich von Anja am 1. Advent bekommen habe. Das Extra-Päckchen für den ersten Adventssonntag war besonders groß und ich habe am Sonntag entsprechend große Augen bekommen…

*
*

…als ich den tollen Jutesack ausgepackt hatte. Ich dachte erst, es sei ein Geschenkesack und freute mich schon, dass ich damit an Weihnachten bei einem Geschenkeempfänger punkten könnte. 🙂 Heute aber nun habe ich bei Anja den wahren Bestimmungszweck gelesen und habe über mich selbst gelacht. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass das ein Kartoffelbeutel sein könnte →Tauschliebe- die ersten Türchen und Annies Adventskalender – Starkyli (wordpress.com). Vielleicht liegt’s daran, dass ich Pellkartoffeln für mein Leben gerne esse und es nie lange braucht, bis diese aufgefuttert sind. Die können quasi gar nicht kalt werden. 😉

*
*

Hach, was eine witzige Idee und ganz bestimmt wird der Kartoffelbeutel beim nächsten Pellkartoffelessen zum Einsatz kommen, egal ob in großer oder kleiner Runde. Vielen lieben Dank dafür. Ich esse dann auch extra langsam. 😉

Mein Adventskalender für Anja…

Jetzt will ich aber doch auch noch kurz auf den Kalender zu sprechen kommen, den ich für Anja gewerkelt habe bzw. dich an meinen Ideen für sie teilhaben lassen. Für den Adventskalender als solches habe ich auf Altbewährtes zurückgegriffen und wie schon beim Adventskalenderwichteln vor ein paar Jahren wieder naturfarbene Bodenbeutel verwendet. Auch die Adventskalenderzahlen kommen dir vielleicht bekannt vor. Sie sind ein Mix aus eben jenen Zahlen vom Adventskalenderwichteln und der bunten Neuauflage der Adventskalenderzahlen, die ich vor ein paar Tagen hier im Blog gezeigt habe. Ich habe die Zahlen auf Adressetiketten gedruckt, die ich im Fundus hatte (sie sind beim Ausdruck/Aufkleben teilweise ein bisschen „windschief“ geworden, aber nun denn, da will ich doch mal fünf gerade sein lassen), und die den Vorteil boten, dass sie als Beschriftung und Verschluss gleichermaßen dienten, da sie so groß sind, dass ich sie über die gefaltete Öffnung der Papiertüten kleben konnte.

Ansonsten habe ich die Tüten nicht weiter verziert, was dem Zeitplan geschuldet war. Eigentlich nämlich wollte ich noch Weihnachtskugeln, Schneeflocken, Sterne und was weiß ich nicht alles auf die Tüten malen, aber mein Rücken machte in den Tagen vor dem Einpacken Mucken und so war Schonung angesagt. Aber es kommt ja ohnehin auf die inneren Werte an. 🙂

*

In Sachen Adventskalenderfüllung war kurz vor knapp zudem dann auch noch mein Improvisationstalent gefordert. Eine Bestellung nämlich, deren Lieferung für Mitte November angekündigt war, war eine Woche vor dem 1. Advent noch immer nicht eingetroffen und länger wollte ich nicht mehr mit dem Versand warten, schließlich galt es ja, den Adventskalender der jeweils anderen am Freutag vor dem 1. Advent zeigen zu können. Glücklicherweise hatte ich für den Fall der Fälle schon einen Plan B im Kopf und war nicht ganz unvorbereitet. So machte sich dann auch →mein Adventskalender für Anja gerade noch rechtzeitig auf den Weg und ist auch noch pünktlich angekommen. Uffz.

*

*

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Mein Extrapäckchen am 1. Advent für Anja enthielt dem Anlass entsprechend eine Lichttüte.

*

*

Dafür habe ich aus einem DIN-A4-Papier einen Bodenbeutel gefaltet und bemalt und ein Teelicht samt Kerzenglas (aus einem recycelten Konservenglas) hineingestellt (für das Foto habe ich natürlich draußen gelassen). An der Papiertüte baumelt ein kleiner Anhänger mit einer römischen Zahl I für den 1. Advent.

Hach, jetzt ist sie also da, die besinnlich Advents- und Vorweihnachtszeit. So richtig besinnlich ist mir noch nicht zumute, da sich bei mir das Büro-Hamsterrad gerade in Höchstgeschwindigkeit dreht. Aber egal, es ist eben, wie es ist und lamentieren bringt mich da auch nicht weiter. Umso mehr freue ich mich, dass es nun losgeht mit dem Adventskalender von Anja und dem ebenso tollen Snoopy-Kalender wie auch dem Kalender voller leckerer Lakritze in Schokolade und so ich bin voller Vorfreude auf die kommenden Tage. Das nenne ich morgens mal einen Start in den Tag. Herrlich. ♥

*
*

Genug geschrieben. Am Freitag zeige ich dir was im Adventskalender in den Päckchen 1 bis 4 lag. ♥

9 Gedanken zu „Adventskalender Geliebte Tauscherei | antetanni freut sich über ein Extra-Päckchen am 1. Advent

  1. Starky

    Hihihi, der Beutel geht natürlich auch als Geschenkebeutel, damit die nicht frieren. 😉 egal wie, ich freu mich, wenn du Verwendung für ihn hast.
    Liebe Grüsse
    Starky

    Liken

    Antwort
  2. Pingback: Surprise Box Very Merry | antetanni bastelt | antetanni

  3. Pingback: Adventskalender Geliebte Tauschereien | antetanni freut sich (Tag 1 bis 4) | antetanni

  4. Pingback: Monatsfragen November | antetanni sagt was | antetanni

  5. Pingback: Geliebte Tauschereien | antetanni freut sich… | antetanni

  6. Pingback: Adventskalender Geliebte Tauschereien | antetanni sagt was (Tag 9 bis 11) | antetanni

  7. Pingback: Schneebälle | antetanni bastelt (Anleitung) | antetanni

  8. Pingback: Adventskalender Geliebte Tauschereien | antetanni sagt was (Tag 23 und 24) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.