Babyhose Cute, Sweet, Love | antetanni näht

Alles zu seiner Zeit…

Gar nicht erst wieder einlagern…

Nach dem Nähen des Hoodiekleids war noch ein Reststück French Terry übrig. Bevor ich überhaupt auf die Idee kam, dieses wieder in die Schublade mit den Jerseys zu legen, habe ich flugs nochmals ein Babyhöschen genäht.

Dieses hier nach dem Freebook der Coming-Home-Hose von Kits4kids (verlinkt bei den Freebooks). Das Schnittmuster besteht, wie bei der Babyhose RAS, nur aus einem einzigen Schnittteil, was ich schon mal großartig finde. Genäht habe ich die Hose in Größe 68.

Ich habe ein weißes Bündchen dazu kombiniert und ich habe innen wieder einen Schlitz von ca. 1 cm Breite offen gelassen, so kann bei Bedarf ein Gummiband eingezogen werden, sollte die Hose zu weit sein.

**

Aus dem Rest der Reste habe ich ein Wendehalstuch in Einheitsgröße genäht, das dank Klettverschluss vom Babyalter bis bestimmt Ende Kindergarten getragen werden kann. Ich habe sowohl die Vorder- wie auch die Rückseite (wie schon hier bei diesen Halstüchern) wieder getrennt zuschneiden müssen, die verwendeten Stoffreste gaben es nicht anders her. Die Rückseite ist ein Reststück eines von mir ausrangierten T-Shirts, das mir in Sachen Schnitt/Ausschnitt nicht gefiel und das nun auch schon jahrelang im Nähzimmer auf Upcycling wartete. Den Hauptteil des Shirts habe ich für ein anderes Nähprojekt vorbereitet, das aber noch auf Vollzug wartet und danach dann auch erst noch verbloggt werden will. It’s magic, was so alles aus einem T-Shirt werden kann, warte ab… ♥

*
*

Das Set aus Babyhose und Halstuch ist doch wahrlich cute, sweet und zum Verlieben, oder? ♥

 

[verlinkt]
Creativsalat
Freutag
Kostenlose Schnittmusterlinkparty
Magic Crafts
Nähzeit am Wochenende
UFO Let’s finish old stuff
Upcycling Love
Vier Jahreszeiten | Winter

10 Gedanken zu „Babyhose Cute, Sweet, Love | antetanni näht

  1. Ivonne

    Ich sitze hier und bin ganz fassungslos von deinem Nährausch! Ich bin im Moment eher in der Strickphase.
    Toll ist das Set aus Hose und Halstuch geworden.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, liebe Ivonne. Ich musste den Nährausch diese Woche leider unterbrechen, ein Infekt hat mich lahm gelegt. Es wird besser, aber ganz fit bin ich noch nicht. Die Nähwerke stammen noch vom letzten Wochenende, da habe ich tatsächlich ordentlich was „weggenäht“ und mich womöglich vor lauter Nähflow übernommen. Tja… Es ist noch viel Material zum Nachlegen da, ich hoffe, dass ich bald wieder durchstarten kann…
      Liebe Grüße
      Anni
      PS. Ich bin jetzt gleich wieder in der Sofaphase mit heißem Tee und entweder „Death in Paradise“ oder „Wer wird Millionär“. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Ivonne

        Oh nein 😦
        Gute Besserung meine Liebe. Das ist wirklich blöd. Dann schon dich und lass die pflegen.
        Liebe Grüße Ivonne
        Wir gucken was aus der Konserve … Marie Brand denke ich

        Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.