Geschenkbeutel aus Stoff | antetanni näht

Ein Häuschen aus Rosen, aus Veilchen die Tür, ein Herz voller Liebe, das wünsch ich dir!

Seit Jahresanfang läuft der Geschenkbeutelsewalong und passend dazu hat Amberlight [unten verlinkt] zum 12. Bloggeburtstag eingeladen. Diese Sause steigt als Wichtelparty und bewichteln durfte ich Nadine, die unter dem Namen @grundoptimismus [unten verlinkt] einen Account bei Instagram führt.

Bevor ich die Geschenkbeutel, die ich für Nadine genäht habe, weiter vorstelle, verlinke ich noch kurz zu dem Geschenkbeutel plus Kuchentasche, die ich bekommen habe. ♥ Und nicht nur das, aber schau‘ einfach selbst…

Zurück zu den Geschenkbeuteln für Nadine…

Vor dem Nähen der Beutel habe ich mich bei Nadine, die mir bis dato unbekannt war, im Instagram-Account ein wenig umgeschaut. Ich konnte keine besonderen Vorliegen hinsichtlich Farbe, Mustern oder Sachen, die sie gar nicht mag, entdecken (und habe ich hoffentlich nicht übersehen), was mir im Grunde freie Hand bei der Umsetzung ließ. Dachte ich. Denn gelesen habe ich dann, dass Nadine bereits vier gepunktete Geschenkbeutel im Einsatz hat und dazu schreibt: „Für Geburtstage habe ich vier Beutel in verschiedenen Größen, hauptsächlich den ersten Geschenken „auf den Leib“ geschneidert und seit dem bin ich gut damit ausgekommen.“

O je. Und jetzt? So habe ich mich erst einmal im Netz auf Inspirationstour begeben, um Alternativen zu den Zugbeuteln oder Wäschebeuteln zu finden, die ich ursprünglich auf dem Plan hatte. Ich habe mich gefreut, auf Youtube eine kostenlose Videoanleitung samt Schnittmustermaßen für eine Geschenktasche gefunden zu haben [unten verlinkt], die ähnlich wie die Lunchbag to go, nur mit einer anderen Verschlusslösung, genäht wird. Eine solche Idee hatte ich nämlich schon in die engere Wahl gefasst, als ich beim Ausmisten über eine weitere der vielen Geschenktüten gestolpert bin, die hier auch überall untergebracht zu sein scheinen (ich sage nur Schnüre und Kordeln). Ich fand die Idee sehr nett, eine solche Tüte aus Stoff wieder und wieder verwenden und auch waschen zu können.

Aus einem Stoffstück, das beim Nähen der Tasche vom Frühlingswichteln übrig geblieben ist, konnte ich insgesamt drei Geschenkbeutel nähen. Auf jedem Beutel ist vorne ein Stück ein Tafelstoff, das ich mit einem Geradstich aufgesteppt habe und das mit Kreide (liegt mit im Wichtelpaket) beschriftet werden kann. Eine Tüte ist noch mit einem Häkelblümchen verziert, das ich vor längerer Zeit mal von Sternie ♥ bekommen habe (ich gestehe, da hat der Tafelstoff eine kleine Falte beim Annähen geschlagen, die ich mit dem Blümchen so gut es eben ging verdeckt habe).

Verschlossen werden die Beutel jeweils mit einem KamSnap in Rot.

Ich habe leider nicht herausgefunden, ob Nadine Vorliebe für Kaffee, Tee, Schokolade oder Kekse hat. Dafür habe ich noch eine handgesiedete Pflanzenseife Rose & Honig in einem kleinen Seifensäckchen eingepackt, die ich in einem kleinen Laden mit lauter handgemachten/nachhaltigen Dingen entdeckt habe. Eingeschlagen in ein Stück Baumwollstoff, den ich auch für das Innenfutter der Säckchen verwendet habe, hat sich das Paket Anfang Mai auf den Weg zu meinem Wichtel gemacht und ist dort auch schon angekommen (Fotos der Beigaben habe ich vergessen, aber Nadine zeigt die Wichtelei bei sich auf Instagram). Hach, wie habe ich mich gefreut, als ich von Nadine eine Nachricht bekam, dass sie sich über die Geschenkbeutel gefreut hat. ♥

[Anleitung auf YouTube von Frau B.]
https://www.youtube.com/watch?v=6LY9IJX295g

[Hier entlang zu Nadine und Sternie auf Instagram]
https://www.instagram.com/grundoptimismus/
https://www.instagram.com/sternie_sternenglueck/

[verlinkt]
Geschenkbeutelsewalong und Geschenkbeuteltausch
Taschenlinkparty

21 Gedanken zu „Geschenkbeutel aus Stoff | antetanni näht

  1. nealich

    Das ist eine feine Idee 💡 liebe Anni! Und ein roter Tafelstoff… was es alles gibt!!! Passt super und ist sicher ein Volltreffer!
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin 💕

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Valomea

    Was Du alles in Deinem Fundus hast…. ts, ts, ts…. *lach*
    Liebe Anni, die Beutel sind der Kracher! Gerade das Beschriftungsteil ist doch genial, wenn man sonst vergisst, für wen man da was eingepackt hat. (soll schon vorgekommen sein!)
    LG
    Elke

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich sag’s dir, ich bin selbst immer wieder verwundert, WAS alles auftaucht. Der Weniger-ist-mehr-Aktion sei Dank. 😀 Den Tafelstoff habe ich vor Eeeeeeewigkeiten gekauft, hier passt er perfekt, vor allem, da mir kurz zuvor ein Stück Kreide samt Schwämmchen – ebenfalls beim Aufräumen – in die Hände fiel.
      Ich packe an Weihnachten immer alle Geschenke in das gleiche Papier. Frag nicht, wie oft ich schon vergessen hatte, für wen welches Päckchen ist, wenn ich nicht schnell genug eine Beschriftung vorgenommen hatte… 😀 😀 😀
      Liebe Grüße und starte gut in und durch den Tag ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Nadine

    Auch hier noch mal ein herzliches Dankeschön für diese schönen Beutel! Und sie sind wirklich wunderbar passend :o) Wir bekommen öfter mal solche Papiergeschenkbeutel geschenkt und die nutze ich selbst dann auch gerne weiter, v.a. für so unförmige Kindergeburtstags-Geschenke wie Schleich-Tiere o.ä. Und Dank dir habe ich jetzt wunderschöne Stoffbeutel dafür :o)

    Schöne Grüße,
    Nadine

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Christiane, das freut mich sehr, dass dir die Geschenkbeutel gefallen. Ich möchte den Schnitt nochmals in vergrößerter Form ausprobieren, mal gucken, ob ich dann auch mal einen Vorrat für mich nähe, Weihnachten kommt… 😉

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Nähbegeisterte

    Liebe Anni,
    eine tolle Idee und Umsetzung. 😊 Den Tafelstoff finde ich total praktisch. Da wird meine Nähliste wieder einmal länger. Danke, für die Verlinkung der Anleitung… . 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Anela

    Das ist ja auch eine tolle Form des Geschenkbeutels! Wirklich wie die Tüten, Neuausrichtung Stoff – sehr coole Idee.
    Viele Grüße
    Anela

    Gefällt mir

    Antwort
  6. maikaefer16

    Oh… das glaube ich sofort! Sie sind wunderschön und die Idee zur Beschriftung ist genial. Da macht das Verschenken auf jeden Fall Freude und die Geschenktaschen kommen sicher nicht zurück zu Nadine. Die gibt doch niemand mehr her, wenn er sie erst in der Hand hat 🙂 ich wünsche dir einen schönen Freitag und Nadine viel Spaß beim Verwenden der wunderschönen Taschen. Viele liebe Grüße maika

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Naehkaeschtle

    Diese Art von Beutel gefällt mir sehr, das muss ich mir merken. Das hast du dir super ausgedacht und sehr schön umgesetzt! VG Ingrid

    Gefällt mir

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.