Wickeltasche für Baby L. | antetanni näht Alleskönner

Ein Alleskönner für Baby L.

Auf den Punkt genau ist die Wickeltasche, die ich für Baby L. genäht habe, fertig geworden. Ich habe ihm im Bauch der Nichte auch gut zugeredet, er möge bloß nicht früher auf die Welt kommen, zwei, drei Tage bräuchte ich noch. Und siehe da, kaum habe ich Vollzug gemeldet, hat er sich einige Stunden später auf den Weg gemacht. Braves Kind. 😉

Wie schon beim Alleskönner für den Butz habe ich auch diese Wickeltasche wieder aus einer ausrangierten Jeanshose genäht, genauer gesagt aus zwei Hosen, die nicht mehr getragen wurden.

Das Schnittmuster ist von Farbenmix, ich habe es vor Jahren gekauft und finde den Taschenschnitt noch immer großartig. Selbst hatte ich beim Junior seinerzeit einen Rucksack mit den ganzen Wickelutensilien, was auch sehr praktisch ist, aber der Gurt der Tasche hier ist lang genug, um sie auch quer über den Körper zu tragen, wenn gleichzeitig das Baby getragen werden möchte. Außerdem lässt sich die Tasche danke der Halterungen mit Steckschnallen am Kinderwagen befestigen und man hat somit einen guten Zugriff auf den Inhalt, ohne eben erst den Rucksack absetzen zu müssen.

Richtig toll finde ich die Größe und die Multifunktionalität der Tasche, die nach der Wickelzeit gut auch als kleine Reisetasche verwendet werden kann. Da passt nämlich ordentlich was rein. Die Tasche verfügt über jede Menge Steck- und sonstige Fächer, in denen sich alles, was bei einem Tagesausflug gebraucht wird, unterbringen lässt.

Die große Klappe verfügt außen über ein Reißverschlussfach, in dem das U-Heft oder die Fahrkarte Platz finden. Daneben können die Originaltaschen der Jeans zum Einstecken von was auch immer genutzt werden. Unter der Klappe befindet sich ein großes Steckfach mit Gummizug. Außerdem habe ich hier eine der hinteren Hosentaschen aufgenäht, dort kann Mama ihr Handy verstauen. Verschlossen wird die Klappe mit dem Originalknopf/Hosenbund der ehemaligen Jeans.

Auf die Rückseite der Tasche habe ich auch noch eine der Original Hosentaschen aufgenäht. Manchmal hat man ja einfach was, was man schnell irgendwohin stecken möchte, da ist das Fach sicherlich ganz nützlich.

Der Gurt ist längenverstellbar.

Das große Innenfach wie auch die individuell mittels Drückerband verstellbaren Innenfächer sind aus beschichteter Baumwolle genäht, ebenso wie die Innenseite der Wickelklappe, die zusammenfaltbare Wickelunterlage und das große Reißverschlussfach in der Klappe.

Toll finde ich die im Wickelfach-Teil mittels Drückerband befestigte Wickelauflage, die komplett herausgenommen werden kann. Anders als in der Anleitung habe ich (nicht aufgepasst und) das Drückerband über die gesamte Breite genäht. Das macht aber nichts, ich habe nämlich noch so eine Idee… siehe weiter unten…

Hach, wie ich mich freue, per Zufall im Drogeriemarkt auch noch farblich passende Mullwindeln entdeckt zu haben. Die sind immer praktisch, sei es als Spucktuch, für ein bisschen Privatsphäre beim Stillen oder auch mal, um es über den Maxi Cosi zur Abschirmung zu legen.

An den Seiten gibt es auf einer Seite ein Steckfach mit Magnetverschluss sowie gegenüber ein Steckfach mit Gummizuglasche. Ein perfekter Platz für das Fläschchen.

Worauf ich beim nächsten Mal achten würde:

  • Im Wickelfach-Teil würde ich noch ein über die gesamte Breite gehendes Steckfach anbringen (hinter den Steckfächern mit den Gummizügen), um dort beispielsweise ein oder zwei Ersatzwindeln lose und die Feuchttücher einstecken zu können, sodass man beim Wickeln sofort alles in einem Fach bei der Hand hat.
  • Unter der Klappe würde ich noch ein Band mit Karabiner anbringen, um beispielsweise den Hausschlüssel daran festzumachen.
  • An den beiden Seiten des Reißverschlusses vom Hauptfach würde ich kleinen Grifflaschen einnähen. So lassen sich Reißverschlüsse meistens leichter öffnen, wenn man an einem Ende festhält.
  • Oben an der Tasche würde ich zwei Tragegriffe anbringen, falls man die Tasche mal in der Hand und nicht umgehängt tragen möchte.

Beim Folgen der Anleitung habe ich wieder festgestellt, dass ich es nicht so schön finde, wenn mitten in der Anleitung die Bilder von Einzelschritten plötzlich von einem anderen genähten Exemplar zu stammen scheinen, das verwirrt selbst mich als versierte Taschennäherin. Außerdem empfehle ich, mehr Nahtzugabe gerade bei den großen Teilen mit den Rundungen zuzugeben, das macht das Einnähen des Randstreifens und auch der Reißverschlüsse einfacher.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Alleskönner. Es gibt ja immer tausend Möglichkeiten, Sachen noch ausgefeilter zu machen usw. Aber gut darf eben auch mal gut sein. ♥

Aus dem fantastischen Stoff mit den Schnecken und den Regenbögen habe ich noch ein paar kleine Extras für Baby L. und seine stolze Mama geplant (ich verlinke die Extras nach Fertigstellung), aber eins nach dem anderen und mal gucken, das Material liegt schon da, auch die Zuschnitte sind größtenteils schon gemacht – lauter kleine Ufos 😉 -, mal sehen, wann ich zum Nähen komme:

Edit: Sobald verlinkt, ist das Extra fertig! ♥

  • Einen Flaschenhalter, der auch separat am Kinderwagen und später Buggy befestigt werden kann. Da kann auch Mama eine Wasserflasche für unterwegs unterbringen.
    *
  • Einen Umschlag für das gelbe Untersuchungsheft.
    ✔ Erledigt mit der Hülle fürs U-Heft.
    *
  • Ein Täschchen für den Schnuller.
    ✔ Erledigt, dafür ist die kleine Pyramidentasche gedacht.
    *
  • Ein separates kleines Wickeletui mit Platz für Windeln und Feuchttücher, das bei Nichtgebrauch im Hauptfach oder dem Gummizugfach unter der Klappe der Wickelfasche verstaut werden kann, das aber auch in der Handtasche Platz findet, wenn man mal nicht das große Gepäck dabei hat.
    *
  • Ein Täschchen für Taschentücher.
    *
  • Ein Reißverschlusstäschchen für Pflaster und Co. oder sonstigen Kram, der mitgetragen werden möchte.
    ✔ Erledigt mit der großen Pyramidentasche. Siehe oben.
    *
  • Ein Band mit Hosenträgerclip, an dem beispielsweise aber auch die Rassel, die ich farblich passend im Drogeriemarkt entdeckt habe, befestigt werden können. Das plane ich passend zum Drückerband in der Windelklappe, damit es dort eingeclipst werden kann und nicht verloren geht.
    ✔ Erledigt mit dem Schnullerband.
    *
  • Ein kleiner Turn- oder Wäschebeutel, der für Schmutzwäsche (ich habe den Beutel aus beschichteter Baumwolle geplant) und dies und das verwendet werden kann. Darin lassen sich später auch Kastanien sammeln…
    ✔ Erledigt mit dem Zugbeutel.

Im Drogeriemarkt habe ich gleich auch ein paar nützliche wie stärkende Dinge eingekauft. Windeln und separate Wickelauflagen, Stilltee, Müsliriegel und Studentenfutter für die Mama, Mülltüten, Feuchttücher und auch noch ein Mamaglück-Duschgel…

Eine Handcreme und ein Handwaschgel, wenn gerade kein Wasser zum Händewaschen verfügbar ist, ergänzen das Geschenk rund um die Wickeltasche für Baby L.

[verlinkt]
Creativsalat
Dings vom Dienstag
Einfach.nachhaltig.besser
Für Söhne und Kerle
Handmade on Tuesday
Happy Jeans Party
Lieblingsstücke
Öko? Logisch!
Old Jeans New Bag
Polka Dots
Upcycling Love

39 Gedanken zu „Wickeltasche für Baby L. | antetanni näht Alleskönner

  1. Pingback: Nähen und mehr Q1/2021 | antetanni sagt was | antetanni

  2. farmersfrau

    Oh…die ist einfach super!!! Leider (oder eigentlich eher Gott sei Dank) bin ich mit dem Babythema durch :-). Hätte ich aber bei meinen vier Kindern gut gebrauchen können! 100 Punkte für dieses tolle Teil, und der Mama viel Spaß beim Ausführen von Tasche und Baby ;-).

    Liebe Grüße, Astrid

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Astrid. Ich bin mit dem Babythema auch durch – alles hat und alles zu seiner Zeit. ♥ Da ich aber bereits erwachsene Nichten und Neffen habe, kann ich nun Babys benähen ohne Ende. Als mein Sohn klein war, konnte ich noch nicht nähen, umso mehr freue ich mich also über diesen Familiennachwuchs. ♥
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Nicole. Ich freue mich auch sehr, dass ich dieses nicht ganz unaufwändige Nähwerk gewuppt habe und ich bin schon sooooo gespannt, was meine Nichte sagen wird. ♥

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Magdalena. Hier stapeln sich ausrangierte Jeanshosen. Viele davon werden zu Ofenhandschuhen, viele zu Taschen und Täschchen. Die Innenfächer finde ich auch richtig klasse, weil man sie ganz individuell am Rand oder quer von einer zur anderen Seite befestigen kann. Das bietet viel Flexibilität in Sachen Inhalt.
      LG und nochmals Dankeschön
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Vanessa Banspach

    Die Wickeltasche ist großartige geworden. Gefällt mir sehr gut. Ich konnte meinen Wickelrucksack im letzten Jahr gar nicht wirklich nutzen, man konnte ja fast nirgends hin. Ich hoffe die Beschenkte hat dieses Jahr mehr Glück.
    LG Vanessa

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Vanessa. Naja, ich denke, die Wickeltasche ist ja auch beim Spaziergang dabei, oder? So war das zumindest damals bei uns, als unser Sohn klein war, da war der Rucksack immer mit im Wagen unten drin mit allerlei Kram, der eben unterwegs gebraucht wurde. Ich war aber auch sehr viel und immer sehr lang mit ihm zu Fuß unterwegs. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Marita Laverenz

    Liebe Anni, diese Wickeltasche süß Jeans finde ich einfach genial. Gerade weil du keine Babystoffe gewählt hast wir die sicher lange genutzt. Praktisch und durchdacht. Genauso wie deine Anmerkungen für etwaige Wiederholungen.
    Liebe, Grüße, Marita

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Marita. Es war mir auch wichtig, dass die Stoffe nicht „babyhaft“. Die Regenbogen sind absolut alltagstauglich und ohnehin ja innen. Und die Schnecken sind „noch weiter innen“, nämlich – bis auf die (kl)eine Applikation (fast) nur auf den Innenseiten der Taschen.
      Es reizt mich, noch einen Alleskönner dann auch mit den „kleinen Aufwertungen“ zu nähen, oder ich gucke mal, wie ich das bei einer geplanten Fototasche für mich womöglich umsetzen kann…
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Lydia

    Liebe Anni,
    da ist dir ein wirkliches Prachtstück gelungen. Wirklich großartig!!! Deine Nichte wird sich bestimmt seeeeehr freuen. Deine Farbkombinationen finde ich sehr schön. Weißt du noch wie lange du an dieser Tasche gearbeitet hast?
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Lydia,
      vielen lieben Dank für dein Lob, darüber freue ich mich sehr. Ich mag die Farbkombination auch sehr gerne, vor allem das frische Grün zur Jeans. ♥ Ohhh, ich habe Stuuuuuuuuunden an der Tasche gesessen, ich habe sie allerdings nicht am Stück, sondern über mehrere Tage hinweg genäht. Die Summe der Stunden weiß ich nicht, aber es waren wirklich viele. Allerdings bin ich auch eher ein „Langsam-Näher“ und brauche oft auch lange, bis ich Kombination X mit Y zusammengestellt habe oder mir sicher bin, dass ich Stoff A an Stelle B haben möchte usw.
      Liebe Grüße in den Norden zu dir
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Lydia

        Hallo Anni,
        auch ich bin eher Team „Langsamnäher“. Ein gelungenes Ergebnis ist mir wichtiger als ein schnelles Nähstück.
        Ich glaube dir sofort, dass es Stuuuuuunden gedauert hat. Doch jede Minute hat sich gelohnt.
        Liebe Grüße in den Süden
        Lydia

        Gefällt mir

  6. Valomea

    Liebe Anni,
    das klingt alles super durchdacht und sieht einfach toll aus! Sowas hätte ich auch sehr gern genäht, aber die Tochter wollte einen ganz bestimmten Rucksack. Nunja, dann eben nicht. 😉
    Aber Dein Exemplar gefällt mir sehr, sehr gut.
    LG
    Elke

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Ivonne

    Die Tasche ist echt ne Wucht! An so ein „komplexes“ Nähwerk habe ich mich noch nie getraut und wird auch noch ein bisschen dauern. Vielleicht noch eine Anregung:
    Manchmal passieren ja „Kackastrophen“ oder „Überschwemmungen“ ein waschbarer, wasserdichter Beutel um die Unfallklamotten einzupacken fände ich nicht schlecht. Vielleicht aus Wachstuch?
    Lieben Gruß und nochmal die Tasche ist echt der Hammer ♥
    Ivonne

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar, liebe Ivonne. Genau ein solcher Beutel steht schon auf meiner Liste der Extras, die ich drumherum noch geplant habe. Tatsächlich dachte ich da an beschichtete Baumwolle, die lässt sich leichter waschen als Wachstuch. Und für ganz große „Kackastrophen“ habe ich sicherheitshalber gleich mal noch Müllbeutel mit in die Tasche gepackt.
      Hach, du bist der Hammer für diese schönen Worte, ich komme aus dem stolzen Grinsen gar nicht mehr heraus.
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  8. Pingback: 52 Foto-Reise ♥ antetanni fotografiert 40 Mein Platz (Woche 43/52) | antetanni

    1. antetanni Autor

      Ha, das freut mich. Sie ist tatsächlich auch als kleine Reisetasche oder große Was-auch-immer-Tasche zu nutzen. Es passt auch ein Notebook rein usw. – also wirklich multifunktional, das liebe ich ja auch. ♥

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  9. sternenglück

    Liebe Anni,
    die Tasche ist so schön geworden! Da hat deine Nichte sicher lange Freude dran. Das man die Tasche an den Kinderwagen hängen kann finde ich perfekt! Aber wo sind jetzt die grünen Steckschnallen? Habe ich die übersehen? Bin gerade extra nochmal durch die Bilder gegangen.
    Viele liebe Grüße
    Sternie

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, Sternie. Siehste, die Steckschnallen fügen sich quasi Ton in Ton ein. Aber ich gestehe, sie sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Guck mal bei den Bildern mit der Seitenansicht, wo du das kurze Gurtband zum Anklipsen an den Kinderwagen sehen kannst (auf dem Bild mit dem Regenbogen und auf dem, auf dem du links den langen grauen Reißverschluss neben der TGasche mit dem Gummizug sehen kannst). Auf der Rückseite des schmalen Gurtbandes ist die Steckschnalle leiiiiicht zu erkennen. Okay, besser zu erahnen. Ich mache morgen nochmals ein Bild und füge es noch ein… 😉
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  10. Manu

    Hallo Anni,
    das ist eine super Wickeltasche geworden. Unheimlich praktisch und es passt alles hinein. Bei mir ist es zwar Jahre her, dass ich so eine Tasche im Gebrauch hatte, aber ich hätte sie nicht missen möchten. Ein perfektes Geschenk, hast Du toll gemacht!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    Gefällt mir

    Antwort
      1. nealich

        Liebe Anni, was für eine wunderbare Wickeltasche das geworden ist 👍 da hat sich jede Stunde gelohnt! Ich bin immer wieder überrascht und begeistert, wie geschickt Du die ausgedienten Jeans verarbeitest und Taschen, Schlaufen, Verschlüsse ect in das neue Teil integrierst, großartig!!!
        Alles Gute für Baby L. und die Familie 🥰 und jede Menge 💕grüßle für Dich!
        Katrin

        Gefällt mir

      2. antetanni Autor

        Vielen lieben Dank, liebe Katrin. Ich freue mich sehr, dass dir die Tasche und die kleinen Extras gefallen. Dankeschöööööön für deine lobenden Zeilen dafür und für die Glückwünsche. ♥
        Liebe Grüße
        Anni

        Gefällt mir

  11. Pingback: Hülle fürs U-Heft | antetanni näht | antetanni

  12. Pingback: Schnulli to go | antetanni näht (Anleitung) | antetanni

  13. skylady82

    Wow, liebe Anni, da ist dir mal wieder ein Kunststück gelungen. Wenn das mal keine Mischung aus Schick und Praktisch ist. Da wird sich die Mama sicherlich sehr darüber gefreut haben. Die Tasche würde ich glatt so auch als Handtasche nehmen 😉
    Ich lese ja immer gern bei dir mit, da hier im Familienkreis auch in Bälde Nachwuchs erwartet wird. Aber die liebe Zeit ist mal wieder der Knackpunkt, um all das Schöne umzusetzen, was einem so innerlich vorschwebt *lach*. Hab einen schönen Palmsonntag. LG Biaca

    Gefällt mir

    Antwort
  14. Pingback: Schnullerband | antetanni näht | antetanni

  15. Pingback: Wäsche-Zugbeutel | antetanni näht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.