22 für ein frohes 2022 | antetanni sagt was

Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht. (Albert Einstein)

Das noch junge Jahr ruft geradezu nach Rückblicken, genauso aber nach einem Ausblick für ein frohes und fröhliches neues Jahr. Es ist lange her, dass ich bei Niwibo sucht… mitgemacht habe. Monat für Monat sucht Nicole das Glück, die Zeit, die Kunst, den Sommer… und heute die Antworten auf 22 Fragen für ein frohes 2022.

1_2022 wird wahrscheinlich ganz ähnlich werden wie 2021 mit Maskenpflicht, sich ständig ändernden Regelungen im Umgang mit der #Corontäne, mit hoffentlich vielen schönen Momenten mit der Familie… Ich freue mich auf jeden neuen Tag und blicke wie meistens oder eigentlich immer mit Zuversicht nach vorne. ♥

2_Das neue Jahr begann/beginnt mit dem Abschluss der kleinen Geburtstagsfeierlichkeiten meiner Schwiegermutter im Ferienhaus in Dänemark. Sie hat am 31.12. Geburtstag und so haben wir den ganzen Tag über im kleinen Kreis gefeiert und nachts dann noch das neue Jahr begrüßt. Happy New Year.

3_Ich freue mich grundsätzlich erst einmal auf jeden neuen Tag, denn jedes Heute bietet neue Möglichkeiten… Gestern liegt hinter mir und was morgen wird, weiß ich heute noch nicht.

4_Ich freue mich weniger auf das Ausrümpeln des Kellers und der Garage – beides aber ist mehr als überfällig und muss getan werden, auch wenn ich es grundsätzlich nicht so habe mit festen Vorsätzen für das neue Jahr. Das Ausmisten in Keller und Garage war ja schon 2021 geplant, aber irgendwas ist eben immer…

5_Ein erstes Mal 2022 werde ich mich „so richtig“ mit dem Quilten beschäftigen. Den ersten Schritt dafür, das Patchworken bei Stitch Happens, habe ich im Dezember geschafft, im Januar ist das Absteppen, also das Quilten selbst, geplant. Gut, ein wenig habe ich unter anderem auch schon bei den Herz-Untersetzern abgesteppt, aber ich glaube, die Nähmaschine ist schon ein ganz anderes Kaliber, ich bin gespannt und auch ein wenig aufgeregt.

6_Ein letztes Mal 2022 wird das Kalenderblatt für das laufende Jahr am 30.12.2022 umgeblättert werden auf den dann letzten Tag des Jahres… Mal gucken, was es bis dahin alles zu erleben und erledigen gibt, ob zum ersten, zum letzten oder zum wievielten Male auch immer…

7_Wünsche, die ich mir erfüllen werde: Vielleicht eine eigene Domain, damit ich ein bisschen mehr Komfort beim Bloggen habe. Immerhin kommt jährlich doch einiges an Beiträgen, Bildern, Kommentaren zusammen und hier und da auch einiges an Blogpflege, wie ins Leere laufende externe Links, wenn deren Besitzer ihre Beiträge gelöscht haben usw. In der kostenlosen WP-Version kann ich solche Fehler nicht automatisiert bearbeiten (lassen), da hilft wohl nur ein Upgrade. Mal gucken…

8_Wünsche, von denen ich nicht weiß, ob sie wahr werden (können): Siehe vorstehend. Es liegt natürlich nur an mir, das weiß ich wohl. Aber ich weiß noch nicht, ob ich die Geduld habe, mich durch den Dschungel der Möglichkeiten zu wühlen, um das passende Angebot für mich zu finden. Vielleicht nähe ich in dieser Zeit viel liebe, gammle auf dem Sofa herum, gehe wandern, fotografiere, mache Yoga oder lese ein Buch…

9_Das muss/möchte ich neu (er)lernen: Die Krähe (Bakasana) beim Yoga. Au weia, jetzt ist es raus, ich kann sie nicht.

10_Meine Urlaubspläne… Konkret habe ich bzw. haben wir noch keine Pläne. Zunächst freuen wir uns, wenn unser geplanter Skiurlaub 2022 hoffentlich stattfinden kann. Wir sind nämlich ganz „hungrig“ auf ein paar Tage im Schnee, vor allem wenn wir derzeit immer wieder Bilder von relativ leeren Skipisten, blauem Himmel und tollem Schnee sehen… Hach. ♥

11_Das bleibt: Bislang noch immer viel zu viel Zeugs um mich herum. Aber ich arbeite daran und freue mich unter anderem sehr über die Mitmachaktion Weniger ist mehr, die Elke | valomea für 2022 ausgerufen hat [unten verlinkt].

12_Das werde ich 2022 (ver)ändern: Zu viel Zeugs aussortieren?

13_Ein Projekt für das neue Jahr: Ein Projekt? Ganz viele. Wenn auch ohne strenge Vorsätze oder Vorgaben. Ausmisten (Keller, Garage, Stoffvorräte uvm.), Nähufos fertigstellen bzw. die Nähpläne voranbringen, die Bügelwäsche wieder zeitnah(er) angehen, Fenster putzen (steht ganz konkret an, sobald es nicht mehr so lausekalt ist). Und schön ist, dass ich schon mehr als ein Projekt/Ufo im neuen Jahr geschafft habe. Mehr dazu in Kürze hier Blog.

14_Das werde ich 2022 einmal jemanden sagen: Nicht nur einmal gilt es, ganz vielen Menschen um mich herum Danke zu sagen, dass sie an meiner Seite sind. ♥

15_Das Jahr 2022 als Farbe: Kunterbunt.

16_Mein Motto für 2022: Alles hat seine Zeit und alles zu seiner Zeit.


17_Was ich 2022 lesen möchte: Mindestens einen weiteren Krimi, der schon bereit liegt. Mehr dazu morgen in den Sonntags Top 7.

18_Was ich 2022 besuchen möchte: Sehr gerne die Rizzi-Ausstellung in Pfullingen und sehr gerne die Pompeji-Ausstellung im Landesmuseum in Liechtenstein.

19_Das nehme ich an Ideen aus 2021 mit: Die vielen Linkpartys für Ufos, Reparaturen und zum Ausmisten, zum Fotografieren, Nähen und für viele weitere Themen mehr.

20_Das nehme ich an Erfahrungen aus 2021 mit: Jeder Tag zählt.

21_Das lasse ich definitiv im Jahr 2021 zurück: Wann immer möglich, Sachen und Menschen, die mir nicht gut tun. Zum Glück gab es davon wenige im vergangenen Jahr, aber wenn…

22_Mein größter Wunsch fürs neue Jahr: Gesundheit für alle und wenig Sorgen. Hoffnung und Zuversicht und immer das notwendige Quäntchen Glück auf allen Wegen. ♥

verlinkt]
Niwibo sucht...
Samstagsplausch

[Weniger ist mehr]
Weniger ist mehr – 1000 Teile raus

[Titelbild]
Eigene Darstellung, Quelle und ©niwibo.blogspot.com

6 Gedanken zu „22 für ein frohes 2022 | antetanni sagt was

  1. Nicole B.

    Danke Dir fürs Mitmachen liebe Anni,
    ich finde es auch bei Dir sehr interessant.
    Besonders um die Skiferien beneide ich Dich ein wenig…
    Ausmisten und Entrümpeln mag ich ja sehr gerne. Das könnte ich jeden Tag.
    Dir einen schönen Abend und auch noch alles Gute fürs neue Jahr,
    lieben Gruß
    Nicole

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Nicole. Ich lade dich gerne ein zum Ausmisten, ich tue mich so sehr mit dem Loslassen. Seufz.

      Beneide mich bitte erst um die Skiferien, wenn sie auch tatsächlich stattgefunden haben. Wir haben soooo große Sehnsucht…

      Vielen Dank für die schöne Aktion zum nach vorne schauen.

      Herzensgrüße

      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. skylady82

    Liebe Anni, ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr, hoffentlich mögen sich alle Wünsche und Vorhaben wie geplant erfüllen. Das wünsche ich uns allen, denn mit den Plänen war es ja nicht immer so einfach, wie du schon geschrieben hast. Ich habe am Wochenende auch mal die Schränke ausgemistet, es ist unglaublich was da so zusammenkommt und ein paar „Vorhaben aufgesetzt“, mal sehen was daraus wird. Ganz liebe Sonntagsgrüße Bianca

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Danke, liebe Bianca. Für dich und deine Lieben auch alles Gute. Ja, das mit den Plänen ist so eine Sache. Einfach mal machen und dann werden wir wieder erstaunt sein, was wir alles geschafft haben. 💪
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.