Raglantunika Geschwisterliebe | antetanni näht

Stoffabbau, nächste Runde…

Unermüdlich wie ein Eichhörnchen… Erst wurde gehortet, jetzt geht’s an die Vorräte…

In der Jersey-Schublade lagen noch Reste des schön weichen Jerseys, aus dem ich im letzten Frühjahr das Hängerchen für das Nichten-Tochterkind genäht habe.

Aus dem Rest habe ich nun eine Raglantunika in Größe 74 für das Enkelkind meiner Freundin Ingrid bzw. ihres Mannes Dieter genäht. 74 ist noch ein bisschen groß für das Baby, aber auf Zuwachs zu nähen ist allemal besser, als wenn das Shirt gleich zu klein ist. Jersey ist ganzjahrestauglich und ich bin mir sicher, so schnell wie die Kleine wächst, passt sie zu Ostern womöglich schon in 74 rein. Sonst eben im Sommer oder Herbst, auch gut.

**

Passend zu dem Stoff mit den Eichhörnchen hatte ich auch noch einen Meter mit kleinen Dackeln drauf. Da darf sich die große Schwester, für die ich letztes Jahr im April das Bethioua-Shirt genäht habe, über eine Raglantunika in Größe 122 freuen. Auch dieses Shirt ist auf Zuwachs bzw. für die Zeit ab dem Frühjahr/Frühsommer genäht und ich freue mich schon sehr darauf, die Mädels in den Shirts zu sehen.

*

*

Ich mag es ja gerne, wenn Geschwister gleich und doch nicht gleich angezogen sind. Ein kleines verbindendes Element ist ein Stückchen Webband, das ich an die Brusttasche genäht habe. Und hast du den Zierstich entdeckt, mit dem ich den oberen Taschensaum abgesteppt habe. Kleine Blümchen sollen das sein… ♥

*


*

Getreu dem Motto „Es ist noch Soße da“ bin ich am Überlegen, was ich aus dem Rest der Reste nähe. Mal gucken, ob es nochmals für Babyhosen reicht oder es gibt nochmals Mützen und Halstücher oder oder oder… Du wirst es hier zu gegebener Zeit lesen… Jetzt freue ich mich erst einmal darüber, dass ich mit meinem Vorhaben, die Jersey-Schublade zu leeren, recht gut vorankomme, auch wenn ich bereits wieder im mindestens zweiten Gang im Büro-Hamsterrad meine Runden drehe… Land ist zudem lange nicht in Sicht, die Schublade ist groooooß… Aber dennoch, ein Stöffchen nach dem anderen wird in die Hand genommen und ich prüfe dabei gleichzeitig, welcher bereits vorhandene Schnitt wo passen könnte, damit es zackig vorangeht mit dem Zuschneiden und Nähen und ich nicht wieder 1000 Ausreden habe, warum aus den Nähplänen wieder nichts geworden ist. Du siehst, ich arbeite mit allen Tricks. 😉

**

Mit dem Nähprojekt Raglantunika Geschwisterliebe hat das gut geklappt, ich bin gespannt, ob die Shirts passen und gefallen. ♥

[verlinkt]
Creativsalat
Die Vier Jahreszeiten
Freutag
Lieblingsstücke
Nähzeit am Wochenende
Show me what you love
UFO Let’s finish old stuff

17 Gedanken zu „Raglantunika Geschwisterliebe | antetanni näht

  1. Ivonne

    Ganz großartig! Ich erhole mich gerade vom Zahnziehen aber nächste Woche starte ich auch durch. Zugeschnitten ist schon ein bisschen was aber fürs Nähen hab ich keine Muse, wenn der Kiefer / Kopf dröhnt.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Ulrike Schäfer-Zimmermann

    aaahhrgh! anni! sind die toll geworden!!!! natürlich ist mein favorit die mit den süssen eichhörnchen :0) aber die sind beide niedlich geworden….ich mag ja auch dackel – obwohl der dackel meiner Oma (Sissi) immer versucht hat mir ins bein zu beissen! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Frau Augenstern

    Liebe Anni,
    ach wie zuckersüß das Set geworden ist. Der Schnitt ist aber wirklich toll niedlich. Ja, mach weiter mit dem Stoffabbau und falls du keinen Stoff mehr hast, ich gebe dir gerne noch was ab *lach*. Du Liebe, ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und lass es dir gut gehen.
    Herzliche Grüßen aus dem winterlichen Heidelberg
    Annette

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Annette. Ich freue mich sehr, dass es wieder ein paar Babys und kleinere Kinder im Umfeld gibt, die ich wie wild benähen kann. Auf dass die Schubladen bald leer sind!!! O jesses, „bald“…. puuuuuh, da hab ich was vor. 😀
      Herzliche Grüße mit Schnee-Graupel-Regen (zum Glück darf man nach 20 Uhr nicht mehr raus… so hat der Wettergott doch auch ein Einsehen und uns heute Mittag Sonne geschenkt ♥)
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  4. Nicole B.

    Die werden bestimmt sehr gut gefallen.
    Ein wunderschönes Blau und die Tiere drauf sind so niedlich.
    Kindermode mal chic und nicht kitschig.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Oha, ein Basset? Keine Dackel? Okay, einigen wir uns auf Hund? Vorne Schnauze, hinten Schwanz und unter dem Bauch vier Beine? Ich hab’s nicht so mit Hunden – seufz – und bin schon froh, sie anhand der vorstehenden Merkmale zu erkennen. 😉
      Hab du auch ein schönes Wochenende, Herzensgrüße von mir dazu
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  5. nealich

    So cute! Ich mag solche Hängerchen ja total gerne und Du schaffst gleich ein ganzes Set, prima!
    Die Stöffchen gefallen mir sehr, ich muss mich wohl mal auf die Suche begeben…
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Danke, Danke, Danke. Die Stöffchen sind herzallerliebst, gell?! Ich weiß gar nicht mehr, wo ich sie gekauft habe, sie sind wirklich „gut abgehangen“ und es wurde jetzt höchste Zeit, mal was Sinnvolles daraus zu werkeln. ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  6. skylady82

    Wie immer zuckersüß, was du da gezaubert hast und toll, dass der Stoffabbau voran geht, liebe Anni. Hier ist gerade „Nähpause“ angesagt, irgendwie ist mir gerade mehr nach Wolle unter /um den Fingern abends auf der Couch 😉
    Stoffrestchen = Mützen, kann man immer brauchen. Ich weiß gar nicht wie viele meine Kinder im Babyalter von sich geworden haben (natürlich heimlich, dass sie keiner mehr auf dem Spazierweg gefunden hat) oder Lätzchen, gehen fast immer. LG Bianca

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Pingback: Knotenmütze und Wendehalstuch | antetanni näht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.