Sonntags Top 7 #38/22 | antetanni sagt was

Sonntagsglück

Sonntag ist es und damit wieder Zeit für einen Rückblick auf die sieben Themengebiete der Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobby. Wie sieht es mit dir aus? Bist du auch dabei? Ich würde mich sehr freuen.

1_Lesen | Hier und da ein klein wenig in der Tageszeitung

Und dann bin ich am Kopfschütteln über die Aussage des niedersächsischen Energieministers in Sachen Ausgleichszahlungen „des Südens“ an die „Küstenländer“ hinsichtlich der Energiewende. Was ist da los in unserem Land? Es wird sich gegenseitig aufgerieben, das Volk wird aufgestachelt, die Menschen verunsichert.

Ach so, ich vergaß… am 9. Oktober ist Landtagswahl in Niedersachsen, da „darf“ man ja wieder mal einen raushauen, egal ob über das, was man da von sich gibt, und vor allem Solidarität nachgedacht wird oder nicht… Herr Lies (SPD), wie steht’s denn in Niedersachsen um den Länderfinanzausgleich? Wenn ich nicht irre, hat Niedersachen seit 1950 noch nie auch nur einen Cent in den Länderfinanzausgleich einbezahlt, aber dafür steht das Bundesland an zweiter Stelle der Nehmerländer und hat von 1950 bis 2011 über 22 Mrd. Euro aus dem Solidartopf kassiert, der zum größten Teil von den Südländern einschließlich Hessen befüllt wurde und wird (siehe nachstehende Quellenangaben).

Tobias Goldschmidt (Grüne), seines Zeichens Energiewendeminister (vermutlich ein neu geschaffenes Amt voller Posten und Pöstchen, der Titel klingt so „neumodisch“ und „grünmodern“) in Schleswig-Holstein (SH), schließt sich populistisch an und wettert gegen die Bayerische Staatsregierung, dass diese den Ausbau von Stromnetzen und Windkraft sabotiert. Das mag alles richtig sein und ist ein Thema, das zur Diskussion gestellt werden muss, aber eine Aussage, es sei „den Menschen im Norden schlicht nicht mehr zu vermitteln, warum sie die Zeche dafür zahlen müssen.“ ist schlicht unsolidarisch. Man beachte: SH hat von 1950 bis 2011 über 9 Mrd. Euro aus dem Länderfinanzausgleich kassiert und auch danach nichts, wenn ich nicht irgendwo eine Zahl übersehen habe, in den Solidarpakt eingezahlt. Zur Vollständigkeit: Auch 2021 gehörten die vorgenannten Bundesländer zu den Nehmerländern.

Quellen [alle unten verlinkt]: Welt.de: „Küstenländer fordern für Deutschland eine Aufteilung in Preiszonen“, Beitrag vom 24.09.2022; Focus.de: „62 Jahre Länderfinanzausgleich | Die einen profitieren, andere bluten“, Beitrag vom 29.04.2019;
Statista.de: „Geber und Empfänger beim Länderfinanzausgleich 2021“, veröffentlicht am 02.05.2022

Und abschließend: Ich möchte hier nicht über die wichtige Energieversorgung respektive Energiewende oder anderes diskutieren, sondern finde es einfach nur unschön, wie die Politiker (leider nicht nur im Wahlkampf) die Menschen, in deren Dienst sie stehen, gegeneinander ausspielen und wie das Land damit gespalten und schlussendlich allen damit geschadet wird. Vor allem, wenn die gleichen Politiker an anderer (für sie passender) Stelle wieder Solidarität für dies und das einfordern.

2_Musik | Keine Fahrten ins Büro, kein Homeoffice, kein Radio. So einfach ist das.

3_Flimmerkiste | Wie du vielleicht vom Lesen am Montag schon weißt, hat mich eine Unpässlichkeit diese Woche „ausgeschaltet“. Ich lag fast die ganze Woche mit der Wärmflasche auf dem Sofa und habe unendlich viel geschlafen. Natüüüürlich habe ich am Montag die Trauerfeier der Queen angeschaut (und mich sehr gewundert, dass alle Öffentlich-Rechtlichen – ALLE – unsere Gebührengelder für ein munteres Stelldichein in London ausgegeben haben, da frage ich mich als Gebührenzahler schon, ob da alle Sendeanstalten gleichzeitig sein müssen… anderes Thema…). Über die Woche hinweg liefen alle Folgen von The Crown. Ich bin schon gespannt, wie es irgendwann wohl in diesem Herbst (?) weitergeht. Ein tolle Serie, nur fand ich die Besetzung der Queen ab Staffel 3 nicht ganz passend. Auch wenn sie sicherlich eine Person war, die in ihrem Leben eher bieder gekleidet war, so fand ich den optischen Abstand zu ihrer vier Jahre jüngeren Schwester ab Mitte der 1960er-Jahre in der Serie viel krasser, als Bilder aus dem Internet zeigten. Aber wurscht, insgesamt eine tolle Serie, die mich durch die Woche getragen hat. Ein bisschen haben wir abends gemeinsam Manifest weitergeschaut. Auch sehenswert. Alles andere als sehenswert war hingegen der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft beim Nations League-Spiel gegen Ungarn. Herrjemine, das lässt ja auf eine WM „hoffen“…

4_Erlebnis | Zählt (m)ein TV-Marathon auch zum Erlebnis? Arg viel mehr kann ich nicht bieten diese Woche. Hach, doch… ein schönes Telefonat mit Ivonne und eines mit Simona, die wir mit ihrem Mann zusammen im Sommer im Urlaub kennengelernt haben. Schön war es, mit euch zu plauschen. ♥

5_Genuss | Sehr leckere Pasta mit Paprikacremesauce. Yummy. Und gestern ein selbstgemachter Burger mit Halloumi, Apfel und Mozzarella. Sehr lecker.

6_Web-Fundstück/e | Ich war ein bisschen am Handy im Internet unterwegs, um (weitere) Ideen für die diesjährige Adventskalenderaktion bei Silvia zu recherchieren. Natürlich habe ich dabei auch nochmals virtuell in die Tütchen vom letzten Jahr Advent, Advent geschaut und inzwischen auch eine Entscheidung getroffen, was ich dieses Jahr werkeln werde. Ich kann die Fundstücke natürlich nicht auflisten, auch wenn ich schlussendlich bei meiner ersten Idee geblieben bin… Dafür habe ich aber auch noch ein paar andere Fundstücke zusammengetragen, wie beispielsweise diese hier:

7_Hobbys | Nix. Nada. Niente. Leider. Nicht mal ausgemistet habe ich. Wie auch mit krank und Sofa und so. Und vier Staffeln britisches Königshaus wollen auch erst mal geschaut werden… 😀 Dafür aber konnte ich zwei Beiträge rund um den Bloggeburtstag von niwibo zeigen: Einmal die wunderschönen Sachen, die ich zum Herbst bekommen habe und zum anderen die End-of-Summer-Fall-in-Love-Girlande, die ich für meinen Wichtel genäht habe.

Ach, stimmt so gar nicht…


Ein klein wenig habe ich meine Füllungen für den Butterbrottüten Adventskalender, der wie letztes Jahr auch 2022 wieder von → Silvia angestoßen wurde, vorbereitet. Es gibt noch viel zu tun, aber wenn der Anfang erst einmal gemacht ist… Und ein paar Sachen landeten dann doch im Körbchen der Dinge, die aussortiert wurden… Geht doch. 😉

Soviel für den Moment. Ich freue mich, heute vielleicht auch deine Sonntags Top 7 lesen zu können? ♥


[Quellen zu den oben unter [1] genannten Artikeln]

26 Gedanken zu „Sonntags Top 7 #38/22 | antetanni sagt was

  1. Catrin

    Guten Morgen an dich liebe Anni und an alle anderen in der Runde,
    dein TOP 1 hat mir sehr gut gefallen. Es ist schon wirklich erstaunlich, was mit uns gerade passiert, was wir erleben und womit sich unsere Gedanken beschäftigen müssen. Man verliert tatsächlich die Lust auf Nachrichten usw. Jedoch wird man vom Wegschauen ja auch nicht geschützt vor alldem.
    Bei „The Crown“ stecke ich gerade genauso fest wie beim Nesbo-Krimi, aber ich komme gerade nicht zum Schauen. Nun bin ich so zeitig wach an diesem Sonntag, da werde ich die Flimmerkiste gleich einschalten, der wbLM schläft noch. Ich bin gespannt auf den Austausch der Queen ab Staffel 3.
    Dein Butterbrot-Adventskalender hat mir gleich eine Idee in den Kopf gebracht, die ich gut innerhalb der Familie anwenden kann. Danke dafür!
    Ich hoffe, dass du nun wieder vollkommen fit bist und wünsche dir und natürlich allen anderen hier einen entspannten Sonntag.
    Liebe Grüße von Catrin mit den ST7:

    Sonntags Top 7 – {Woche 38/2022}

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Jaaaa, seufz, das Wegschauen nutzt leider auch nichts. Bei „The Crown“ musste ich mich auch erst reinschauen, dachte anfangs „was soll ich damit“ bzw. „wen interessiert das“, aber es hat sich wirklich schön entwickelt. Keine verfilmte „Weltliteratur“ ;-), aber doch kurzweilig und die geschichtlichen Verknüpfungen haben mir gut gefallen. Jo Nesbo… so schade, aber hilft ja alles nichts, es sind nicht alle Bücher für alle Menschen gleichermaßen geschaffen. Weg damit und gut ist.
      Es geht mir besser, ich denke auch, dass ich wieder vollständig fit bin. Ich mache heute aber noch langsam, für morgen ist Büro geplant, sonst aber habe ich nicht viel vor in der kommenden Woche und ich denke, das ist auch gut so.
      Schön, dass du bei den ST 7 dabei bist, ich freue mich, gleich zum Lesen zu dir zu kommen.
      Herzensgrüße
      Anita

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Catrin

        Nein Quatsch, der Jo hat noch eine Chance. Nur in der vergangenen Woche kam ich nicht zum Lesen und auch nicht zu „The Crown“. So hatte ich das gemeint. 😉
        Genauso, mache heute noch langsam und passe ab Morgen auch auf dich auf.
        Liebe Grüße Catrin.

        Gefällt mir

      2. antetanni Autor

        Hach, fein und umso besser, dass du dem Jo noch eine Chance gibst. Ich mag die Geschichten um Harry Hole so gerne, sie sind eine um die andere sehr spannend. Manche waren so spannend, dass ich sie abends nicht lesen konnte…

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: SonntagsTop7 #38/2022 – nealichundderdickeopa

  3. nealich

    Guten Morgen liebe Anni, ja, das sind wirklich so Aufreger, die in der derzeitigen Situation kein Mensch braucht.
    Ich wünsche Dir sehr, dass Du bald wieder auf die Füße kommst und Deine gewohnte Energie zurückkehrt, alles andere findet sich.
    Herzensgrüßle zu Dir und einen gemütlichen Sonntag
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Hach, schön, dass du da bist, liebe Ivonne, ich freue mich. Oja, du gehörst du zu den wenigen Menschen, die ich noch kenne, die gerne baden. Nach einem kalten Tag zurück nach Hause zu kommen und in die Badewanne zu steigen, das wärmt mich schon bei der Vorstellung. 🙂
      Liebe Grüße und genieße den Sonntag
      Anita

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Was gut und schön ist, muss gesagt und geteilt werden. Sehr gerne also, ich freue mich schon sehr auf den WK-BlogHop und habe schon mindestens zwei oder drei Ideen für meine Karte und kann mich schon wieder nicht entscheiden. Wahrscheinlich kommen noch zwanzig, dreißig 😀 dazu und wenn die Zeit dann knapp wird… Au Backe. 😉
      Herzensgrüße und schönen Sonntag
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Starky

    Liebe Anni,
    Du hast ja so recht, ich frage mich auch immer öfter, warum eigentlich immer öfter Panik gemacht wird, und verbal aufeinander eingebrochen wird. Bei uns ist heute Bürgerentscheid, und was die letzten Wochen los war bei fb und in der Zeitung war wirklich nicht schön.
    Am liebsten würde ich kir da auch die Decke über die Ohren ziehen und einfach alles ignorieren. Aber das könnte auch am Wrtter heute liegen 😉

    Bei deiner Aktion bin ich jedenfalls wieder dabei
    https://starkyli.wordpress.com/

    Lass es dir gut gehen.
    Starky

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Der Ton ist so rau geworden, es herrschen nur noch Befindlichkeiten und Shitstorm, ich finde diese Entwicklung sehr bedenklich und mehr als befremdlich. Seufz.
      Das Wetter heute lädt sehr zum Decke-über-den-Kopf-ziehen ein oder wenigstens zu einem gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa, Tee/Kaffee dazu ein alter Schwarz-Weiß-Schinken im TV. Hach. ♥
      Lass du es dir ebenso gut gehen und ich freue mich jetzt sehr, dass du bei den ST7 dabei bist.
      Herzensgrüße
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Briganti

    Guten Morgen Anni,
    zu Top 1 – und dieses gegeneinander Ausspielen geschieht bei großen und kleinen Politikern . Ich bin hier in der Stadt an einigen kleinen Themen dran, da bin ich nicht mehr erstaunt, was da so im Großen läuft.

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung, halte durch beim nächsten Marthon 🙂 . Ich muss jetzt hier noch ein wenig an meinem Bullet Journal für Oktober rumbasteln, denn der steht ja sehr knapp vor der Türe.

    Zum Lesen lasse ich dir meinen Wochenrückblick hier.

    Wochenrückblick 33-2022

    Liebe Grüße
    Britta

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Britta. Es wird, es wird und ich hoffe, dass ich gleich noch eine Runde mit meinem Mann zum Auslüften raus kann, sprich: dass sich der dunkle Himmel nicht in der nächsten Stunde entleert… Jaaaa, der Oktober naht mit großen Schritten, was mich sehr verwundert, denn eben erst waren wir doch noch im August… Seufz. Viel Freude beim Werkeln und hab einen schönen Sonntagnachmittag
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Pingback: Sonntagsglück 7: Von Flip Reverse, Birgit Gruber und 9-1-1 Notruf L.A. |

  7. Corly

    Huhu,

    das klingt in der Tag lecker bei dir und auch das mit The Crown klingt ja gut. Mal sehen ob ich sie noch schaffe, aber erstmal auf jeden Fall Outlander, wenn ich morgen 9-1-1 Notruf L.A. beendet hab.

    LG Corly

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Pingback: Sonntags Top 7 #38/22 – Tritteaal

  9. Nicole

    Hallo Anni,
    hacja, die lieben Politiker….. Ich bin bei uns in der Gemeinde auch als Politikerin unterwegs und was man da schon in einer kleinen Gemeinde erleben kann…… Kein Wunder, dass sich kaum noch jemand findet, der das ehrenamtlich machen möchte… Es ist einfach zum Haare raufen…
    Ich wünsche Dir weiter gute BEsserung!
    Liebe Grüße Nicole

    Sonntags Top 7 #38/22

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ja, es ist zum Haare raufen, du sagst es und ich glaube es sofort, dass sich kaum noch jemand für was auch immer engagieren möchte. Ist ja nicht nur in der kleinen und großen Politik so, dass nur noch in Schwarz-Weiß gedacht wird, auch im Sport- oder in sonstigen Vereinen gibt es meistens einen „Schreihals“, der die Meinung vorgibt und wehe, man vertritt sie nicht, schon ist man in die Ecke gestellt. Eine vernünftige und sachliche Diskussion, Bauchgefühl, gesunder Menschenverstand… Fehlanzeige. Seufz.
      Danke für die Genesungswünsche, es wird, es wird.
      Liebe Grüße und schönen Sonntagnachmittag
      Anita

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..