Jeans-Upcycling Ofenhandschuhe | antetanni freut sich

Be yourself, inspire others…

Hach, wie ich mich freue. Über zwei Paar Ofenhandschuhe nämlich, die wieder entstanden sind. Dieses mal allerdings nicht hier bei mir, sondern bei Sabine (ohne Blog). Mit ihr verbindet mich seit dem Austausch zu den Ofenhandschuhen im Herbst 2021 eine kleine, feine Brieffreundschaft und zusammen haben wir auch noch Großes vor, dazu morgen mehr.

Der Reihe nach… Ende Oktober schrieb mich Sabine an und hatte in paar Fragen zu meiner Machart der Ofenhandschuhe. Nach ein wenig Austausch hin und her und meiner Frage, ob ich ihre Handschuhe hier bei mir im Blog denn zeigen dürfe, kamen ihre Bilder und ich freue mich sehr, dass ich Sabine habe inspirieren können, auch so tolle Handschuhe aus ausrangierten Jeans zu nähen. Aber sieh selbst, ihre Exemplare sind toll geworden…

Genäht von Sabine ohne Blog.

Das oben gezeigte Paar Handschuhe ist für große (Männer-)Hände. Das untere ist etwas schmaler gehalten.

Genäht von Sabine ohne Blog.

Die Ofenhandschuhe sind beide vom Herbst 2021 und eigentlich wollte ich den Beitrag ja längst gezeigt haben. Aber wie das immer so ist… irgendwas und so… du weißt schon. Himmel aber auch. Es gab so vieles zu tun im Herbst und auch im Januar geht es schon hoch her bei mir. Sowohl im Leben 1.0 und der (Büro-)Arbeit wie auch hier im Blog. Ein Zwischending ist die 1000-Teile-raus-Aktion, zu der mich Elke inspiriert hat, da zeige ich ein Teil des Lebens 1.0 direkt im Blog und da ist Sabine übrigens auch mit von der Partie. Bei Elke im Blog gab schon zwei Gastbeiträge dazu [verlinkt].

Der Austausch durch und über die Blogs, das ist es, was ich an dieser Schreiberei so sehr mag. ♥ Und dass ich Sabine habe für Ofenhandschuhe begeistern können, freut mich sehr sehr sehr. Bitte entschuldige, liebe Sabine, dass die Bilder deiner Ofenhandschuhe so lange auf meiner Festplatte haben schlummern müssen…

[verlinkt]
Freutag
Froh und kreativ
Ufo Let’s finish old stuff

[1000 Teile raus]
Gastbeitrag von Sabine

5 Gedanken zu „Jeans-Upcycling Ofenhandschuhe | antetanni freut sich

  1. sylvieb61

    Tolle Teile sind das! Nachdem wir nun eine Küchenhexe und einen neuen Ofen in der Lohdeel haben, überlegte ich auch schon, mir solche Teile zu nähen, denn das Nachlegen des Holzes ist manchmal eine recht warme Angelegenheit!
    Danke für den Denkanstoß, liebe Anni.
    Herzlichst
    Silvia

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Bine mit Angel

    Das Nähen der zwei Paar Ofenhandschuhe hat mir sehr viel Spaß gemacht, und es werden in diesem Jahr ganz bestimmt noch so einige Paar folgen.
    Die Ofenhandschuhe habe ich jeweils an Blogfreunde zu Weihnachten verschenkt.

    Als großes Thema in diesem Jahr ist ohnehin der Abbau der Jeansstoffe vorgesehen, und ich habe auch schon so einige Upcycling-Ideen.

    Alles Liebe

    Sabine

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Pingback: Bingo! | antetanni lädt ein | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.