Shirt und Hose | antetanni näht für Baby L. (Freebook)

Willkommen!

Eigentlich sollte dieser Beitrag ja mein erster im neuen Jahr sein…

Denn mit „Willkommen“ hätte er so gut auch gepasst, um das neue Jahr willkommen zu heißen. Aber ich habe mich kurzentschlossen umentschieden und gestern die Gunst des Feiertages genutzt und mich über die Statistik von WordPress hergemacht und einen Rückblick in Zahlen auf 2020 geworfen. Zahlen, Daten, Fakten sind ja auch eine lieb gewordene Tradition bei mir im Blog…

Willkommen!

Jetzt aber! Ich begrüße nicht nur das Jahr 2021 und freue mich, dass die Tage wieder länger werden und wir den Winter und damit hoffentlich auch die #Corontäne weitestgehend bald hinter und lassen können. Ich freue mich auch auf das nächste Familienbaby, das sich für das zeitige Frühjahr angekündigt hat.

Wie passend, dass ich in Sachen Stoffabbau auch vor der großen Schublade mit den Jerseystoffen nicht Halt machen möchte und so bin ich nach und nach wieder für Babys am Werkeln, da die kleinen Größen ruckzuck genäht sind. Den Anfang bildet heute ein schon länger geplantes Set aus Shirt und Hose für Baby L., für dessen Mama ich im Herbst die Mutterpasshülle Elmo genäht hatte. Inzwischen steht fest, dass „es“ ein Bub wird und die Abkürzung „Elmo“ konnte ersetzt werden. 😉 Namen sind aber ohnehin wie Schall und Rauch und tun hier nichts zur Sache, zurück also zum Babyset:

Dieses besteht aus einer Minibuxe mit angedeuteter Hosentasche in Größe 68 nach dem Freebook von Fred von Soho, das ich auf der Seite mit den Freebooks verlinkt habe.

Aus dem bezaubernden Stoff mit den fröhlichen Tieren – alles meine Lieblingstiere ♥ Giraffen, Elefanten, Pinguine und Löwen ♥ – habe ich vor etwas längerer Zeit schon einmal ein Sommer-Set für das Geschwisterkind vom Butz genäht und ich freue mich sehr, dass für das nun genähte Babyset gerade noch soviel Stoff übrig war, dass ich es noch für ein Shirt verwenden konnte (dazu weiter unten mehr). Ein klitzekleines Reststück habe ich für die angedeutete Hosentasche der Minibuxe verwendet – eine richtige Hosentasche mit Taschenbeutel erschien mir bei Größe 68 doch etwas übertrieben, da die Kleinen ja die meiste Zeit noch liegen und nichts in ihrer Hosentasche aufbewahren. Die Zeit, in der voller Elan Steine und Stöcke nach Hause geschleppt werden, kommt noch früh genug. 😉

Da ich auch die Kiste mit den Bündchenstoffen Stück für Stück leeren möchte, musste ich beim Bauchbündchen und einem der Beinbündchen etwas tricksen und habe kleinere Reste zunächst zusammengenäht, um die passenden Maße gemäß Schnittmuster zu bekommen. Die Nähte habe ich versucht, so zu platzieren, dass es fast gewollt aussieht. 😉 Reste aufgebraucht. Tschakka!

Das Raglanshirt mit langen Ärmeln habe ich nach dem Schnittmuster Autumn Rockers Mini von MamaHoch2 – das ist auch ein Freebook und auch in meiner Sammlung der Nähanleitungen für Baby- und Kindersachen gespeichert – in Größe 74 genäht. Am Hals und an den Ärmeln habe ich schmale Bündchen angenäht, den Saum habe ich doppelt umgeschlagen, gebügelt und mit einem Zickzackstich festgenäht.

*

*

Der Bub ist jetzt im Bauch schon recht groß und der Arzt prophezeit ein „Riesenbaby“. Wir werden sehen. Größe 62 jedenfalls ist bei meiner Nachfrage, in welcher Größe ich etwas nähen soll, direkt durchgefallen. 😀 Jetzt hoffe ich sehr, dass die gewählten Größen eine Weile passen, wenn das Baby im März dann da sein wird!

*
*

Hach, was freue ich mich jetzt schon über dieses Baby-Willkommensset aus Shirt und Hose. ♥

[verlinkt]
Freutag
It’s Ufo-Time
Jenäht Winter
Kiddikram
Ufo-Linkparty Let’s finish old stuff

29 Gedanken zu „Shirt und Hose | antetanni näht für Baby L. (Freebook)

  1. Uschi

    richtig süss geworden das Set. Die Stoffe sind schön kombiniert. Das Wort „Corontäne“ klau ich mir, es umschreibt perfekt was wir gerade alle erleben.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Eva

    Liebe Anni,
    du weisst, ich habs nicht mit Nähen, habe zwar eine gelernte Schneiderin der Familie, aber die näht auch nicht mehr, weil sie nicht dazu kommt und noch einen anderen Beruf hat.
    Ich bin auch froh, dass die Tage länger werden und so kann ich denn meine Touren auch ausweiten, aber du wirst es glauben, es gibt hier sovieles schönes, was ich noch gar nicht erradelt habe und ich freue mich so sehr darauf, das alles noch zu sehen.
    Ich wünsche dir einen schönen TAg, bei uns nebelt es hier gewaltig und heute habe ich hier viel zu tun. Haushalt eben und kochen und backen, der Freund kommt nachher.
    Morgen werde ich mal ganz früh zum Spaziergang gehen, mal sehen, was ich mit nach Hause bingen werde.
    Lieben Gruß Eva und ein schönes Wochenede,
    ein neues Jahr habe ich dir ja schon gewünscht.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, liebe Eva. Ich bin heute am Bloggen, möchte noch ein paar Schnitte zum Nähen vorbereiten und am Nachmittag geht es eine Runde raus, die im alten Jahr leider abgesagte kleine Wanderung rund um die Bärenseen bis zum Birkenkopf und zurück nachholen. Darauf freue ich mich. Es ist auch grau und trüb, aber nun denn, Januar eben. Dann marschieren wir schon einen Schritt schneller und kühlen nicht aus. 😉
      Hab einen genussvollen Tag!
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  3. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Wie schön, ein neuer Erdenbürger wird erwartet. Das „Riesenbaby“ erinnert mich an meine jüngste Tochter, die bei der Geburt 4,7kg wog und auch in Größe 58 nicht reinpasste. 62 war aber ein guter Anfang. (Übrigens: heute ist die Tochter eher klein und schmal… 😉 )
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Lieben Dank, Andrea. Ich bin schon sehr gespannt und voller Vorfreude auf das nächste Familienbaby. ♥ 4,7kg ist ein Wort, mir ist ganz schwindelig bei der Vorstellung. 😉
      Herzensgrüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  4. Naehkaeschtle

    Liebe Anni – ich finde Willkommen für einen Jahresanfangspost super und Freuden sollen uns im neuen Jahr immer sehr willkommen und bitte nicht allzu selten sein. Das wünsche ich Dir auch von Herzen! Deine Babysachen sind wunderschön und wenn ich es mal schaffen sollte für den Junior Shirts zu nähen, muss ich auch die Reste zu Babysachen vernähen, dann das letzte Set aus meiner Voratskiste wird sich bald auf den Weg machen. Bei angekündigten Riesenbabys bin ich immer vorsichtig, oftmals waren sie dann doch normal groß und schwer. Aber ich nähe auch meistens Größe 68, weil kleinere Sachen oft schon vorhanden sind. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Ingrid. Ich finde 68 auch prima, weil lieber einen Ticken zu groß als zu klein. Im März werde ich berichten, wie groß und schwer das Riesenbaby tatsächlich geworden ist. 😉

      Liken

      Antwort
      1. Naehkaeschtle

        Ich bin gespannt und habe heute meinen Vorsatz mind. alle zwei Tage mal Blogs zu lesen in die Tat umgesetzt – ich muss meine Prioritäten wieder mehr auf das setzen, was mir gut tut!

        Gefällt 1 Person

      2. antetanni Autor

        Siehste, es fängt doch schon einmal sehr gut an. ♥ Bei mir passt es mit dem Bloglesen/aktiv sein oft am Wochenende am besten, montags „muss“ ich aufgrund des Montagsstarters, oft hänge ich dann blogtechnisch aber von Dienstag bis Donnerstag in den Seilen, wenn ich nicht schon etwas vorbereitet habe. Es ist aber schließlich ein Hobby, alles ein Können und ein Wollen und glücklicherweise kein Müssen. Alles zu seiner Zeit. Ich freue mich jedenfalls jedes Mal, wenn du da bist und ich das mitbekomme.

        Auf alles, was dir gut tut!

        Liebe Grüße

        Anni

        Liken

  5. nealich

    Hallo liebe Anni, ein wunderschönes Set und sicher die richtige Größe, die jüngsten Kinder wachsen so schnell aus allem raus… Perfekt, wie Du die Restchen eingesetzt hast, sowas mag ich ja sehr!
    Hab einen feinen Tag, hier kommt die Sonne raus und ich muss gleich mal nach draußen…
    Herzensgrüßle zu Dir
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  6. Ivonne

    Boaaahhh Anni,
    das Jahr ist kaum zwei Tage alt und du legst schon richtig los! *nurSpaß Es ist soooo niedlich!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend, morgen lesen wir uns ja wahrscheinlich schon wieder.
    Lieben Gruß
    Ivonne

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschöööön. 💛 Ich setze schwer auf dich, dass wir uns morgen lesen. 😘
      Ich gammle gerade auf dem Sofa eum, war 12 Kilometer draußen, bin jetzt ein bisschen schlapp und brauche ein Päuschen, bevor es weiter an die Näharbeiten geht.
      Herzensgrüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  7. sylvieb61

    Liebe Anni,
    Sehr gut gelungen, das Set. Ein schönes Geschenk zur Geburt! Da kann man nur hoffen, dass der Mutti die Geburt nicht so schwer gemacht wird. Ich habe im vergangenen Jahr im Juni und im August einen Enkel bekommen. Beide per Kaiserschnitt. Mütter und Kinder sind wohlauf und gesund, aber beide Mütter hatten sich die Entbindung etwas anders vorgestellt.
    Ich drücke die Daumen für ein Stück weit Normalität!
    Liebe Grüße
    Silvia

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  8. Frau Augenstern

    Liebe Anni,
    was für ein schöner Post! Ich bin ja noch schwer beeindruckt von den ganzen Zahlen des vorherigen Post *lach* und so hast wieder so ein schönes Babyset genäht. Super niedlich. Haha, da fällt mir ein, wie viele Babystoffe ich noch als UFOs im Schrank liegen haben. Na, egal, wir machen weiter beim UFO Abbau und es freu mich, das du auch wieder mit im Boot mitfährst. Hab ganz viel Freude bei all deinen Projekten und ein frohes neues Jahr 2021.
    Herzliche Neujahrsgrüße aus Heidelberg
    Annette

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Annette. Ich habe hier auch noch einige Jerseys liegen, die vernäht werden wollen. Vielleicht können wir uns dennoch mal über deine Restbestände an Babystoffen austauschen? Baby L. will weiter benäht werden und ich freue mich immer auch wieder über ggf. neue Stoffe, die ich noch nicht kenne usw. Wenn du magst, schick mir doch gerne mal Bilder/Angaben via E-Mail oder WhatsApp.

      Ich freue mich auf unseren weiteren digitalen Austausch und gebe die Hoffnung nicht auf, dass es 2021 mit einem persönlichen Treffen endlich klappen wird. Eine Lehre aus der #Corontäne: Nichts mehr aufschieben. Zu schnell ist vieles anders…
      Herzensgrüße und alle guten Neujahrswünsche auch für dich
      Anni

      Liken

      Antwort
  9. Traudi Gartendrossel

    Hallo Anni,
    ist das ein süßes Babyset, so perfekt genäht und es sind Unikate, die kein anderes Baby hat. Für 2021 habe ich mir auch vorgenommen, wieder mehr zu bloggen, bin zwar auch auf Insta unterwegs, aber seit 2009 leidenschaftliche Bloggerin ;-)))
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
    Traudi.♥ aus dem Drosselgarten

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Traudi, ich freue mich, dass dir das Set gefällt. Ich habe inzwischen noch eine Mütze dazu genäht, ein Halstuch sollte aus den Resten auch noch hinzubekommen sein, mal abwarten.

      Ich mag Instagram auch gerne, aber es mir doch zu kurz gesprungen, immer nur die kurzen Texte oder Herzchen verteilen… Schön, dass du auch eine leidenschaftliche Bloggerin bist, da komm ich gleich mal gucken…

      Liebe Grüße

      Anni

      Liken

      Antwort
  10. Pingback: Babymützen und zwei Halstücher | antetanni näht (Freebook) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.