Weniger ist mehr – Junior ist gewachsen | antetanni sagt was

Anziehsachen und anderes Zeugs…

Kurz vor dem Urlaub und in den Tagen seit unserer Rückkehr habe ich ein bisschen Zeugs hier und da zum Ausmisten eingesammelt. Viel ist es nicht, denn vor der Reise blieb wenig Zeit zum Räumen und danach geht’s hier zu wie im Taubenschlag, da ist in diesen Tagen nur selten an etwas anderes als (Büro-)Arbeit zu denken. Aber dennoch, kaum habe ich noch einen Rückblick auf den August im Jahresprojekt geworfen, geht es im September mit diesen Sachen weiter, die ich zum Ausmisten zusammengetragen habe:

  • 1 Permanent Marker, der überhaupt nicht mehr „markert“, wie ich festgestellt habe, als ich ihn gebraucht hätte… (Restmüll)
  • 3 Akkus, die sich nicht mehr aufladen lassen, wie ich hörte, vielmehr nicht hörte, als ich die Zwitscherbox wieder in Gang setzen wollte… (Sammelbox)
  • 5 Kartons, die ich erst in den Keller räumen wollte, zum Glück aber bin ich auf dem Weg nach draußen abgebogen und habe sie in der Papiertonne entsorgt (es sind noch genügend Vorräte für weiteres Zeugs hier und da im Keller…)
  • 1 Tasche, die ich beim Kofferpacken aus einem der Koffer zog. Die Tasche war vor Jahren mal ein Werbegeschenk, ich habe sie viel fürs Freibad usw. genutzt. Nun hat sie mehrere schadhafte Stellen, die nicht zu reparieren sind, ist über die Zeit und darf damit gehen… Vor dem Wegwerfen habe ich die darin befestigte Innentasche mit Reißverschluss noch herausgetrennt, für die ich schon einen Verwendungszweck habe… (Restmüll)

Im Zahlenfeld trage ich alles in Gelb für Komono und sonstigen Krempel (10) ein, eine Aufteilung in farbige/mehrere Kategorien lohnt sich dafür nicht, wie ich finde.

Gestern habe ich ein bisschen Material aus dem Fundus für eine Reparaturarbeit verwenden können, das ich in Lila ins Zahlenfeld eintrage, da aus dem Nähzimmer (3):

  • 2 Knopflochgummistücke
  • 1 Stück Kordel

Im Urlaub habe ich zudem zwei Schlüpper entsorgt, die beim Anziehen morgens direkt am Bund eingerissen sind. So sehr, dass ich keine Chance sah, sie zurück zuhause zu reparieren. Doch damit nicht genug, diese Woche habe ich in einer Hau-ruck-Aktion Junior „überredet“, kurz mal wenigstens ein wenig klar Schiff in seiner Bude zu machen und wir haben gemeinsam einiges aus dem Kleiderschrank gehauen, was längst zu klein geworden ist und ganz hinten in den Schrank gestopft war:

  • 1 Skihose, die wandert zu Freunden, deren Sohn noch ein bisschen jünger/kleiner ist
  • 1 Hut (vor einigen Monaten von der Nachbarin geliehen, jetzt endlich zurückgetragen)
  • 6 Jeanshosen, da muss ich noch entscheiden, ob sie zu Ofenhandschuhen oder anderen Sachen aus Jeans werden oder ich sie in den Flohmarkt stelle, sie sind eigentlich viel zu gut, um sie zu zerschneiden…
  • 1 Trikot „James“ vom FC Bayern München, mal gucken, ob das jemand im Flohmarkt haben möchte
  • 2 Langarmshirts
  • 5 T-Shirts
  • 1 lange Schlafanzughose
  • 2 lange Sporthosen
  • 2 kurze Hosen
  • 1 Badeshorts
  • 1 langärmeliges Trainingsshirt
  • 2 Schlüpper (siehe oben)

Macht in Summe 25 Teile in Dunkelblau/Kleiderschrank. Es tauchten auch noch ein paar verwaiste Handschuheinzelstücke auf… Da muss ich mal schauen, ob sich die Partner nicht in der Handschuhbox von meinem Mann befinden, der klagte nämlich unlängst, er hätte lauter einzelne Handschuhe. Na, wenn hier nicht das (der?) ein oder andere Match bevorsteht… 😉

Mal gucken, ob ich aus dem ein oder anderen Kleidungsstück etwas für die Babys/Kleinkinder der Verwandtschaft nähen kann, vielleicht aber finde ich auch hierfür Abnehmer im Flohmarkt.

JanuarSchreibtisch46
JanuarKleiderschrank/Wäschekommode19
JanuarSchreibtisch (Zettelwirtschaft, Nähzimmer, Wäschekommode)162
FebruarArbeitszimmer114
FebruarGeschenkpapier/Verpackungskram14
FebruarWerbepost14
FebruarNähzimmer und Schreibtisch70
FebruarBadezimmer (Waschbeckenunterschrank), Nähzimmer102
FebruarQuerbeet von allem ein bisschen (Nähzimmer, Krempel)34
MärzServiettenschublade (Deko…, Zeitschriften, Spiele)39
MärzDies und Das (Nähzimmer)41
MärzMedikamente (Badezimmer, Skisachen (Kleiderschrank)114
MärzUpcycling (Material/Zeugs im Nähzimmer), Bücher/Zeitschriften uvm.137
MärzBehälter und Sachen zum Zählen im Nähzimmer53
AprilKochbücher/Rezepte Lose-Blatt-Sammlungen27
AprilKerzen, Deko (Sideboard Essszimmer); Rezepte/Lose-Blatt-Sammlungen56
AprilKleidung9
AprilSchnittmuster und Bastelvorlagen255
AprilSchnittmuster und anderer Papierkram107
AprilPapierkram, Rezepte495
AprilDigitaler Papierkram , Bastelzeugs/Komono185
AprilPappschubladen74
AprilModeschmuck, Zeugs im Arbeitszimmer88
AprilArbeitszimmer (über die Verschwendung)178
AprilArbeitszimmer (Fortsetzung)182
AprilHier, da, überall116
AprilWeiter im Arbeitszimmer72
MaiDraußen7
MaiKunterbunt40
MaiKunterbunte Fortsetzung 46
MaiKunterbunt geht’s weiter71
JuniWeiter geht’s (inklusive der 2 irgendwo vergessenen Teile)18
JuniWeiter geht’s (Fortsetzung)17
JuliHier und da90
JuliSchnelle Küche43
JuliStoffreste (Knistertuch)2
JuliNähzimmer und Kleiderschrank22
JuliLätzchen und Körnerkissen11
AugustWeiter im Nähzimmer (Kleinvieh und Genähtes), Schreibtisch53
SeptemberAnziehsachen und anderes Zeugs38
Gesamt3.261

Die Summe klettert auf 3.261 Teile. Junior ist gerade für ein langes Wochenende mit Freunden unterwegs. Für nächste Woche habe ich schon „angedroht“, dass in seinem Zimmer noch dies und das aufgeräumt werden muss, da findet sich bestimmt noch einiges für Weniger ist mehr

[verlinkt]
1000 Teile raus

14 Gedanken zu „Weniger ist mehr – Junior ist gewachsen | antetanni sagt was

    1. antetanni Autor

      Guten Morgen, liebe Katrin, starte du auch gut in den neuen Tag. Für den Flohmarkt dauert es noch ein bisschen, heute stehen noch ein paar andere Aufgaben an, denen ich mich widmen möchte und muss.

      Herzensgrüße

      Anita

      PS. Meine Wichtelei ist fast fertig… Yeah. 💪

      Gefällt mir

      Antwort
  1. wasmachstdueigentlichso

    Ich muss bei jeder Aufräumaktion von dir grinsen und gucke aus Solidarität dann auch immer durch und es fliegt was weg. Kofferpacken ist da ein guter Anlass. Ich bin übrigens nächste Woche kurz in Stuttgart und winke dir dann von der Schillerhöhe aus zu 😉.
    LG Ilka

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Da sagst du was. Gefühlt habe ich noch nicht einmal mit dem Ausmisten angefangen, soviel Zeugs gibt es hier. Die Sachen in Juniors Schrank sind seit Jahren zu klein, aber der Kerl ist so faul… Nun, wie die Mutter ihn eben ge- bzw. erzogen hat. Seufz. 😉

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Puhhh, Rosi, ich dachte eigentlich, dass ich VOR dem Winter endlich mal wieder im Keller und in der Garage klar Schiff gemacht haben würde, aber es sieht momentan gaaaaanz schlecht aus. Nun… nach dem Ausmisten ist vor dem Ausmisten oder eben: es ist ein lebenslanges Ausmisten. 😉

      Gefällt mir

      Antwort
  2. skylady82

    Liebe Anni, ich schaue ja immer am Rand bewundernd zu, wie super du das organisierst, da kann ich mir mal eine Scheibe von abschneiden. Die nächste Ausmistaktion steht nun bald wieder an, zur „Sommersockenwende“, wenn die Sommerklamotten den Winterklamotten Platz machen dürfen bzw. bei den Kleinen dann nochmal eine Stufe weitergegeben werden, wenn sie noch taugen 😉
    LG Bianca

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Pffff, neee, lass das mal mit der Scheibe abschneiden, da machst du eher rückwärtsgewandte Schritte. Meine heimische Organisation hält sich nämlich in Grenzen… Wenn es mal läuft, läuft es, aber es stockt auch ganz schnell wieder. Beispielsweise ist das Antreiben in Juniors Zimmer wie vom Winde verweht, ich bin noch keinen Schritt weiter gekommen. Aber egal, eins nach dem anderen. Der Winter-/Sommertausch steht hier nur in Maßen an, der junge Mann trägt ja ganzjährig Jeans und Shirts. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Pingback: Weniger ist mehr Jahresprojekt 2022 | antetanni entrümpelt im September | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..