PopUp-Mäppchen | antetanni näht

Schreib mal wieder oder auch: Zeigetag, zum Ersten…

Wie du bestimmt schon weißt, habe ich mich Ende März bei Ulrike zum Bloggeburtstags-Wichteln angemeldet. Die für Mitte Mai geplante Sause musste verschoben werden, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so freue ich mich sehr, heute mit Ulrike und einer ganzen Wichtelbande zusammen auf 9 Jahre plus X Ulrikes Smaating anstoßen zu können. Happy Birthday, liebe Ulrike!

Heute nun ist endlich Zeigetag und ich beginne mit dem Päckchen, das ich für meinen Wichtel gepackt habe. Der Beitrag mit den tollen Sachen, die ich bekommen habe, folgt auf dem Fuß, denn alles hier reinzupacken, würde glatt den Rahmen sprengen. 😉

Schreib mal wieder…

Beim Lesen des Geburtstagsmottos dachte ich mir, das sei ja ein Klacks. Weit gefehlt. Denn beim Lesen des Fragebogens des mir zugelosten Wichtels − Franziska vom Blog → Fuchsgestreift − geriet ich, ich berichtete ja schon im oben verlinkten Beitrag, erst einmal leicht in Panik. Keine Farbwünsche und die Mustervorlieben − Gräser und Wildblumen − fanden und finden sich so nicht in meinem Fundus. „Streupünktchen oder ähnliches“ wurden von Franziska noch genannt und „nicht zu grafisch“ sollte alles sein. Von den Vorlieben rund um Harry Potter und Magie brauche ich nicht nochmals anzufangen… Ich habe weder mit Harry Potter noch mit Zauberei und Magie etwas am Hut. Aber, soviel sei schon verraten, die Panik verflog dann doch…

Hast du Wünsche?

Zunächst streiften meine Gedanken seit der Anmeldung zur Geburtstagssause ratlos hin und her. Nachdem ich dann aber mehrere Tage immer wieder einmal durch Franziskas Blog gestreift bin (da habe ich übrigens sehr viele grafische Muster entdeckt, was mich zum Schmunzeln brachte), habe ich schließlich einen Entschluss gefasst und ein Schiebeetui genäht. Ein solches Etui, auch Popup-Mäppchen oder Sliding Pencil Case genannt, hatte ich ohnehin lange auf meinem Nähplan, da kam mir die Antwort von Franziska auf die oben gestellte Frage nach möglichen Wünschen gerade recht. Im Fragebogen nämlich stand: „[…], ich lasse mich gern überraschen und mag sehr vieles.“

Sew your stash

Eines meiner Vorhaben in diesem Jahr ist, möglichst vieles aus dem Stoffvorrat zu verwenden. Also habe ich mich dort auf die Suche gemacht und mich für eine Kombination aus vorhandenen Stoffen in Gelb- und Grautönen entschieden. Darauf gibt es Pünktchen und ein bisschen was aus dem Meer…

Den tollen Canvasstoff mit den Fischen habe ich lange vor dem Lockdown schon bei MT Stofferie hier vor Ort gekauft. Ich freue mich, dass die Fische nun raus aus der Stoffschublade ans Licht kommen. Kombiniert habe ich eine Baumwollwebware in Grau mit Kringeln (die habe ich mal irgendwo bestellt, ich weiß nur nicht mehr wo) und einem unifarbenen Baumwollstoff in Grau (auch von irgendwo aus dem Netz).

Das Reißverschlussende habe ich in SnapPap eingepackt und auch die beiden Laschen zum Herunterziehen der Blende habe ich aus SnapPap ausgeschnitten und zwischen die zwei Lagen derselben genäht.

Lediglich Decovil 1 Light musste ich neu zukaufen, aber es gibt dem Mäppchen einen guten Stand, der unerlässlich ist, wenn dieses geöffnet als Köcher dienen soll. Und das genau ist ja der Clou an diesem Projekt − geöffnet nämlich kommt man sehr leicht an den Inhalt heran. Alles präsentiert sich übersichtlich und geschickt zum Zugreifen.

Das PopUp-Etui wäre auch ein gutes Utensilo für Kosmetikpinsel oder Pinsel zum Malen. Dann würde ich für innen vielleicht eine dünne beschichtete Baumwolle wählen.

Falls du ein solches Mäppchen nähen möchtest: Anleitungen für solche Mäppchen findet man zuhauf auf YouTube. Im Grunde näht man ein hohes Utensilo mit Reißverschluss und zusätzlich eine zum Ring genähte Blende, die über das Utensilo geschoben und entlang des Reißverschlusses angenäht wird. Kein Hexenwerk.

Ich freue mich, dass ich das seit mindestens drei oder sogar mehr Jahren auf meinem Nähplan im Kopf stehende Schiebeutensilo endlich ausprobiert habe. Es wird nicht mein letztes sein bzw. kann ich schon verraten, dass ich inzwischen zwei weitere solcher Etuis genäht habe. Die wollte ich nur nicht vor der Geburtstagssause zeigen, sodass ein neuer Blogbeitrag im Werden ist.

*

*

Zusammen mit ein paar Blankokarten, Stiften und noch zwei Stempeln hat sich das Popup-Mäppchen gleich Anfang Mai auf den Weg zu meinem Wichtel gemacht und ich habe mich sehr über Franziskas Nachricht gefreut, dass das Päckchen angekommen ist und der Inhalt gefällt. Hach, du hast bestimmt die Tage den Stein gehört, der mir vom Herzen geplumpst ist, ich bin ja immer mega-mächtig aufgeregt, wenn es ums Wichteln und Nähen für andere geht.

Hier geht’s lang, wenn du sehen möchtest, über welche tollen Sachen ich mich freuen darf. Da wird es nicht lange dauern, bis ich zum Stift greife und mal wieder schreiben werde… Und wenn das PopUp-Mäppchen nun mit allem, was benötigt wird, griffbereit auf dem Schreibtisch von Franziska steht, heißt es bei ihr vielleicht auch bald…

Schreib mal wieder… ♥

[verlinkt]
Ulrikes Finale zur Geburtstagssause
Creativsalat
Handmade on Tuesday

27 Gedanken zu „PopUp-Mäppchen | antetanni näht

  1. Bettina

    Liebe Anni das Mäppchen ist so toll geworden. Es steht hier auch schon länger auf der Liste, due immer länger wird und nicht anzunehmen scheint. Vielen Dank für den Tipp, das Mäppchen mit Decovil zu verstärken.
    Ich hoffe, Du hast auch ein ganz tolles Päckchen bekommen.
    Liebe Grüße, Bettina

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Bettina. Ja, das Mäppchen sollte im unteren Teil unbedingt etwas verstärkt werden (Decovil light I oder 2-3 Lagenx H250 nehmen, normales Decovil könnte beim Wenden etwas umständlich und zu dick sein).
      Ich bin reichlich und wunderschön bewichtelt worden ♥ , der Beitrag geht in Kürze online.
      Herzensgrüße und genieße den Sonnentag
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Ivonne

    Das Mäppchen ist so toll geworden. Ein richtig schönes Wichtelgeschenk!
    Die Farben und auch Muster gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Ivonne
    P.S. Nicht verpassen … Heute startet „Im Fokus“ ♥ 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, liebe Ivonne. ♥ Ich mag den Fische-Stoff auch sehr, das Gelb ist ein ganz besonders schönes Gelb, was nicht immer einfach zu finden ist.

      Auf „Im Fokus“ freue ich mich schon. Heute bin ich zwar sehr „busy“, aber ich werde die Mittagspause nutzen, um den Beitrag zu lesen. Am Nachmittag kommt meine Nichte und wir wollen mit Baby L. eine Runde über die sonnigen Felder drehen. Wer weiß, vielleicht kann ich da den Fokus schon auf was-weiß-ich-alles richten. ♥

      Herzensgrüße

      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Pingback: Schreib mal wieder | antetanni freut sich über tolle Sachen | antetanni

  4. freuleinlinka

    Hallo Anni, die Farbkombi ist wirklich super schön. Ich mag das Fischmuster sehr. Und mit zwei weiteren genähten hast Du gegenüber zu mir viel Vorsprung 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  5. Nanusch

    Oh, liebe Anni,
    was für ein wahnsinnig schönes Mäppchen du da gezaubert hast! Die Farbkombi finde ich richtig klasse! Das Franziska sich da gefreut hat, kann ich sehr gut verstehen!
    Auf deinen Päckcheninhalt bin ich auch schon sehr gespannt!
    GLG
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Christiane. Der Fische-Canvas ist aber einfach zu schön, ich bin selbst ganz verliebt und ich glaube, ich nähe für mich daraus auch noch ein solches Mäppchen. Das zaubert dann auch mir am Schreibtisch direkt ein Lächeln ins Gesicht. ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  6. ulrikessmaating

    liebe anni,
    nochmals ganz herzlichen dank für deine teilnahme bei der diesjährigen Blog Geburtstagssause :0) das mäppchen sieht klasse aus, genau meine farben, gelb und grau sieht total schön aus in der kombi! den schnitt kannte ich so noch nicht….da geht es dann auch ausnahmsweise mal ohne Harry Potter *kicher* ein wunderbares wichtelgeschenk! …ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Ulrike,
      ich habe zu danken für deinen tollen Blog, deine jährlichen Waaaaaaahnsinns-Bloggeburtstagsfeiern, die jedes Jahr eine Wucht und eine Bereicherung sind. Für mich auch immer eine Herausforderung, du weißt ja, wenn ich Zaubern/Harry Potter höre, bekomme ich Herzrasen, ob ich der Wichtelei auch wirklich gewachsen bin. Dieses Mal hat es geklappt, was mich sehr freut.

      Herzensgrüße und nochmals vielen Dank, dass ich mitfeiern durfte ♥ Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  7. heldendervorzeit

    ein Schiebemäppchen steht auch auf meiner Nähliste… Deines ist wirklich sehr schön geworden und mich beruhigt, dass du schreibst, dass es einfach ist… Muss ich nur nach so tollen Stoffen wie dem Fisch-Stoff Ausschau halten…
    Liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Es ist wirklich sehr einfach zu nähen. Wie ein Utensilo-Körbchen, nur oben noch mit RV und der Blende. Wirklich kein Hexenwerk. Ich bin sicher, du wirst einen tollen Stoff dafür finden!
      Liebe Grüße und vielen Dank für dein schönes Lob
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  8. Handmade by Maritabw

    Liebe anni,
    ein tolles Mäppchen hast du da genäht. Das wollte ich auch schon so lange machen, aber wie das ist kommt immer wieder etwas anderes dazwischen. Die Stoffkombination gefällt mir sehr.
    Auf dein Päckcheninhalt bin ich auch gespannt. werde gleich mal vorbeischauen.

    Liebe Grüße Marita

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Marita. Ich habe auf dem Wichtelgeburtstagstisch einige PopUp-Mäppchen gesehen, die Idee schlummerte wohl bei vielen im Kopf herum. Für Ulrikes Motto passt das Mäppchen einfach aber auch hervorragend.
      Das Etui lässt sich fix nähen, da kommst du bestimmt bald dazu.
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  9. nealich

    Liebe Anni, so sorry, ich bin zu spät… Das Irgendwas-ist-immer, Du weißt schön ;o)
    Dieses Pop-Up-Täschi finde ich ganz faszinierend und frage mich schon die ganze Zeit, wie das mit dem RV gelöst ist…. Egal wie, es sieht wundervoll aus und der Stoff ist ganz besonders dazu und wunderschön!!!
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin (die heute im Kommentarmodus ist ;o)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Wie? Was? Wofür zu spät? Alles hat seine Zeit, alles zu seiner Zeit. Ich finde also, du bist genau richtig!
      Das mit RV ist total einfach – man näht ihn wie bei jedem Täschchen oben ein, das ist kein Hexenwerk, oder was genau fragst du dich dabei?
      Ich bin auch wie wild am Kommentieren heute, gestern habe ich lange gearbeitet und danach keine Muße mehr, weiter am PC zu sitzen. Vielmehr habe ich mich draußen aufs Sofa gelegt, mir die Sonne auf die Nasenspitze und den Bauch scheinen lassen und endlich mal wieder ein Buch gelesen. Was war das schön. ♥
      Liebe Grüße und genieße den freien Tag
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
      1. nealich

        Oja, das klingt nach Entspannung 😍 mich haben die letzten drei Arbeitstage sehr beansprucht und der Feiertag heute kommt gerade Recht….
        Die Tasche sieht für mich so kompliziert aus, mit dieser Stulpe drumherum und gleichzeitig herrlich standfest 👍 das werde ich mir mal genauer anschauen (müssen)…
        Hab Du auch eine gemütlichen Feiertag 💕grüßle zurück 😘

        Gefällt 1 Person

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.