Stoffkartentausch maritim | antetanni näht

Sommer, Sonne, maritimes Sommerwichteln…

Nachdem ich dir heute Morgen schon die Karte gezeigt habe, mit der ich zum 10. Bloggeburtstag von Augensternswelt bewichtelt wurde [unten verlinkt] und anschließend auch gleich noch die Sonntags Top 7 online gingen, wird es nun Zeit, dir die Stoffpostkarte zu zeigen, die ich für meinen Wichtel beim Stoffkartentausch genäht habe.

Sommer, Sonne, Stoffkartentausch…

Das Kartennähen ist für mich noch ein wenig fremdes Terrain, das Patchworken nach Vorlage sowieso (ohne Vorlage genauso), aber nachdem ich im Dezember die Postkarte aus Stoff beim Weihnachtskarten-Bloghop gewuppt hatte, dachte ich, ich kann es auch mit einem sommerlichen Motiv versuchen… Also habe ich mich herangewagt und aus Stoffresten ist eine Karte mit einem Segelboot entstanden, die sich letzte Woche auf den Weg zu meinem Wichtel gemacht hat.

Eigentlich wollte ich die Karte in der Standardgröße für eine Postkarte nähen, nun ist sie etwas größer geworden, passt mit etwa 17 x 17 cm aber noch immer in einen Großbrief. Uffz.

Das Motiv selbst also habe ich aus Stoffresten gepatcht und das so entstandene Stoffstück mittels Vliesofix auf ein vorher zugeschnittenes dickeres Papier gebügelt (da habe ich mit der Farbe nicht ganz aufgepasst und mich für ein dunkelblaues Papier entschieden, das ein wenig durchscheint… aber gut, das ist eben das leuchtende Sommerblau des Himmels oder eine Wasserspiegelung…). Die Schattierungen des cremefarbenen Stoffs, den ich für den Hintergrund verwendet habe, sind übrigens keine Flecken, der Stoff ist tatsächlich leicht „gescheckert“.

Für die Rückseite habe ich nochmals eine dickeres Papier in passender Größe zugeschnitten und darauf das Stoffstück genäht. Da ich rundherum nicht allzu viel Nahtzugabe berücksichtigt hatte (das muss ich mir merken – viel Nahtzugabe rundherum berücksichtigen), war das ein bisschen fummelig, aber nun gut, selbst schuld. 😉

Bewichteln durfte ich Rita (ohne Blog). Da ich nicht weiß, ob sie die Karte selbst behalten oder sie vielleicht für einen Kartengruß verwenden möchte, habe ich die Rückseite nicht beschriftet. Außerdem habe ich einen passenden Umschlag und eine Briefmarke für den Großbrief (Stand Juni 2022) dazu gelegt, denn das größere Format der Karte kann nicht mehr als Postkarte versendet werden, sondern benötigt etwas mehr an Porto und da wollte ich es Rita ganz einfach machen, dass sie direkt loslegen kann, das Boot auf die Reise zu schicken (es kann im Umschlag oder auch als Karte ohne Umschlag versendet werden). Liebe Rita, vielleicht magst du verraten, an wen du die Sommergrüße versenden wirst oder bereits versendet hast? Vielleicht aber behältst du die Karte einfach auch für dich, das freut mich mindestens genauso. ♥

Ich gestehe, diese Stoffkartennähen ist (noch) nicht so meins. Ich tue mich sehr schwer damit (siehe oben), vielleicht brauche ich aber auch einfach ein bisschen mehr Übung… Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich im Einladungspost von Annette diese Zeile las: „Wenn Ihr wollt, aber nur wenn IHR wollt, legt noch eine kleine Überraschung dazu. Das können Teebeutel sein oder ein Schokoladenstück!! Mehr nicht!!“

Ich wollte und habe – passend zum maritimen Thema – eine maritime Deko, nämlich eine sommerliche Girlande aus Papierbooten genäht. Die Boote sind aus blauem Tonpapier zusammengenäht, für eines habe ich aus einem alten Atlas ein Boot mit maritimem Hintergrund ausgeschnitten. ♥ Die Girlande macht sich gut am Fenster oder der Terrassentür und weckt vielleicht Erinnerungen an vergangene Reisen oder macht Lust auf neue Planungen (ich hätte die Girlande gerne hängend fotografiert, aber die Fenster waren bis gestern nach viel Saharastaub und nach dem Urlaub noch ungeputzt, glaube mir, das wäre nichts geworden, den Anblick habe ich dir lieber erspart…).

Ich freue mich übrigens sehr, dass meine Post längst bei Rita angekommen ist und ich von ihr auch schon eine soooooo sehr nette E-Mail mit einem dicken Dankeschön bekommen habe. Ich habe dich sehr gerne bewichtelt, liebe Rita, und ich freue mich, dass dir meine Post gefällt. ♥

Hast du übrigens schon gesehen, mit welch‘ schönem Kartengruß ich bewichtelt wurde? Hach, wie ich mich freue und ich sage nur Ahoi! und sende nochmals viele Grüße zu Traudi in den Drosselgarten. Dankeschön. ♥

Bei Annette steigt heute die virtuelle Geburtstagssause und nun setze auch ich mich mit meiner maritimen Stoffkarte mit an den Geburtstagstisch und bin gespannt was die anderen Gäste zum Stoffkartentausch mitbringen.

[verlinkt]
10. Bloggeburtstag in Augensternswelt
Nähen ohne Stoff (Papierboote!)
Niwibo sucht…maritimes
Patchwork bei Jenäht und Nähbegeisterte

[Inspiration Papiergirlande]
https://www.sabine-seyffert.de/blog/?p=13158

17 Gedanken zu „Stoffkartentausch maritim | antetanni näht

  1. nealich

    Liebe Anni, was für eine feine Idee mit dem tollen Segelboot und der passenden Girlande! Genau das Richtige bei diesem tollen Sommerwetter und als maritimer Gruß für Rita und Annette! Ich bin ganz sicher, dass Rita viel Freude daran haben wird!
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Traudi Gartendrossel

    Liebe Anni,
    oooo wie schön genäht und eine bezaubernde Idee: ein tolles Segelboot und die süße Girlande dazu; ich bin an der Nordsee und höre die Wellen rauschen… herrlich. Danke, dass Du für Rita diesen Beitrag geschrieben hast und uns an Deinen schönen Näharbeiten teilhaben lässt 😍
    Herzlich Traudi.♥

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Traudi,

      ohhh, wie schön, an der Nordsee. Das war über viele Jahre unser Sommer-Urlaubsziel und auch heute noch fahren wir meistens mindestens einmal im Jahr in den Norden, wenn auch nicht mehr für 14 Tage am Stück. Aber es ist einfach herrlich an der Küste, egal ob an der Nord- oder Ostsee. ♥

      Genieße die Auszeit, Herzensgrüße
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Naehkaeschtle

    Die Girlande ist super und auch die Karte ist dir doch gut gelungen. Es beruhigt mich aber, dass nicht nur ich mir nicht so leicht tue mit dem Postkartennähen. Viele Grüße Ingrid

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Frau Augensternswelt

    Liebe Anni,
    schön das du mitgemacht hast, darüber freue ich mich sehr. Die Idee mit den Girlanden ist genial! Deine Segelboot Karte ist auch wunderschön geworden, da hat Rita sich ganz bestimmt gefreut. Ich könnte sie mir auch gut als Standbild auf dem Kaminsims vorstellen. Ein echtes Unikat. Schöne Idee, dass Rita sie auch als Geschenkkarte nutzen kann. Sehr cool! Anni, bleib kreativ wie du bist und es hat Spaß gemacht zu sehen, wie du in der kurzen Zeit mit dem Thema Jongliert hast. Wirklich richtig schön!
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, Annette. Ich freue mich sehr, dass ich mich von dir haben „überreden“ lassen und darüber, dass du dir immer wieder so schöne Aktionen auf Augensternswelt einfallen lässt. Bitte weiter so. ♥
      Herzensgrüße und vielen Dank, dass ich beim Bloggeburtstag dabei sein darf/durfte
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Rita S.

    Liebe Anita,
    herzlichen Dank nochmals für Deine kreative Wichtelpost und den Bericht.
    Es ist toll, zu lesen wie die schöne Stoffkarte und die maritime Girlande mit den Booten entstanden ist. Deine Karte ist für mich etwas Besonderes. Ich werde sie wahrscheinlich nicht auf die Reise schicken, sondern als Erinnerung an den Stoffkartentausch zu Annettes Bloggeburtstag selbst behalten. An der sommerlichen Girlande habe ich ebenfalls viel Freude, sie ziert die Terrassentüre und ist ein hübscher Blickfang.
    Die Aktion von Augensternswelt mit Dir als meine Wichtelpartnerin hat mir sehr gut gefallen.
    Alles Gute für Dich und liebe Grüße
    Rita

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen lieben Dank, liebe Rita, für deinen schönen Kommentar. Ich freue mich sooooo sehr, dass dir die Karte und Girlande gefallen, das kannst du dir gar nicht vorstellen. Ich bin beim Wichteln immer so aufgeregt und sollte davon eigentlich Abstand nehmen, um meine Nerven zu schonen. 😉

      Schön, dass ich dich bewichteln durfte. ♥

      Herzensgrüße
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Starky

    Eine sehr schöne Idee hattest du da mit Girlande und Segelbootkarte. Ich geh gleich noch spitzeln, welche Karte du bekommen hast, aber ich habe glaube ich eine Ahnung 🙂
    LG Starky

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Handmade by Maritabw

    Liebe Anni,
    eine sehr schöne Idee mit der Segelbootgirlande und der Karte mit dem Segelschiff. Stoffkartentsusch , da entsteht viel Kreatives.
    Liebe Grüße Marita

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Nanusch

    Liebe Anni,
    ich dachte, dein Beitrag ist noch nicht Online – aber da ist er ja… Was für eine tolle Karte! Die gefällt mir richtig gut! Ich liebe es ja, Stoffkarten zu gestalten… und meine erste fand ich auch etwas schwierig… Vielleicht kribbelt es dich ja doch bald wieder in den Fingern (oder wenn Annette tatsächlich einen Herbstkarten-Tausch ins Leben ruft! Dein Kärtchen ist auf jeden Falll sehr gelungen und die Girlande ist auch entzückend!
    GLG
    Christiane

    Gefällt mir

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.