Fix it – Druckknopf | antetanni repariert

The doctor is in

antetanni, das Eichhörnchen…

Wie gut, dass ich, wenn es darauf ankommt, doch meistens etwas im Fundus finde, das ich für eine Reparatur verwenden kann. Obwohl… was heißt hier „finde“… oft weiß ich, dass irgendwo etwas Passendes liegen müsste, aber wie ein Eichhörnchen sind meine Vorräte gut versteckt und die Suche dauert oftmals deutlich länger als die Reparatur dann selbst.

So auch heute. Am Handy-Täschchen, das ich beim Däschle-Tausch von Ute bekommen habe, hatte sich der obere Teil des Druckknopfes gelöst. Leider ließ er sich nicht mehr befestigen und ich dachte mir, ich tausche ihn einfach gegen einen KamSnap aus. Da Ute das Unterteil des Knopfes aber fein säuberlich und tippitoppi zwischen die Stofflagen gefasst hatte – sehr professionell und sehr schön –, ging das nicht, denn ich hätte das Unterteil ja nicht heraustrennen können.

Ahhhh, da war doch was, fiel mir ein, irgendwo müssten doch zwei Päckchen mit Anorakknöpfen liegen… Bloß wo? 😉

Gesucht, gefunden und nach einem Fehlversuch war ein neues Oberteil angebracht.

Farblich hatte ich zwar nur kupfer-/bronzefarbene Knöpfe da, aber das macht gar nichts, wie ich finde. Ich bin sehr happy, dass ich das wunderbare Täschchen wieder verwenden kann. ♥ Früher hätte ich es aussortiert, weil es nicht mehr nutzbar war, dabei ist so eine Reparatur doch kein Hexenwerk und ich möchte genau aus diesem Grund auch so eine Pillepalle-Reparatur im Blog erwähnen, um zu zeigen, dass…

…diese Reparatur wahrlich ein fixes Projekt war. Ganz im Gegenteil zur Suche nach den Knöpfen – es wird höchste Zeit, mein Aufräumkonzept im Nähzimmer neu zu überdenken… ahhhh… 😉 Alles in allem hat die Reparatur selbst keine 2 Minuten gedauert und schon war der Druckknopf ausgetauscht.

[verlinkt]
Fix it! Reparieren ist nachhaltig
Freutag
Öko? Logisch!
Reparieren von 12 bis 12

4 Gedanken zu „Fix it – Druckknopf | antetanni repariert

    1. antetanni Autor

      So ist es, liebe Undine. Was habe ich schon Shirts entsorgt, nur weil sie ein minikleines Löchlein hatten, oder eben Täschchen, weil der Knopf ab war oder der Henkel nicht mehr schön oder was weiß ich nicht alles. Motivation (und Selbstmotivation) ist quasi alles. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.