Monatsfragen September 2021 | antetanni sagt was

Bevor es gleich im Homeoffice los geht, werfe ich noch einen Blick zurück auf den eben zu Ende gegangenen September…

Es ist unglaublich, wie schnell so ein Monat vergehen kann. Kaum bin ich aus dem Urlaub zurück ist es schon wieder Zeit für den Rückblick auf den September in Form der Monatsfragen von TAC.

1_Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest?
In Sachen Handarbeiten hatte ich mir einige Projekte vorgenommen und ich freue mich riesig, dass ich diese im September auch habe umsetzen können (siehe unten). Auch in Sachen Sport war ich sehr aktiv. Nachdem wir im Urlaub viel geradelt sind, hatten wir uns vorgenommen, das auch zuhause weitestgehend beizubehalten. Und so haben wir einige Kilometer im September abgestrampelt, oftmals mit einem Einkehrschwung im Biergarten oder Café an den vielen spätsommerlichen Tagen. Schön war’s. ♥

2_Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken?
Was es im September alles im Blog zu entdecken gab, habe ich gestern bildlich zusammengefasst in der Monatscollage gezeigt. In Sachen Zahlen und Fakten grüßt das Murmeltier… Ein Blick in die Statistik zeigt, dass der Beitrag Crossbag aus Jeans auch im September der beliebteste Beitrag war, gefolgt – wen wundert’s – von den Ofenhandschuhen.

3_Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum?
Auch hier bin ich im Murmeltier-Modus… Immer wieder sonntags zeige ich im Rahmen der Sonntags Top 7 Web-Fundstücke, die ich im Netz entdeckt habe. Schau‘ dich doch gerne da mal um, vielleicht ist auch für dich etwas dabei, das dir gefällt.

4_Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum?
Unlängst habe ich auch schon in den Sonntags Top 7 erzählt, dass ich den Radiosender Radio Bob für mich entdeckt habe. Der läuft jetzt immer auf dem Weg zur Arbeit und zurück, falls ich nicht mit dem Fahrrad fahre…

5_Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat?
Es gab im September wieder viele schöne Begegnungen mit mir nahestehenden Menschen. Wir konnten in der Familie das große Geburtstagsfest der beiden 80. Geburtstage feiern. Ich hatte erneut viel Spaß mit Baby L., wir haben uns gefreut, mein Patenkind zur Konfirmation begleiten zu dürfen und es war noch jede Menge mehr los. ♥

6_Was war leider nicht so gut an diesem Monat?
Es war glücklicherweise nichts nicht so gut an diesem Monat, alle sind gesund und munter, das ist viel wert und dafür bin ich dankbar.

7_Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen?
Unter anderem habe ich für die Tochter meiner Freundin und ehemaligen Kollegin Susan ein Kleid und Leggins plus passend dazu eine Babymütze mit Halstuch genäht. Für Susan selbst habe ich ein von ihr gewünschtes Paar Ofenhandschuhe genäht und ich freue mich, dass ihr Geburtstag im September genau den richtige Anlass dafür bot. Für Baby L. gab’s eine Hose, weitere folgen, da der Bub schon wieder kräftig gewachsen ist. Für mein Patenkind gab’s als Zugabe zum Geldgeschenk zur Konfirmation einen Leseknochen, auf dem er es sich auch beim Zocken bequem machen kann. Hast du das coole Etikett gesehen, das ich eingenäht habe? Auf dem Plan stand auch die Pillepalle-Reparatur eines Knopfes an einem Täschchen, das schon seit Wochen kaputt auf dem Esszimmertisch gelegen hatte.

8_Was hast du dir gegönnt?
Für das anstehende Nähkränzchen zum Quilt Stitch Happens → https://nealichundderdickeopa.wordpress.com/2021/09/06/montagsstarter-36-2021/ habe ich mir ein Inch-Lineal gegönnt. Ich finde zwar, dass die Einheiten darauf recht schwer lesbar sind, aber dennoch ist es allemal besser, als ein Lineal mit Zentimeter-Einheiten für dieses Projekt zu verwenden.

9_Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)?
Wie schon im Vormonat erwähnt… Inselhopping Teil 2 und 3: Amrum und Pellworm. Check. Ebenfalls check. Beim HerbstHandarbeitsbingo konnte ich auch schon mehrere Häkchen setzen, dazu plane ich die Tage mal eine Zwischenbilanz.

10_Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?
Der Oktober ist mit 31 Tagen zwar einen Ticken länger als der September, aber viel zu kurz für all meine Pläne. Wie gut, dass der 1. November ein Feiertag ist und damit quasi direkt angehängt werden kann… 😉

Ganz akut auf dem Nähplan steht ein Etui für ein Smartphone, das sich meine Freundin Kerstin zum Geburtstag gewünscht hat. Und dann wäre da das Geschenk für meinen Wichtel beim → Bloggeburtstag von Nicole. Außerdem der → Halloween-Bloghop bei Ulrike. In nicht einmal mehr drei Monaten ist Weihnachten, der Advent kommt noch viel früher und mit ihm die Adventskalender… Ich bin am Werkeln der 24 Teile für die → Adventskalenderaktion von Silvia. Nicht zu vergessen, unterstütze ich Annette beim → Adventskalenderwichteln, auch wenn ich mich daran selbst nicht mit einem Kalender beteilige. Und ein → Gastbeitrag in Sachen Ufos (ebenfalls im Blog von Annette) sowie mein erstes → Quilt-Projekt Stitch Happens stehen auch noch für mich an.

*

*

Von Langeweile ist hier weit und breit keine Spur. Heute nach dem Homeoffice lege ich los… Vorher verlinke ich meine Monatsfragen noch beim Freutag und im Pusteblumenwetter-Blog. ♥

[verlinkt]
Freutag
Linkparty Rückblick Monatsfragen

6 Gedanken zu „Monatsfragen September 2021 | antetanni sagt was

  1. Nähbegeisterte

    Liebe Anni,
    da hast du absolut Recht, wenn alle gesund sind ist das Familienglück fast perfekt. Ich musste mich in mein Inchlineal auch erst mal ein gucken. Aber für dein Projekt ist es auf jeden Fall eine gute Anschaffung. 😊 Ich bin gespannt auf deine Version…

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh ja, liebe Andrea, ich bin auch sehr gespannt auf mein „Stitch Happens“. Für das Wochenende ist traumhaft schönes Herbstwetter 🍂☀️ angesagt, darüber freue ich mich sehr, aber somit bleiben alle Nähpläne erst einmal liegen…🙈🤷‍♀️

      Leben eben. 😃

      Gefällt mir

      Antwort
  2. taccita

    Dein September war recht voll, liest sich aber sehr positiv. Das ist aktuell sehr viel wert. 160 Jahre Leben habt ihr gefeiert, das find ich super. Nachträglich noch alles Gute an die Geburtstagskinder.
    Du hast ja schon wieder jede Menge vor im Oktober. Da glaub ich dir sofort, dass der Oktober wohl doch wieder viel zu kurz ist. *lach*
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Es war ein schöner und erlebnisreicher Monat. ♥️ Ja, der Oktober wird „kurz“ befürchte ich. So viele Pläne, so wenig Zeit dafür. Nun denn, ich fange einfach mal an, dann sehen wir weiter… 💪
      LG Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Pingback: Advent, Advent bei Silvia | antetanni macht mit | antetanni

  4. Pingback: Sonntags Top 7 #39/21 | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.