Monatsfragen Mai | antetanni sagt was

Heute rappelt es einen Beitrag nach dem anderen…

Angefangen hat der Tag mit dem Montagsstarter und da der heutige Montag auch noch der Monatsletzte ist, hat es dieser Tag blogtechnisch in sich…

Mach dich darauf gefasst, dass ich nach den Antworten auf Martins Monatsfragen auch noch den Monatsrückblick in Bildern geplant habe und der 12tel-Blick ist ja auch noch offen. Ob ich den aber heute noch schaffe… We’ll see. Eins nach dem anderen und zuerst nun die Monatsfragen…

1_Welcher Blog-Beitrag hat deine Leser begeistert?
Das Ranking im Mai wird angeführt von der Crossbag aus Jeans. Als ich das sah, musste ich grinsen, denn gestern habe ich einen Mann auf einem Fahrrad gesehen, der eine Crossbag über den Rücken trug und der Anblick rief mir in Erinnerung, dass ich doch driiiiingend nochmals eine solch‘ geniale Taschen nähen möchte. Über 1.400 Aufrufe im Mai zeigen mir, dass ich mit diesem Vorhaben nicht alleine bin. 😉

Die Anleitung für die Maskentasche landete diesen Monat auf Platz 2 der beliebtesten Beiträge. Ich habe das Schnittmuster auch etliche Male per E-Mail versendet und inzwischen auch jede Menge Fotos von genähten Masken-Etuis nach meinem Schnitt bekommen, was mich sehr freut.

Die Ofenhandschuhe aus Jeans sind ja auch ein Dauerbrenner im Blog. Im Mai landeten sie – zwar weit abgeschlagen, aber immerhin – auf Platz 3. Ich bin sicher, der Run darauf wird wieder anziehen, kaum dass der Sommer vorüber ist und es wieder auf Weihnachten zugeht…

2_Welchen Projekten/Hobbys bist du nachgegangen?
Viele Projekte waren es auch im Mai nicht, der Monat sauste geradezu an mir vorbei und die Nähmaschine setzt öfters Staub an als mir lieb ist. Schade. Für Baby L. hatte ich eine dringend benötigte Übergangsjacke genäht und ich freue mich sehr, dass die Wendejacke so geliebt und oft angezogen wird.

Ich hatte große Freude beim Patchen der Herz-Untersetzer und eines davon habe ich unlängst an Ivonne gesendet und dazu auch noch eine Karte für sie gelettert, die ich natürlich vor dem Versand nicht fotografiert habe. Umso mehr freue ich mich, dass ich das Foto zeigen darf, das Ivonne von ihrem Geschenk gemacht hat. Dankeschön. ♥

Morgen versammelt sich die Gästeschar virtuell um den Geburtstagstisch bei Ulrike und ich freue mich sehr, zeigen zu können, was ich Schönes bekommen habe und was ich gewerkelt habe. Einen kleinen Teaser dazu gab es diesen Monat ja schon.

3_Gab es im Radio oder Fernsehen etwas Tolles für dich?
Wir haben Mare of Easttown entdeckt und ich liebe jede Folge von Der junge Inspektor Morse.

4_Was war leider nicht so gut an diesem Monat?
Völlig überraschend und unerwartet ist der Bruder meiner lieben Freundin gestorben. Das hat mich sehr getroffen, schließlich hat er auch mein Leben über Jahrzehnte geprägt. ♥

5_Lachen tut immer gut, was hat dich diesen Monat zum Lachen gebracht?
Es gab nichts zum Bäuche halten, aber ich habe mich an den vielen kleinen Glücksmomenten im Leben erfreut und die Natur gerade in den letzten Tagen sehr genossen.

6_Was war dein Genusshighlight des Monats?
Zwei riesengroße Portionen Eis mit Obstsalat und Joghurt nach der langen Radtour am vergangenen Samstag und gestern nach der Wanderung. Boah, waren die lecker.

7_Gab es einen Beitrag oder Artikel im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist?
Ganz viele. Aber die hier jetzt nochmals zu verlinken? Neeeee, klick dich doch mal in die Sonntags Top 7, da trage ich ja meistens jede Menge Web-Fundstücke zusammen.

8_Was hast du dir gegönnt?
Ein neues Buch. Jesses, wirst du sagen, sie liest doch gar nicht. Jaja, stimmt schon, aber es stehen ein paar Urlaubstage bevor, das wird schon werden. 😉

9_Hast du etwas Schönes erlebt, von dem du berichten willst?
Ich freue mich, dass mein Vater seine Operation Anfang Mai einigermaßen unbeschadet überstanden hat, auch wenn sie ihn viel stärker als erwartet mitgenommen hat. Wir waren doch sehr erschrocken. Aber es geht ihm wieder besser, dafür bin ich dankbar. ♥

10_Was gab es Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? (Kommentare, Beiträge, Veränderungen)
Im Westen nichts Neues, oder wie heißt das? 😉 Ich schlage mich noch immer mit dem Blockeditor herum, der mir einfach keine Freude macht. In der kostenlosen WordPress-Version (und ich vermute, das ist eben in der kostenlosen Version jetzt so schlecht geworden) kann ich beispielsweise nicht mehr nach Kommentaren suchen oder Schlagwörter in einer Übersicht vergeben. Ach, es ist ein Elend. Aber ich mag mich nicht mehr ewig damit aufhalten, ich versuche, meinen Content eben so gut es geht in den Blog zu bringen…

11_ Gab es noch etwas, wovon du unbedingt erzählen willst?
Wie schon im März und April, weise ich erneut auf die Montagsstarter-Mithilfe gesucht-Aktion hin, denn… ich wiederhole mich, so langsam aber sicher wird die Liste der gesammelten Lückentexte kürzer… Vorschläge sind also nach wie vor jederzeit willkommen.

12_Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?
Auch hier wiederhole ich mich: Jeeeeeede Menge. Neben den oben schon erwähnten Beiträgen für den Blog steht die Volljährigkeit des Juniors an. Ich schwanke zwischen großer Freude und Nervenzusammenbruch, weil er nicht mehr mein Baby ist. Und in Sachen Geschenk und Überraschung bin ich auch komplett am Durchdrehen.

Ich befürchte, am Schluss wird es – wie so oft – eine Nacht-und-Nebel-Aktion werden, sodass ich den Spruch vom April hier einfach stehen lassen konnte…

*

*

Bevor ich mich aber nun mit den nächsten Plänen befasse, mache ich mich auf ins Blogzimmer, die Monatsfragen im Gepäck, und hoffe, dass der Beitrag auch bei Martin schon am Start ist…

[Mehr zur Aktion]
Monatsfragen aus dem Blogzimmer

[Edit: Die Monatscollage ist online!]

10 Gedanken zu „Monatsfragen Mai | antetanni sagt was

  1. Nähbegeisterte

    Liebe Anni,
    das hört sich run bissel turbulent an, aber so ist es zu Zeit wahrscheinlich. Ach bleiben die Kinder nicht immer unsere kleinen (?), wobei ich schon grinsen musste. 😊 Aber du hast schon Recht, wo bleiben die Jahre nur. Ich drücke dir die Daumen das du alles schaffst und die Zeit mit deinen Lieben genießen kannst. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt mir

    Antwort
  2. taccita

    Hach, ich bin da ganz bei dir. Noch ist es nicht die Volljährigkeit, aber die Große hat Konfirmation, das ist auch irgendwie ein Meilenstein, den ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge begutachte. Wo sind nur die Jahre geblieben…
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh ja, das ist mir auch noch präsent und vor allem ein knappes Jahr zuvor die Konfirmandenausfahrt. Da war der Bub zum ersten Mal eine Woche alleine weg (natürlich mit der Gruppe, aber eben ohne uns). Hach, seufz. Das lachende und das weinende Auge trifft es gut.
      LG Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  3. nealich

    Boah, der Schüler ist so schnell erwachsen geworden…. Unglaublich!!! Einen schönen Mai hattest Du, bis auf den Abschied, das ist immer sehr traurig…
    Liebe Anni, genieß den Juni mit allem drum und dran 🎉
    💕grüßle zu Dir von Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Seuuuuuuuuuufz. Wem sagst du das. Eben beim Abendessen habe ich ihn wieder mit sehnsüchtigen Augen angehimmelt und ich war wieder einmal sehr peinlich. Tja. 😉

      Ja, es war ein schöner Mai, der Tod des Bruders meiner Freundin hängt nach, vor zwei Tagen wäre zudem eine kleine Freundin 18 Jahre geworden, die uns schon vor 9 Jahren verlassen hat. Ach herrje, man muss so dankbar sein für die Zeit, die man hat.

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Martin

    Es sind die kleinen Dinge die das Leben lebenswert machen und sei es nur ein kleiner Vogel der neben einem sitzen bleibt und sein Liedchen trällert. Habe ich mal irgendwo gelesen und so hast du es anscheinend gemacht Anni – Super!!!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.