Aufgeschoben ist nicht aufgehoben | antetanni teasert

Schreib mal wieder…

Man muss die Feste feiern wie sie fallen. Und wenn sie fürs erste ausfallen, dann wird das Fest eben nachgeholt. Wer in diesen „ver-rückten“ Zeiten der Corontäne eine Hochzeit, Konfirmation, einen runden Geburtstag oder was auch immer geplant hatte, weiß, wovon ich schreibe. Wie im richtigen Leben gilt das auch für Ulrikes Bloggeburtstags-Wichteln, zu dem sie Ende März eingeladen hatte.

Heute wäre es eigentlich soweit gewesen, dass alle Wichtel ihre Geschenke präsentiert hätten. Hätte, hätte… Getreu dem Motto: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, ist die Geburtstagssause auf Anfang Juni verschoben, was mich nicht davon abhält, hier und heute − mit Ulrikes offizieller Genehmigung fürs Teasern − ein bisschen rund um die diesjährige Mottoparty zu schreiben.

Zuerst aber einmal gratuliere ich dir, liebe Ulrike, herzlich zu deinem 9. Bloggeburtstag. Ich bin immer wieder gerne bei dir im Blog zu Gast, ich mag deine erfrischende Art zu schreiben und bewundere seit Langem deine tollen → Quiet Books (ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich es irgendwann doch auch noch schaffe, endlich ein solches Buch zu nähen). Der → Triangle Quilt ist auch so ein Projekt, das mir, seit ich ihn bei dir gesehen habe, nicht mehr aus dem Kopf geht. Ich „befürchte“ ja tatsächlich, dass ich nach dem Hex-Hex-Täschchen auch noch in die Patchwork- und Quiltnäherei einsteigen werde, die Stoffreste wollen gewürdigt werden. 🙂 Als große Dänemark-Fans waren etliche Sommer hintereinander in Jütland und reisen auch heute noch sehr gerne auf die Insel Röm. Kopenhagen hat es uns ebenso angetan und ich freue mich sehr, dass wir diese schöne Stadt schon zweimal besuchen durften. Ich liebe deine → dänischen Stoffsterne. Sie stehen auch schon eine ganze Weile auf meiner imaginären Nähliste. ♥ Das alles sind nur ein paar wenige Beispiele deines kreativen Tuns, für das ich immer wieder einen virtuellen Abstecher zu dir unternehme. Bitte mach‘ noch ganz lange weiter so. Du bist mir mit deinem Blog eine Bereicherung und Inspiration.

*

*

Jetzt aber zurück zum diesjährigen Bloggeburtstag, der eine jahrelange Tradition fortsetzt, denn jedes Jahr denkt sie sich Ulrike tolle Mitmachaktionen aus: 2017 war ich zum ersten Mal dabei und habe seinerzeit eine Tasche zum Wenden genäht, 2018 folgte eine Multi-Shopper nach Taschenspieler-Art, 2019 ist irgendwie an mir vorbei gegangen, 2020 aber war ich wieder mit am Start und es sollte eine Kalender- oder Buchhülle genäht werden. Dieses Jahr, so dachte ich mir, würde das Motto Schreib mal wieder nach den Herausforderungen der Vorjahre doch ein Klacks sein.

Weit gefehlt. Denn beim Lesen des Fragebogens des mir zugelosten Wichtels − wer das ist, verrate ich heute noch nicht − geriet ich erst einmal leicht in Panik. Mit den Angaben konnte ich im ersten Moment nicht viel anfangen und mein Hirn rauchte von Tag zu Tag mehr, womit ich meinem Wichtel doch hoffentlich eine Freude würde machen können. Hinzu kommt ja, dass Ulrikes Leserschaft zudem − ich bilde mit Sicherheit eine große Ausnahme − sehr „zauberaffin“ ist, alles rund um Harry Potter und Magie spielt da eine große Rolle. Uiuiui, damit konnte und kann ich leider auch nicht dienen. Ich habe weder mit Harry Potter noch mit Zauberei und Magie etwas am Hut. Was tun, sprach Zeus…

Ratlos streiften meine Gedanken seit der Anmeldung zur Geburtstagssause hin und her. Schließlich habe ich einen Entschluss gefasst und mich für ein Nähprojekt entschieden, dass ich längst einmal habe ausprobieren wollen. Ausschlaggebend war die Antwort meines Wichtels auf die Frage „Hast du Wünsche?“, die mich sehr erfreute. Im Fragebogen nämlich stand: „[…], ich lasse mich gern überraschen und mag sehr vieles.“

Das ließ ich mir nicht zweimal sagen… Und so hat sich mein Päckchen Anfang Mai auf den Weg zu meinem Wichtel gemacht. Ich hoffe, es ist wohlbehalten angekommen und auf dass der Inhalt gefällt.

Wenn du neugierig bist, was sich hinter Aufgeschoben ist nicht aufgehoben verbirgt, schau am 1. Juni hier wieder rein, dann gibt’s das Werk in Gänze zu sehen… ♥

[verlinkt]
Ulrikes Teaser zur Geburtstagssause

Edit: Mein Wichtelgeschenk ist nun auch angekommen. Ausgepackt wird in Kürze, denn Vorfreude ist eine schöne Freude… ♥

18 Gedanken zu „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben | antetanni teasert

  1. Ulrike Schäfer-Zimmermann

    Liebe Anni!
    hachz, was für ein schöner Blog Geburtstagsgruss! :0) dein teaser lässt so einiges erahnen, ich bin schon ganz aufgeregt…Mensch Anni ich bin so ein grosser Fan deiner immerwährenden Kreativität…Antetanni macht eben ALLES! irgendwann schaff ich dich auch noch rüber auf die Harry Potter Seite *lach* MUSS DICH NUR LANGE GENUG MÜRBE MACHEN…Deine tollen Nähwerke mit Jeans stehen ja immer hoch bei mir im Kurs, alles ist schön bunt und fröhlich, auch die zuckersüssen Kindersachen hier. Lieben Dank das du bei mir vorbeischauen magst und so schöne Kommentare hinterlässt- das ist ja für jeden Blogger das Salz in der Suppe (O-Ton Anni):0) der Austausch miteinander , ja und ab und zu auch mal gute tips und kritik. Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Magdalena

    Das wird jetzt wirklich spannend. Mein Päckchen ist auf dem Weg und ich habe auch eins erhalten. Ich hoffe doch sehr, dass sich alle freuen können. Bei dir sieht das jedenfalls sehr vielversprechend aus.
    LG
    Magdalena

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. nealich

    Oh das sieht fein aus und hat mal so ganz andere Farben 🎨 ich bin gespannt, was es sein wird, wer es Auspacken durfte und drück die Däumchen, dass dich auch bald die Wichtelpost erreicht.
    💕grüßle dazu von Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Jaja, es muss nicht immer alles aus Jeans und in Blau sein. 😉 Der gelbe Canvas mit den Fischen ist soooo schön, ich habe ihn gekauft, um für mich eine Handtasche zu nähen (meine Alltagsheldin schwächelt). Mal gucken, wann ich jeeeeemals zu dem Projekt komme.
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  4. AnkesSeesterne

    Liebe Anni,
    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Dein Teaser macht aber auch richtig, richtig neugierig. Fische mag ich gerne, bei mir wären sie allerding wohl eher BLAU. Gelb ist aber auch schön, und da könnte es doch wohl auch glatt ein Goldfisch sein…
    Liebe Grüße wir treffen uns am 1. Juni bei Ulrike zum Schauen
    Anke

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Anke,
      ohhhh, die Liebe für Blau verstehe ich sehr gut, ist es doch auch schon immer meine Lieblingsfarbe. Aber der Canvas hier in Gelb… Ich konnte nicht widerstehen. 🙂
      Viele Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Bianca. Ich bin auch schon ganz neugierig, was es am 1.6. alles zu sehen geben wird und vor allem auch, wer mich wohl bewichteln wird.
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Karin. Ich bin auch schon ganz gespannt, wer was für wen gewerkelt hat. Lange ist es nicht mehr hin, die Spannung steigt. Ich hoffe, dass bis dahin hier auch noch ein Päckchen für mich eingetrudelt ist, noch warte ich.

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Pingback: Vorfreude ist eine schöne Freude | antetanni teasert (Teil 2) | antetanni

  6. Pingback: Schreib mal wieder | antetanni freut sich | antetanni

  7. Pingback: PopUp-Mäppchen | antetanni näht | antetanni

  8. Pingback: Schreib mal wieder | antetanni freut sich über tolle Sachen | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.