Monatsfragen Juni | antetanni sagt was

„Leben eben…“

So kommentiert meine liebe Blogger-/Instagram-Brieffreundin Sternie immer gerne, wenn ich schreibe, dass ich wieder einmal zu nichts gekommen bin.

Leben eben trifft es somit auch ganz gut für den Monatsrückblick in Form der Fragen von Martin aus dem Blogzimmer.

1_Welcher Blog-Beitrag hat deine Leser begeistert?
Das Ranking im Juni wird erneut angeführt von der Crossbag aus Jeans. Das ist aber auch wirklich eine praktische Tasche und es würde mich interessieren, wer von den Besuchern sich auch eine solche Tasche genäht hat. Lass doch mal einen Kommentar da, wenn du einer davon bist!

Die Anleitung für die Maskentasche landete – ebenfalls unverändert zum Mai – wieder auf Platz 2 der beliebtesten Beiträge. Na klar, das Thema Masken wird uns ja noch eine ganze Weile begleiten und da ist es gut, ein Aufbewahrungstäschchen dabei zu haben.

Ebenfalls beliebt waren im Juni diese Beiträge: die Anleitung für die Netzwerktasche, der Dauerbrenner Ofenhandschuhe und die Anleitung für den Rompster – bei den hochsommerlichen Temperaturen, die uns über viele Tage begleiteten, ist es ja kein Wunder, dass nach luftigen Kleidungsstücken gesucht wurde.

2_Welchen Projekten/Hobbys bist du nachgegangen?
So gut wie keinen. Ich habe hier und da ein bisschen was repariert und sonst nur ein Nähprojekt – die Federtasche, die lange schon auf meinem Nähplan stand – fertiggestellt. Es ist nicht so, dass es an Plänen fehlen würde, vielmehr an Zeit. Ich wiederhole mich: Leben eben.

3_Gab es im Radio oder Fernsehen etwas Tolles für dich?
Für mich als Fußballfan natürlich die EM2020, bei der ich bis jetzt so gut wie alle (frei empfangbaren) Spiele gesehen habe.

4_Was war leider nicht so gut an diesem Monat?
In diesem Monat sind viele Dinge zu kurz gekommen, weil an anderer Stelle so viel los war. Aber gut, solche Zeiten gibt es und auch hier bemühe ich mal einen Klassikerausspruch, den ich immer wieder gerne nenne: Alles hat seine Zeit und alles zu seiner Zeit.

5_Lachen tut immer gut, was hat dich diesen Monat zum Lachen gebracht?
Glücklicherweise ganz vieles. Zuletzt das fröhliche Kinderlachen von Baby T. und dem Nichten-Tochterkind, die wir nach sooooooo langer Zeit an Juniors Geburtstag endlich einmal wiedergesehen haben.

6_Was war dein Genusshighlight des Monats?
Die Obsttarte, die ich für Junior bestellt hatte. Sie war nicht nur optisch ein Genuss, sondern schmeckte auch köstlich.

7_Gab es einen Beitrag oder Artikel im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist?
Keiner jetzt ganz im Speziellen. Aber dafür verlinke ich ja Woche um Woche in den Sonntags Top 7 jede Menge Web-Fundstücke. Klick dich doch mal rein, bestimmt ist da auch für dich etwas dabei.

8_Was hast du dir gegönnt?
Nach langem mal wieder zwei Burdastyle-Zeitschriften. Einmal das aktuelle Heft 7/2021 mit einem tollen Sommerkleid und einmal eine Ausgabe schon aus dem letzten Jahr, in der mir auch ein Kleid ganz besonders gefiel. Ich hoffe darauf, dass unser Rudelnähen bald wieder startet, damit ich wieder einmal etwas für mich nähen kann (das mache ich am liebsten beim Rudelnähen, falls ich hier und da doch mal Rat und Tat meiner lieben Nählehrerin Ellen benötige).

9_Hast du etwas Schönes erlebt, von dem du berichten willst?
Natüüüüüüüürlich den Geburtstag vom Junior. Nun ist er volljährig und ich kann es noch gar nicht fassen, wo die Zeit so schnell hin ist. Eben war er doch noch mein kleines Butzele. ♥ ♥ ♥

10_Was gab es Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? (Kommentare, Beiträge, Veränderungen)
Im Westen nichts Neues… ich wiederhole mich. Eine Freude war mir jedoch unlängst ein Telefonat mit Ivonne, die im grauseligen WordPress-Editor herausgefunden hatte, wie das „alte“ Dashboard wieder angezeigt werden kann. Der Block-Editor ist noch immer doof, wie ich finde, aber wenigstens sehe ich nun im Dashboard wieder die Schlagwörter je Beitrag und kann danach auch wieder gezielt suchen und all so ein Schnickschnack. Vielen lieben Dank, Ivonne, du hast mir sehr geholfen und darüber hinaus ist es sowieso immer wieder schön, mit dir zu telefonieren. ♥

11_ Gab es noch etwas, wovon du unbedingt erzählen willst?
Nee, nix.

12_Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?
Auch hier wiederhole ich mich: Jeeeeeede Menge. Mal gucken, wieviel vom Plan am Monatsende übrig ist. 😀

*

*

Bevor ich mich aber nun mit den nächsten Plänen befasse, mache ich mich auf ins Blogzimmer, die Monatsfragen im Gepäck, und hoffe, dass der Beitrag auch bei Martin schon am Start ist…

♦ EDIT: Nun habe ich gelesen, dass Martin die Monatsfragen einstellt. Wie schade. Aber so hat eben alles seine Zeit und alles geschieht zu seiner Zeit. Wie schön aber, dass TAC die Mitmachaktion weiterführt. So verlinke ich meine Monatsfragen heute unter altem Auftritt zu ihr und freue mich über die Fortführung der Monatsfragen im Blog Pusteblumenwetter…

[Mehr zur Aktion]
Monatsfragen aus dem Blogzimmer
Linkparty Rückblick Monatsfragen

2 Gedanken zu „Monatsfragen Juni | antetanni sagt was

  1. taccita

    Hallo Anni, ich freu mich sehr, dass du weiter mitmachst, auch wenn Martin nicht mehr Gastgeber ist.
    „Leben eben“ ist ganz wunderbar und besonders in dieser Jahreszeit nicht verwunderlich. Und wo endlich wieder mehr Kontakte im RL möglich sind, werden es halt weniger mit den Projekten, die wir alleine machen. Ist doch ganz klar.
    Hui, ein Meilenstein mit dem Sohn. Einerseits schön, andererseits dürfen wir Mamas schon auch bischen wehmütig sein, wenn unsere Babys „so plötzlich“ auf eigenen Beinen stehen.
    Einen schönen Monat Juli wünsche ich dir.
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich freue mich, dass du den Staffelstab von Martin übernommen hast. Ich mag das sehr, wenn das Bloggerleben aktiv gelebt wird und man sich gegenseitig unterstützt. Jeder so, wie er kann und möchte, möglichst ohne Druck und mit ganz viel Freude.
      Wir lesen uns spätestens Ende Juli – ach so, eine Frage: Wirst du die Fragen gleich lassen oder planst du neue/andere Fragen/monatliche Änderungen? Nur so für mich für meine Planung…
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.