Kleid und Leggings für Baby M. | antetanni näht

Süße(s) Früchtchen…

Äpfel und Birnen zieren diesen tollen French Terry, den ich vor Monaten schon für das für den Sommer angekündigte Baby meiner ehemaligen Kollegin und Freundin Susan gekauft hatte. Im Juli dann kam Baby M. auf die Welt, aber irgendwas ist eben immer und so kam ich erst am vergangenen Wochenende dazu, endlich das Willkommensgeschenk zu nähen und auf den Weg zu bringen.

Genäht habe ich ein Kleidchen und passend dazu eine Hose zum Unterziehen oder auch zum Kombinieren mit vielen weiteren Oberteilen. Beides in Größe 68.

Schnittmuster Kleid: Schlupfkleid (Größe 56 – 98) aus dem Buch Alles Jersey von Lissi Wilbat
Schnittmuster Leggings: Doppeltes Lottchen (Größe 44 – 98) aus dem Buch Babyleicht! von Pauline Dohmen (Klimperklein)
Stoffe (alle Standard Öko-Tex): Stoffmetropole Eigenproduktion (Früchte) bzw. Swafing
Früchte und Bündchen = 95 % Baumwolle/5 % Elasthan; French Terry Ockerfarben = 97 % Baumwolle/3 % Elasthan, alle Schon-/Feinwäsche (Maschine) 30 °C

Am Schnittmuster für das Kleid habe ich den Zuschnitt für die Ärmel ausgetauscht mit denen vom im gleichen Buch vorhandenen Schlupfshirt, da dieses einen normalen Saum und keine Bündchen hat. Für ganz kleine Babys finde ich diese Säume immer etwas praktischer beim Anziehen, da man die kleinen Händchen dann nicht durch die noch schmaleren Bündchen friemeln muss. Vom Annähen derselben ganz zu schweigen. 😉

Bei den Leggings habe ich mich erstmals an einen eingenähten Gummibund entschieden. Ich hatte in der passenden Größe nur ein türkisfarbenes Gummiband im Fundus, das man normalerweise auch nicht hätte sehen sollen, denn im Nähbuch von Pauline Dohmen stand, diese Technik sei sehr einfach. Uiuiui, das fand ich gar nicht, aber vielleicht liegt es einfach daran, dass es neu für mich war und ich auch gehörigen Respekt davor hatte, das gedehnte Gummiband unter der Overlockmaschine durchzujagen. Ganz ordentlich ist mir der Bund daher nicht gelungen, aber das bleibt jetzt so und ist ja eh‘ von innen nicht zu sehen. Dem Baby ist’s zudem vermutlich ohnehin wurscht.

Dafür habe ich die schlicht gehaltene Hose mit einer kleinen Applikation aufgepeppt. ♥ Das lenkt doch mindestens von innen ab, oder? 😉

Hach, wie großartig, mit diesem Set aus Kleid und Leggings heimse ich ein paar Häkchen beim HerbstHandarbeitsbingo ein (dazu zu gegebener Zeit mehr), was mich sehr freut.

Wie fein auch, dass ich mit dem Kleid und den Leggings wieder einmal ein Projekt für meine eigens weiter geführte Liste 12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte vollendet habe. In diesem Jahr ist es mein erstes (Näh-)Projekt nach einer gedruckten Anleitung (daher gibt es auch noch keinen eigenen Blogbeitrag 2021 zum Projekt selbst) und auch sonst bin ich 2021 noch nicht so viel zum Nähen gekommen, wie ich gerne wollte, aber gut, alles hat eben seine Zeit und alles zu seiner Zeit.

Nachdem das Paket heute angekommen ist und ich schon eine freuuuuuuudige Sprachnachricht von meiner Freundin bekommen habe, freue ich mich mit und auch darüber, das Willkommensgeschenk für Baby M. in Form von Kleid und Leggings hier im Blog zeigen zu können. ♥

[verlinkt]
Creativsalat
DvD Dings vom Dienstag
Nähzeit am Wochenende
Stich für Stich zum Ziel

12 Gedanken zu „Kleid und Leggings für Baby M. | antetanni näht

  1. Valomea

    Liebe Anni,
    das ist ja zuckersüß!
    Diesen Leggingsschnitt habe ich auch schon einmal genäht, in der 68 glaube ich. Nun sprachen wir gerade von einer neuen in Größe 74-80…. wie die Zeit vergeht!
    Das mit dem eingenähten Gummi ist mir immer suspekt.
    Das Set ist zauberhaft und ein schönes Willkommensgeschenk.
    LG
    Elke

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Pingback: Hose mit Bündchen | antetanni näht | antetanni

  3. Pingback: Nähen und mehr Q3/2021 | antetanni sagt was | antetanni

  4. Pingback: Babymütze und Halstuch für Baby M. | antetanni näht | antetanni

  5. Doris Willems

    Liebe Anni,
    Babykleidung finde ich sehr spannend und dieses Kleid mit den Birnen gefällt mir sehr gut. Zusammen mit der Leggins eine schöne Herbst-Kombination.
    Schön, dass du bei unserer Linkparty dabei bist und viel Spaß weiterhin.
    LG Doris (die lange nicht im Netz war)

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Doris. Ich nähe gerne so kleine Sächlein, die sind schnell fertig. 😀 Ich mag das Set auch sehr gerne, der Stoff mit den Früchtchen ist einfach zu goldig. ♥
      Vielen Dank für die Linkparty, ich denke nicht immer daran, aber wenn dann mit großer Freude. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.