Hülle fürs U-Heft | antetanni näht

Passend zum unlängst gezeigten Alleskönner habe ich noch ein paar Extras geplant, die ich Stück für Stück fertigstellen möchte…

Den Anfang macht die Hülle fürs U-Heft, die perfekt in der Reißverschlusstasche in der Klappe der Wickeltasche aufbewahrt werden kann.

Das Untersuchungsheft − in meinem Fall ein Schulheft im Format A5, da ich das U-Heft des Schülers jetzt nicht hervorkramen wollte − wird einfach in die vordere und hintere Lasche eingeschoben und kann leicht entnommen werden. Die Hülle, genäht wie eine klassische Hefthülle, bietet in der hinteren Lasche dazu noch Platz für den Impfpass und die Versichertenkarte und auch die ein oder andere „Zettelwirtschaft“ kann in die Laschen geschoben werden. 😉

*

*

Für die Hülle habe ich die Stoffe verwendet, die schon bei der Wickeltasche Anwendung fanden. Einzig ein anderes Stöffchen habe ich kombiniert, nämlich den Baumwollstoff mit den kleinen Fischen. Diese passen a) zum Sternzeichen von Baby L. und b) sind sie eine Hommage an die Mutterpasshülle, die ich vor Monaten für meine Nichte genäht hatte. Damals war sie der festen Überzeugung, ein Mädchen zu bekommen und sie wünschte sich daher eine Hülle in Rosa. Wie gut, dass ich vom Nähen der U-Heft-Hüllen für die Zwillinge meiner Freundin vor nunmehr schon bald acht Jahren noch ein Reststück in Blau übrig hatte. 😉

Für die Außenseite habe ich den Stoff mit den Regenbogen verwendet (ich bin gerade verwirrt, schreibt man den Plural mit ‚ö‘ oder nicht? Hmmm… Ich glaube, man kann [inzwischen?] beides verwenden, die ‚O‘-Version ist mir aber irgendwie geläufiger/sympathischer) und die Hülle ansonsten schlicht gehalten.

Da die Hülle komplett aus Baumwollstoffen, die ich auf der Rückseite mit Vlieseline H250 verstärkt habe, genäht ist, kann sie problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden, sollte sie über die Jahre doch mal schmutzig werden.

*

*

Gestern war ich beim Babyguck und konnte unser Geschenk zur Geburt, das neben der reichlich gefüllten Wickeltasche auch noch ein Kochbuch für Babybreie, einen Schwung an Babyhöschen, Stramplern und Hemdchen (alle gebraucht gekauft, als ich das Kochbuch gebraucht erstanden habe − was ich inzwischen für Baby L. genäht habe, kennst du ja schon…) und diese Hülle fürs U-Heft enthielt, überreichen. ♥

[verlinkt]
Freutag
Nähzeit am Wochenende
Polka Dots

8 Gedanken zu „Hülle fürs U-Heft | antetanni näht

    1. antetanni Autor

      Ohhhh, Wien? ♥️♥️♥️♥️

      Tatsächlich habe ich heute kurz mal 6 von 15 Fenstern geputzt und bin nachmittags noch 42,5 Kilometer mit dem Rad gefahren. 💪💪

      Liebe Grüße und schööööönen Abend

      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Jaaaaa. Wenigstens die geraden Fenster, die Dachflächenfenster folgen noch und das sind ja nicht wenige bei uns. Wenn ich am Schreibtisch sitze und den Kopf drehe, kann ich das „architektonische Meisterstück“ in Sachen Fenster bestaunen. Es ist leider schmutzig ohne Ende, aber es gibt kein Hinkommen, es ist in über 4 Metern Höhe. Wer denkt sich das aus?! Grummel, grummel… Nun gut, bleibt es eben schmutzig. 😉

        Gefällt mir

  1. Pingback: Wickeltasche für Baby L. | antetanni näht Alleskönner | antetanni

  2. Pingback: Schnulli to go | antetanni näht (Anleitung) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.