Däschle-Tausch 2021 | antetanni macht mit

Ach du dickes Ei…

Da habe ich mir ja gleich nochmals etwas angelacht… und wieder kann ich nicht nein sagen…

Der Reihe nach… Unlängst las ich bei Instagram vom #däschletausch2021 und dachte mir, etwas mit Ta(u)schen ist quasi wie die berühmten zwei Fliegen mit der einen Klappe, du weißt schon, und das ist doch genau meins, denn vor ein paar Tagen dachte ich mir noch, dass ich dringend mal an meinem Nähplan Taschenspieler weiterwerkeln könnte. 2020 habe ich mit der Wiederholung Tasche RollUp nämlich gerade mal eine weitere Tasche dieser Nähreihe geschafft…

Worum geht’s beim Däschle-Tausch?

Zunächst natürlich um das Nähen eine Täschchens, das anschließend an einen zuvor zugelosten Wichtel versendet wird. Es ist keine 1:1-Tauscherei, sondern nennt sich wohl Secret Swap, sodass man nicht weiß, von wem man selbst bewichtelt wird.

Veranstaltet wir dieser Swap von Christina | minerva-huhn auf Instagram, d. h., ohne einen öffentlichen Instagram-Account ist keine Teilnahme möglich. Wie das mit dem Tausch genau vonstatten geht, beschreibt Christina ausführlich in ihrem Blogbeitrag zum Däschle-Tausch, das brauche ich hier nicht wiederholen. [verlinkt]

Einzig zitiere ich noch, dass das „Täschchen entweder eine Art von Patchwork, Improv, FPP oder Cork, Vinyl, Verzierungen oder wenigstens aus zwei verschiedenen Außenstoffen bestehen muss“ und dass „das Täschchen für diesen Tausch entweder einen Reißverschluss, Knopfverschluss, Kordelzug oder Magnetverschluss haben müssen.“

Alles andere, ich wiederhole mich, ist bei Christina im Blogbeitrag nachzulesen.

Jetzt aber zu meiner Rundschau auf Taschen und Täschchen, die ich während meiner „Nähkarriere“ bereits genäht habe. Bislang bin ich noch nicht großartig in Sachen Patchwork in Erscheinung getreten und mit den im Zitat genannten Begriffen „Improv“ und „FPP“ kann ich leider gar nichts anfangen, ich bin dennoch zuversichtlich, dass ich die Herausforderung irgendwie gewuppt bekomme, denn bunt und mit mehreren Stoffen kann ich allemal.

*

       

*

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielen Taschen und Täschchen, Rucksäcken, Buchhüllen, Mäppchen und kleinen Etuis, die ich seit 2013, als ich mit dem Nähen begonnen habe, genäht habe. Eine meiner ersten Täschchen war ein kleines Etui mit Reißverschluss, das ich bis heute für mein Nähzubehör nutze, wenn ich zum Rudelnähen gehe. Junior hatte sich dann irgendwann mal ein Schlampermäppchen gewünscht, in das seine Box mit dem Zirkel passte…

*

*

Auch mag ich noch immer mein allererstes Kosmetiktäschchen, das ich 2013 genäht habe. Auch dieses benutze ich heute noch sehr gerne… Und für den Nachbarsjungen zur Konfirmation hatte ich seinerzeit ein Mäppchen mit applizierten Buchstaben als Verpackung für das Geldgeschenk genäht…

Hach, lange ist das alles her, aber ich mag es noch immer sehr, kleine Täschchen für dies und das zu nähen.

*

*

Sehr gerne nähe ich mit Jeans und ich mag relativ schlichte Formen und Farben. Spitze und allzu viel Schnickschnack ist nicht so meins. Tatsächlich muss ich mich auch erst noch an „so richtige“ Patchworksachen herantasten. Für mega-komplizierte Taschen wie die Sew-Together-Bag, die ich zwar großartig finde, bin ich leider nicht zu haben, das schaffe ich zeitlich in den nächsten Wochen nicht (auch verfüge ich dazu über gar kein Schnittmuster). Aber ein bisschen mehr als ein einfaches Kosmetikdingens bekomme ich schon hin. 🙂

Was ich mir beim Däschle-Tausch 2021 wünsche?

Ich wünsche mir nichts wirklich großes, ich mag Reißverschlusstäschchen aller Art sehr gerne und nutze diese auch viel. Ob fürs Kabelgedöns rund um die vielen Elektro- und Elektronikgeräte, die wir haben, ob im Fahrradkorb für ein bisschen Kram wie Taschentücher, Geld oder was auch immer. Auch mag ich gerne faltbare Shopper, die ich überall griffbereit habe.

Größe | Die Definition von Christina, was ein Täschchen ist, finde ich sehr passend für mein Wunschtäschchen und auch ich möchte mich für meinen Wichtel daran halten. Ich zitiere:

Definition Täschchen: Kleine Tasche für Pinsel, Nähkram, Fotos, Strickzeug, Projektmappen, kleine! Gürteltasche… ausdrücklich sind KEINE Handtaschen oder Reisetaschen gemeint. Als Richtwert für die Größe gilt: Das Täschchen sollte so klein sein, dass es in eine „übliche Handtasche“ hineinpasst. Aufwändig zu nähende Stiftemäppchen gehören ausdrücklich dazu!“

Farben | Farblich bin ich (fast) offen für alles. Orange, Lila, Altrosa, Braun und Dunkelgrün (so in die Richtung Tannengrün) mag ich nicht so gerne, mit Blau, Weiß und Rot, ebenso wie Pink und Türkis kann man mich aber glücklich machen. Auch mag ich gerne Kombinationen in Schwarz-Weiß und schöne Grautöne, genauso wie ein frisches/helles Frühlingsgrün. Auch vor kräftigen Farben schrecke ich nicht zurück, solange sie nicht zu knallig sind.

Muster | Landhaus gefällt mir nicht, auch mit Blumenmustern bin ich vorsichtig. In Maßen geht’s schon, es darf halt nicht zu viel sein. Grafische Muster wie Streifen und Rauten, aber auch so Mandala-Muster finde ich toll. Sterne gehen sowieso immer. ♥

*
*

*

Soviel für den Moment. Die Anmeldung beim Minerva-Huhn ist bis zum 17.02.2021 möglich. Nach den Hexies ist das mein zweites Wichteln in diesem Jahr und ich bin voller Vorfreude auf den Bloggeburtstag bei Nanusch wie auch auf den Däschle-Tausch bei Christina… ♥

[verlinkt]
Däschle-Tausch 2021
Samstagsplausch

16 Gedanken zu „Däschle-Tausch 2021 | antetanni macht mit

  1. Starky

    Eine schöne Auswahl an Taschen hast du da zusammen getragen. Ich überlege noch ob ich mitmache… Es würde mich ja in den Fingern jucken… Aber die Zeit gerade… Oh man,…
    Dier auf jeden Fall schonmal viel Spaß
    LG Starky

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Eva

    Do gugsch no, en de kloinschde Däschla sen oft de beschde Sächla.
    Was macht Frau mit sovielen Däschle?
    Aber du wirst schon eine Verwendung haben, meine Güte do a Däschle ond so a Däsche ond wieder a Däschle. Links a Däschle, rechts an Däschle,
    Ich hör jetzt auf, ich kann sonst koi Däschle mehr schreiba.

    A scheee Wochenend winsch i dir.
    ond a liabes Griasle von dr Schwobafrau.
    Demnächst mußt du radeln, da geht kein Weg mehr vorbei. :-))))))))))
    Eva

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Hahaha, liebe Eva. Tatsächlich sind die meisten der gezeigten Täschchen nicht mehr in meinem Besitz. Ich habe sie als Geschenke genäht und so tragen Freundinnen darin ihren Krempel herum. Aber selbst mag ich Täschchen auch sehr gerne, um Stifte, Nähzeugs, Kosmetikgedöns und was auch immer darin aufzubewahren.

      Sobald ich im Fahrtwind nicht mehr festfriere, bin ich dabei beim Radeln. 💪👍

      Gefällt mir

      Antwort
  3. nealich

    Hallo liebe Anni, schon allein des Namens wegen sollte ich dabei sein… Ist ein echter Zungenbrecher für mich ;o) DaschenTausch, hihi…Aber nein, zuviele Hochzeiten warten schon auf mich…
    Hab viel Spaß beim Tausch der Däschis
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich bin sehr gespannt auf die Aktion. Ich habe mich auf Instagram bereits durch einige Seiten der Teilnehmerinnen geklickt und das scheinen nahezu alles Meisterinnen in Sachen Patchwork zu sein. Au weia. Nun denn, jetzt bin ich nicht nur mitgehangen, sondern auch mitgefangen… Das wird schon. 😉
      Sonnige Sonntagsgrüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Andrea. So gerne ich ein Tausendsassa in Sachen Rudelnähen und bei sonstigen Aktionen bin, so sehr bewundere ich dich für deine Lesezeit. Die bleibt bei mir zurzeit (und das leider doch schon sehr lange) auf der Strecke. Nun denn, alles geht eben nicht.
      Tatsächlich habe ich in den vergangenen Jahren schon jede Menge Taschen und Täschchen genäht. Sie eignen sich immer wieder so schön als Geschenk und es macht immer wieder Spaß, auch neue Schnittmuster auszuprobieren. Das kennst du bestimmt von deinem Nadelgeplapper?!
      Liebe Grüße und hab einen feinen Sonntag
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Pingback: Däschle-Tausch 2021 | antetanni näht | antetanni

  5. Pingback: Däschle-Tausch 2021 | antetanni freut sich | antetanni

  6. Pingback: Nadelboot | antetanni freut sich (Tauschliebe) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.