Hex, Hex, Hexies | antetanni feiert mit

Ach du dickes Ei…

Da habe ich mir ja wieder was angelacht… Christiane lädt zum Geburtstagswichteln ein und ich kann nicht nein sagen…

Ende Januar las ich bei Christiane, dass sie mit ihrem Blog nanusch nun bald schon fünf Jahre am Start ist und das ist wahrlich ein Grund zum Feiern. ♥

Ich mag sie ja sehr, diese Geburtstagswichteleien und  auch wenn ich weiß, dass es „gefährlich“ ist, mir hier eine weitere Aktion an den Hals zu binden, so komme ich doch nicht umhin, mich heute auf den letzten Drücker noch zur Geburtstagssause anzumelden.

Auch Christiane hat sich für ihren Bloggeburtstag wieder eine Art Rudelnähen ausgedacht. Auf dem Plan stehen 20 kleine Hexies, also Sechsecke, mit einer Seitenlänge von 1,9 cm (3/4″). Hexies habe ich noch nie vernäht, wer weiß, vielleicht finde ich Gefallen dran. Passend dazu sollen die Hexies in ein kleines Täschchen gepackt werden und dann komplett an den Blogwichtel gesendet werden. Da das Frühjahr hier pickepacke voll ist mit Terminen, greife ich vielleicht auf ein Täschchen auf dem Fundus zurück, das lasse ich einfach mal auf mich zukommen…

Vor meiner waghalsigen Anmeldung heute, habe ich gleich mal ein erstes Hexie fertiggestellt, um zu schauen, ob ich die Technik überhaupt kapiere. Tatsächlich ist so ein Hexie kein Hexenwerk, eher mutet das Ausschneiden der Papiervorlagen, die in jedem Hexie bis zum Vernähen drin bleiben, als eine Fleißarbeit an. Das Reihen ist dann tatsächlich „hex hex“ erledigt.

*

*

Schade, dass ich nicht gleich weitermachen kann, jetzt wäre ich so schön im Flow. Aber nun muss ich erst einmal abwarten, welcher Wichtel mir zugelost wird, um vielleicht auf Farbvorlieben – soweit vorhanden – eingehen zu können.

Auch bin ich selbst natürlich sehr neugierig, wer mich bewichtelt. Und falls da Fragen zu den Farben aufkommen, ich liebe Blautöne, aber auch kräftige Rottöne gefallen mir sehr gut. Ebenso frische frühlingshafte Grüntöne, aber kein so olles Dunkel-/Tannengrün. Gerne auch schöne Muster, aber bitte keine Kindermotive. Braun und Orange gehen gar nicht. Dafür aber auch alles monochrome – Schwarz/Weiß, Grau/Weiß… Ich bin dabei!

*

*
*

So, liebe Christiane, jetzt hast du mich also doch angefixt und eingefangen mit deinem Bloggeburtstag. 🙂 Ich muss mich sputen mit der Beitragsverlinkung, die Linkparty schließt gleich… Am allerliebsten möchte ich bitte jeeeeeeetzt sofort mit den Hexies anfangen… ♥

[verlinkt]
5. Bloggeburtstag bei Nanusch

18 Gedanken zu „Hex, Hex, Hexies | antetanni feiert mit

  1. Nanusch

    Liebe Anni,
    ach wie schön, dass du dich „durchringen“ konntest! Das wird eine tolle Geburtstagssause! Ich bin schon sehr gespannt, wie die Lose sich verteilen – mein Töchterchen darf Glücksfee spielen! Und ja, du hast Recht – die Fleißarbeit ist tatsächlich das Schnippeln der Schablonen *lach*!
    LG
    Christiane

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ja, ich weiß noch nicht, ob ich mich nicht in wenigen Tagen für meine Entscheidung in den Hintern beiße, aber es ist jetzt, wie es ist und ich habe tatsächlich heute grooooooße Lust loszulegen. Bitte lost schnell aus. 😉

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Nanusch

        Nein, du beißt dir bestimmt nicht in den Hintern :-)!
        Ich hoffe, das Losen schaffen wir heute Nachmittag… mal schauen, was der Tag so bringt!
        Guten Wochenstart!
        LG
        Christiane

        Gefällt mir

  2. Pingback: Sonntags Top 7 #05/21 | antetanni sagt was | antetanni

    1. antetanni Autor

      Hach, ich bin selbst gespannt, wie das wird. Bis jetzt habe ich noch gar nicht so wirklich genäht. Zunächst werden Papierschablonen in der Hexagon-Form ausgeschnitten, um die herum dann die Stoffstücke gelegt und von der Rückseite mit einem Heftfaden um das Papierstück herum befestigt werden. Das aber tatsächlich von Hand.

      Wenn die gewünschte Anzahl an Hexies fertig ist, kann man diese entweder irgendwo aufnähen, also ähnlich einer Applikation, oder von Hand zusammennähen oder was auch immer. Hier stehe ich auch noch etwas vor einem Rätsel und muss mich mit der Materie noch befassen.

      Christiane hat in ihrem Beitrag zum Blogbeitrag auf die Seite von Greenfietsen verlinkt, dort ist die ganze „Hexerei“ gut beschrieben und bebildert, falls du mal nachschauen möchtest.

      Zum Geburtstagsprojekt von Christiane gehört auch noch ein Täschchen, da bin ich gerade am Stöbern in meinen gesammelten Werken an Schnittmustern, ob ich ein neues Täschchen nähe oder auf eines aus dem Fundus zurückgreife…

      Liebe Grüße und lass den Sonntag mit deinen Lieben gemütlich auskingen… ♥

      Gefällt mir

      Antwort
      1. sternenglück

        Das klingt echt spannend! Übersteigt aber definitiv meine momentanen Kapazitäten 😉
        Wir haben hier Schnee, so richtig! Und trotz Schneefrei an den Schulen muss Homeschooling stattfinden… Manches versteh ich echt nicht…
        Drück dich!

        Gefällt mir

      2. antetanni Autor

        Ach ja, diese Maßnahmen alle, da weiß keiner so recht, warum was wo wann und wie lange gilt. Es ist noch zum verrückt werden…

        Ich bin selbst ganz gespannt, wie mir das liegen wird, so viele Hexies zu werkeln. Wobei… das geht glaube ich wirklich recht fix. Nur… was mach ich dann mit den Dingern? Ich hab’s ja nicht so mit patchworken und so. Aber egal, jetzt bin ich dabei und das wird schon werden. 🙂

        Liebe Grüße

        Anni

        Gefällt mir

  3. skylady82

    Liebe Anni, wie schön, dass du dabei bist. Ich habe lang mit mir gehadert, ob ich mich dieser Herausforderung stelle, aber zeitlich bekomme ich es leider nicht auf die Kette. Die Hexies sehen wirklich toll aus und die Idee dahinter ist klasse.
    Ich wünsche dir viel Freude beim Mithexen 😉
    LG Bianca

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich bin selbst gespannt. Die Hexies machen, stelle ich mir gut vor, was daraus dann aber machen, das bereitet mir noch Kopfzerbrechen. Aber auch dafür werden mir irgendwann eine Lösung einfallen…

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Ivonne

    Hallo Anni,
    da bin ich auf die Beiträge gespannt. Ich hatte es mir durchgelesen, war aber dann doch so vernünftig mich nicht anzumelden. Ich hätte das dieses Jahr nicht auf die Reihe gebracht. Wenn das Training mit den Hunden wieder losgeht, muss ich mich eh wieder neu organisieren.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Hach ja. Ich schrieb es schon, das Werkeln der Hexies wird nicht die Herausforderung werden, eher, was ich dann mit den Hexies mache, aber das ist der freiwillige zweite Teil des Bloggeburtstages und muss somit nicht im Frühjahr fertig sein. 😅

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  5. Pingback: Däschle-Tausch 2021 | antetanni macht mit | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.