Weniger ist mehr – Kunterbunt | antetanni sagt was

Zwischen Freibad und Biergarten…

Ich habe ein wenig geschwächelt in der letzten Woche. Aber nur in Sachen Weniger ist mehr, denn es fand – ohne besondere Ereignisse – jede Menge Alltag statt.

Den Zeige(nachmit)tag gestern habe ich im Freibad verbracht, heute geht’s gleich in den Biergarten, bevor womöglich doch das Gewitter kommt (der Kopf deutet schon so etwas an…). Die Tage zuvor habe ich viel genäht und fürs Ausmisten blieb nur wenig Zeit… Da ich Stoffe/Nähwerke nicht zähle/wiege, kann ich diese Erfolge leider auch nicht im Zahlenfeld auflisten. Aber es ist alles gut so, wie es ist, ich weiß es ja trotzdem, dass damit einiges an Stoffen weg ist, ob gezählt, gewogen oder eben nicht.

Zählbare Erfolge gibt es aber auch zu vermelden und ich freue mich ganz besonders, dass ich Sachen zum Einsatz bringen konnte, die ich unlängst an anderer Stelle ausgegraben und erst einmal zu ihrem richtigen Lagerort getragen hatte. Und da ich sie damit wiederentdeckt hatte, ist es umso schöner, dass sie so schnell nun zum Einsatz kamen und das Haus sogar bereits verlassen haben.

Gezählt/verwendet/aussortiert habe ich:

  • 10 Minikerzen, du ahnst es vielleicht, sie passen hervorragend zum 10. Bloggeburtstag von Ulrike; mehr dazu in Kürze hier im Blog…
  • 10 Halter für die Minikerzen – ich freue mich, dass der Vorrat im Fundus schwindet, denn ich habe eiiiiiniges dazu hier liegen…
  • 10 Blatt (geschätzt, ich habe einfach einen Stapel gegriffen) buntes Papier (aus dem reiiiiichhaltigen Vorrat an buntem Papier), aus dem ich Konfetti gelocht habe – ich sage nur: Party der Herzen… ♥
  • 2 Versandkartons (die sind schon weg bzw. samt obigem Inhalt per Post unterwegs zu meinen Wichteln bei den Bloggeburtstagen von Amberglight-Label und dem Ulrike)
  • 2 Mini-Tütchen (Druckverschlussbeutel und Blubberfolie)
  • 1 Windrädchen (kaputt), das mir draußen noch in die Hände gefallen ist, weg damit…
  • 1 mehr oder weniger neues Ladekabel, das vom Bürostuhl „überfahren“ wurde und dabei leider irreparabel kaputt ging, seufz…
  • 1 Blechdose
  • 1 Kunststoffdose (Vesperdose), die ich samt Vesperbrot mit in der Arbeit hatte, die aber beim Öffnen auseinandergebrochen ist, also darf sie jetzt weg
  • 2 Geschenktüten aus dem Fundus vom Geschenkpapier – die große Tüte habe ich zum Einpacken des Leseknochens verwendet, in die kleine kam ein gekauftes Geschenk, das aber auch schon das Haus verlassen hat

Fürs Foto blieb nicht viel übrig, da der Großteil, wie oben schon erwähnt, bereits per Post in der Gegend rumschwirrt bzw. übergeben wurde und ich das Fotografieren davor vergessen habe. Herrje. Aber gut, ist jetzt eben so.

Im Zahlenfeld habe ich dafür folgende Farben verteilt und zum Monatsende gibt’s dann beim Bericht zum Jahresprojekt zumindest wieder den Blick darauf:

  • 20 x Pink für Deko/Kerzen (Kerzen, Kerzenhalter)
  • 4 x Braun für Verpackungen (Versandkartons, Mini-Tütchen)
  • 12 x Orange für Papierkram (buntes Papier, Geschenktüten)
  • 1 x Schwarz für Elektronik (Ladekabel)
  • 3 x Gelb für Komono (Windrädchen, Blechdose)

In Summe freue ich mich über weitere 40 Teile, die das Haus verlassen haben. Auch diese Woche gilt, dass es zwar nicht viel ist, aber dass Kleinvieh eben auch Mist macht. 🙂

JanuarSchreibtisch46
JanuarKleiderschrank/Wäschekommode19
JanuarSchreibtisch (Zettelwirtschaft, Nähzimmer, Wäschekommode)162
FebruarArbeitszimmer114
FebruarGeschenkpapier/Verpackungskram14
FebruarWerbepost14
FebruarNähzimmer und Schreibtisch70
FebruarBadezimmer (Waschbeckenunterschrank), Nähzimmer102
FebruarQuerbeet von allem ein bisschen (Nähzimmer, Krempel)34
MärzServiettenschublade (Deko…, Zeitschriften, Spiele)39
MärzDies und Das (Nähzimmer)41
MärzMedikamente (Badezimmer, Skisachen (Kleiderschrank)114
MärzUpcycling (Material/Zeugs im Nähzimmer), Bücher/Zeitschriften uvm.137
MärzBehälter und Sachen zum Zählen im Nähzimmer53
AprilKochbücher/Rezepte Lose-Blatt-Sammlungen27
AprilKerzen, Deko (Sideboard Essszimmer); Rezepte/Lose-Blatt-Sammlungen56
AprilKleidung9
AprilSchnittmuster und Bastelvorlagen255
AprilSchnittmuster und anderer Papierkram107
AprilPapierkram, Rezepte495
AprilDigitaler Papierkram , Bastelzeugs/Komono185
AprilPappschubladen74
AprilModeschmuck, Zeugs im Arbeitszimmer88
AprilArbeitszimmer (über die Verschwendung)178
AprilArbeitszimmer (Fortsetzung)182
AprilHier, da, überall116
AprilWeiter im Arbeitszimmer72
MaiDraußen7
MaiKunterbunt40
Gesamt2.850

Puhhh, es geht ein wenig schleppend in diesen Tage, aber egal, für jedes Teil, das weg ist, gilt weniger ist mehr!

[verlinkt]
1000 Teile raus

9 Gedanken zu „Weniger ist mehr – Kunterbunt | antetanni sagt was

  1. Valomea

    Liebe Anni,
    das kann ja unmöglich im Tempo der letzten Wochen weitergehen!
    Hauptsache ist, wir bleiben dran. Deine Methode des Querbeet hat auch irgendwie was, ich habe da leider ne Ladehemmung, denke manchmal: das entrümpel ich „später“…. vielleicht muss ich auch mal Querbeet-Sammlungen anlegen…
    LG
    Elke

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      So witzig, liebe Elke, ich wünschte, ich würde strategischer vorgehen können. Es liegt noch zu viel offen herum, daher ist querbeet momentan mein Weg. Wenn das Gröbste geschafft ist, hoffe ich, die richtigen Baustellen angehen zu können. 💪

      Gefällt mir

      Antwort
  2. nealich

    Gut gemacht, liebe Anni 🤗 mir gefällt es gut, wenn wir nicht einfach „nur“ entsorgen, sondern die Dinge wirklich nutzen. Wie bei Dir das Konfettipapier oder die Kerzen z.B.
    Querbeet ist eine gute Methode, auch für mich. Ich gucke meist auch erst hinterher, in welcher Gruppe jetzt gezählt werden darf. Zur Zeit schwächelt es aber hier sehr….
    💕grüßle zu Dir von Katrin

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank. Das Schwächeln ist hier zurzeit auch sehr präsent, ich will nur schauen, dass ich insgesamt dabei bleibe und die Kette nicht unterbreche. Wehe nämlich, da schleicht sich wieder der Schlendrian ein.., Und die großen Baustellen 🚧 kommen ja erst noch…
      Liebe Grüße
      Anita

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. skylady82

    Liebe Anni, das mit der „Pause“ hast du gut gemacht, du bist eh immer so fleißig. Wir haben die Freibadsaison am Wochenende ebenfalls eingeläutet, nachdem wir den halben Samstag mit einem 60-70jahre alten Wasseranschluss im Garten zugebracht haben, Arbeit geht halt nie aus 😉
    Liebe Montagsgrüße zu dir rüber
    Bianca

    Gefällt mir

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.