Schnulli to go | antetanni näht (Anleitung)

Pyramidentäschchen für dies und das…

Wie du bestimmt schon gelesen hat, habe ich rund um die Wickeltasche noch allerlei Schnickschnack geplant. Um nicht wieder endlos viele neue Ufos aufzubauen − es sind ja noch genügend Pläne offen, ahhhh… anderes Thema… − habe ich nach der Hülle fürs U-Heft gleich noch zwei Täschchen für Kleinkram nach dem kostenlosen Schnittmuster Pyramidentasche Inga genäht [unten verlinkt].

Solch‘ kleine Krimskramstäschchen wollte ich seit Jahren nähen. Aber du weißt ja wie das mit den Plänen ist. Es gibt zu viele davon für viel zu wenig Nähzeit. 😉 Egal, nun endlich ist es soweit und ich freue mich, an ein weiteres Projekt ein Häkchen setzen zu können.

Entschieden habe ich mich für die kleinste und die mittlere Größe mit jeweils ca. 8 bzw. 11,5 cm Höhe gemessen ab dem Reißverschluss unten (in der Anleitung wird die mittlere Größe mit 10 cm angegeben, ich habe mich an die Nahtzugabe gehalten, mein Täschchen ist dennoch wohl etwas größer geworden, egal). Fürs Nähen können sehr gut Stoffreste verwendet werden, der Materialverbrauch ist überschaubar. Ich könnte mir die kleinen Reißverschlusstaschen auch gut als Patchwork-Nähwerk aus vielen kleinen Stoffresten vorstellen.

Genäht sind beide Täschchen jeweils innen wie außen aus Baumwoll-Webware, so vertragen sie gut auch eine Wäsche in der Waschmaschine.

Anders als in der Anleitung habe ich am unteren Rand am Reißverschluss noch ein kleines Stück Webband eingenäht, so lässt sich der Reißverschluss leichter öffnen, wie ich finde. Und oben habe ich mein antetanni-Label eingenäht und daran einen Schlüsselring mit Karabiner befestigt. So lassen sich die Etuis zum Beispiel am Schlüsselbund oder direkt an der Wickeltasche befestigen, werden damit nicht vergessen und gehen hoffentlich auch nicht verloren. Und damit das auch für den Schnulli gilt, habe ich noch ein passendes Schnullerband genäht.

So, genug genäht für heute. Die Sonne lacht und da das Frühstück ausgefallen ist, wird es Zeit fürs Mittagessen, damit wir uns im Anschluss aufs Fahrrad schwingen können.

Schnell noch die Wendeöffnungen schließen und dann ab mit den Täschchen für den Schnulli to go per Post zu Baby L. ♥

[Schnittmuster und Anleitung]
Pyramidentasche „Inga“ bei alles-fuer-selbermacher.de

[verlinkt]
Kugelbauch
Nähzeit am Wochenende
Polka Dots

11 Gedanken zu „Schnulli to go | antetanni näht (Anleitung)

  1. Pingback: Wickeltasche für Baby L. | antetanni näht Alleskönner | antetanni

  2. skylady82

    Oh ja, die sind super praktisch, diese kleinen Täschchen und zum Glück auch ein schnelles Projekt für Zwischendurch 😉 Habe das erste Mal welches für ein Weihnachtswichteln genäht. Total goldig geworden 🙂 LG Bianca

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Pingback: Schnullerband | antetanni näht | antetanni

  4. Pingback: Wäsche-Zugbeutel | antetanni näht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.