antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Montagsstarter 18/20 | antetanni sagt was

37 Kommentare

Immer wieder montags…

#maskeauf und #abstandhalten

Neue Woche und doch gibt es auch in diesen Tagen so etwas wie Normalität oder auch gelebte Routine. Nämlich den Montagsstarter. Auch für diesen Starter hat Martin die Satzfragmente (in Fettdruck) ausgetüftelt, die ich hier bei mir im Blog zum Mitspielen veröffentliche.

Den „leeren Starter“ dazu (ohne meine Ergänzungen) findest du unter dem Beitrag, sodass du die Teilsätze von Martin mit auf deine Seite nehmen und den Starter dort beantworten kannst. Wenn du keinen Blog hast, kannst du deine Antworten gerne auch einfach so in das Kommentarfeld schreiben oder den Starter beispielsweise mit auf Facebook oder deine sonstigen Plattformen nehmen und dort veröffentlichen.

Los geht’s:

1. Der April nähert sich seinem Ende. Ich kann es kaum glauben, dass die Tage so schnell verflogen sind.

2. Magst du schauen, was hier im April bislang so los war? Bitte, gerne, leg los, wenn du nicht bis zur Monatscollage am 30. warten möchtest. 😉

3. Langeweile kommt bei mir so gut wie nie vor. Lieber ab und zu das süße Nichtstun, das kann ich auch sehr gut.

4. Regen kommt nach Sonnenschein und umgekehrt. Naja, der Regen macht sich mal wieder rar in diesen Wochen und so sehr ich den Sonnenschein und das tolle Wetter liebe, jetzt könnte doch wirklich mal wieder ein richtiger Landregen runter kommen. Die Natur würde es danken und Junior mit dem Heuschnupfen auch, wenn die Luft mal wieder von den vielen Pollen und dem ganzen Staub reingewaschen würde…

5. Mein Rezepte-Tipp für einen Rhabarberkuchen… Vor Jahren habe ich bei Undine ein Rezept dafür entdeckt [unten verlinkt], aber noch immer nicht nachgebacken. Zu blöd, dass hier nur ich Rhabarber mag. Eigentlich hatte ich im April geplant, meine Schwester zu besuchen und da sie wie ich Rhabarberkuchen mag, wollte ich diesen Kuchen backen. Ich befürchte, bis ich sie wieder besuchen kann, ist die Rhabarbersaison vorüber. Vielleicht friere ich ein paar Stangen ein…

6. Wie wird das wohl mit der Schule weiter gehen, das ich eine der Fragen, die ich mir gerade stelle. Ich bin froh, dass Junior noch nicht in einer Abschlussklasse ist und somit hoffentlich einiges an Schulstoff nachgeholt werden kann, wenn es irgendwann wieder losgeht. Keine Sorge, nur ich bzw. wir Eltern machen uns diese Gedanken, wenn es nach Junior geht, kann diese Zeit ohne Vor-Ort-Unterricht gerne noch ganz lange so weitergehen. 😛

7. Und hier meine Woche in sechs Worten: Montag bis Donnerstag Büro, dann Wochenende. 🙂

*
*

Danke fürs Lesen und Mitmachen, pass weiter auf dich auf und bleibe gesund!

Der Montagsstarter ist eine gemeinsame Aktion von Martin und mir. Martin denkt sich Woche für Woche die Satzfragmente für uns alle aus – vielen Dank dafür, lieber Martin, – und ich veröffentliche den Montagsstarter bei mir im Blog. Wenn du magst, schau‘ doch mal bei Instagram unter → https://www.instagram.com/martinsminds_/ bzw. dort unter dem Hashtag #martinsminds oder im Blog von Martin → https://www.blogzimmer.de/ vorbei, was er so macht.


Schön, dass du auch heute da(bei) bist, ich wünsche dir einen angenehmen Montag und eine gute neue Woche. Hier der leere Starter für dich zum Kopieren und Verlinken. Viel Spaß beim Ausfüllen!

1. Der April _________________________.

2. Magst du _________________________?

3. ______________________ kommt vor.

4. Regen _____________________.

5. Mein _____________-Tipp ___________ .

6. Wie wird _______________________?

7. Und hier meine Woche in 6 Worten_______________________.

Ich freue mich, wenn du deinen Starter in den Kommentaren verlinkst. Bitte beachte vor dem Verlinken die Datenschutzerklärung. Alles was dann mit deinen Daten und Spuren, die du damit hinterlässt, passiert, kannst du dort nachlesen. Mit dem Kommentieren und/oder dem Klick auf „Gefällt mir“ beim Montagsstarter erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden!

[verlinkt]
https://undiversell.wordpress.com/2017/04/30/rhabarberkuchen-mit-mandelfrangipane/

37 Kommentare zu “Montagsstarter 18/20 | antetanni sagt was

  1. Guten Morgen
    für Rhabarberkuchen melde ich mich gerne an. Ich mag Rhabarber 😉
    Punkt 6 frag ich mich auch. Wär halt auch schön, wenn es für alle (Bundes)Länder die gleiche Regelung gäbe. Meine Jungs vermissen weniger die Schule als ihre Kumpel, weshalb Schule zuhause wohl vorerst noch besser ist.
    Punkt 7 könnte auch meiner sein. Nur aufraffen müsste ich mich wohl mal…
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    illy

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen!
      Schön, dass du heute beim Starter dabei bist. Die unterschiedlichen Regelungen für die Bundesländer finde ich grundsätzlich gar nicht so schlimm, ich glaube, das fällt vor allen den Menschen auf, die in Grenzregionen leben – wir wohnen ja mittendrin in Baden-Württemberg und daher bekommen wir es im Alltag nicht als Auswirkungen mit, dass in den angrenzenden Bundesländern womöglich andere Vorgaben gelebt werden (müssen).
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche und viel „Aufraffen“ für deine Vorhaben! 🙂
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

  2. Liebe Anni,
    ja Rhabarber einfrieren geht prima. Ich bin so froh das ich keine schulpflichtigen Kinder mehr habe es gibt auch so genug zu bedenken in dieser Zeit. Und ja Regen der fehlt hier auch.
    Ich wünsche euch alles Gute!
    Bleibt gesund, Marita

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Marita,
      ich habe noch nie Rhabarber eingefroren. Schäle ich den vorher und schneide ihn direkt auch in kleine Stücke?
      Boah, ja, das glaube ich, dass es prima ist, wenn die Sorgen um die Schulpflicht der Kinder weg ist!
      Starte gut in die neue Woche, viele Grüße von mir dazu…

      Liken

      • Liebe Anni, wir hatten immer welchen den man nicht schälen musste. Ich würde aber sagen ja weil der ist ja dann doch ziemlich weich. Meine Stücke sind immer so Fingerbreit gewesen. Gleich gebrauchsfertig sozusagen. Probiert es ruhig mal aus.
        Liebe Grüsse, Marita

        Gefällt 1 Person

      • Vielen Dank, liebe Marita,
        ja, das probiere ich aus. Ich werde gleich mal bei meinen Eltern nachfragen, ob sie ein paar Stangen für mich entbehren können. Danke für den Tipp!
        Viele Grüße
        Anni

        Liken

  3. Rhabarbarkuchen- stimmt, könnte ich auch mal wieder machen. Aber für zwei Leute??????

    LG und eine gute Woche
    Annie

    Gefällt 1 Person

    • So geht’s mir auch, liebe Annie. Hier muss ich ihn sogar ganz alleine futtern. Tja…

      Liken

    • So geht’s mir auch, liebe Annie. Hier muss ich ihn sogar ganz alleine futtern. Tja…

      Ich habe übrigens auch Grundstücke auf dem Mond, gleich drei Stück! Wenn ich nicht so ein Flugschisser wäre, würde ich glatt mitkommen, so aber kümmert sich wer auch immer dort um Kehrwoche und Co. 😀

      Ich wünsche dir eine gute Woche, auch wenn du heute keine Lust auf die neue Woche hast, vielleicht und hoffentlich wird sie besser als gedacht!

      Alles Liebe für dich und viele Grüße

      Anni

      Liken

  4. Guten Morgen,
    bei den Punkten 3 und 7 bin ich dabei. Das Thema Schule ist zur Zeit kein Thema mehr bei uns, die Kinder sind mit Schule schon lange fertig und Enkelkinder sind noch nicht in Sicht. Ich bin ehrlich gesagt, auch recht froh darüber. Ich finde die Zeit auch so schon anstrengend genug. Wir werden sehen, wo das alles enden wird.
    Habt alle eine tolle Woche, ist ja dieses Mal nur eine kurze Arbeitswoche. Das werden wir alle merken, auch die, die im Home-Office arbeiten.
    Liebe Grüße
    Kristin – Wollkistchen

    Gefällt 1 Person

    • Dann sind wir bei den genannten Punkten schon zu zweit, liebe Kristin, sehr gut! 🙂 Ich mache auch drei Kreuze, wenn das Thema Schule und Ausbildung irgendwann mal durch sind. Aber so hat eben alles seine Zeit. Es wird schon werden.
      Ich habe freitags frei, sodass ich es in Sachen Homeoffice zumindest dahingehend nicht merken werde, dass die Woche einen (Arbeits-)Tag kürzer ist. Nun denn… Dennoch freue ich mich auf das lange Wochenende, ich habe ein paar Nähpläne und da kommt mir der Feiertag sehr entgegen.
      Ich wünsche dir eine gute Woche und sende dir viele Grüße
      Anni

      Liken

  5. Hallo Anni,
    Langeweile habe ich auch nie, auch jetzt nicht….komischerweise.
    Backen kann ich leider gar nicht aber Rhabarber Kuchen ist sehr lecker 🙂

    Bin wieder dabei: https://www.kurz-gesagt.de/kommentare/faul-sonntagsgl-uuml-ck-montagsstarter….579/

    Viele Grüße, Katja

    Gefällt 1 Person

    • Schön, dass du dabei bist, liebe Katja. Backen kann ich zwar, aber ich mag es ehrlich gesagt nicht so sehr. Es liegt wohl eher daran, dass wir nicht so wirklich die Kuchen-Esser sind und wenn wir dann einen ganzen Kuchen verputzen müssen, hängt er uns spätestens beim dritten Stück zum Hals heraus. Wir gönnen und dafür ab und an ein Stück vom Bäcker und unserer hier vor Ort hat einen äußerst leckeren Rhabarberkuchen im Sortiment. Ich glaube, ich gucke heute Nachmittag gleich mal vorbei…
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

  6. Pingback: Montagsstarter # 127 | Tempest

  7. Hi,
    und wie letzte Woche gesagt, versuche ich nun wieder regelmäßig dabei zu sein.
    Zu 1.: Geht mir genauso und genauso habe ich die Lücke auch ergänzt. 😀
    https://tempest2012.wordpress.com/2020/04/27/montagsstarter-127/

    Gefällt 1 Person

  8. Ich bin auch wieder dabei.
    Mein Rhabarberkuchen ist grade im Ofen – der kommt schon weg.
    Und einfrieren geht mit Rhabarber hervorragend – und schälen muss man ihn auch nicht, ich verwende ihn seit letztem Jahr ungeschält und so schmeckt er uns fast nicht besser (und matscht nicht so zusammen).

    Sonnige Grüße, Ester

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Montags. | Das Leben, der Meister und ich...

  10. Hallo zum Montag 🙂
    Bitteschön, mein Starter: https://creeny.wordpress.com/2020/04/27/montags-15/

    Liebe Grüße und eine wundervolle Woche!

    Gefällt 1 Person

  11. Hallo liebe Anni, jetzt hab ich es auch noch geschafft und der MontagsStarter ist online, ich musste dringend ein Mittagsschläfchen halten 😴 Hab vielen Dank für Deine Lückenfüller und auch ich bin froh, dass ich keine Schulkinder mehr habe, ein Studentenleben heute ist allerdings auch nicht ohne….
    Viele 💕grüßle für Dich und die Deinen von Katrin

    Gefällt 1 Person

    • Schön, dass du dabei bist, liebe Katja. Ohhhh ja, ich bin auch im #teamsommer und freue mich über die vielen Sonnenstunden.
      Ich wünsche dir viel Freude beim Bloggen, Arbeiten, Lesen und Entspannen!
      Viele Grüße
      Anni

      Liken

  12. Hallo,
    diese Woche erst am Dienstag.
    Schöne Woche!
    Viele Grüße
    Junifee

    Gefällt 1 Person

  13. Guten Morgen Anni,
    Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen. Ich war einfach nicht mehr am Rechner und auch das Handy dient fast nur dem ursprünglichen Zweck. Stunden verbringe ich an der Nähmaschine, um alle noch mit Masken zu versorgen, die mich lieb gebeten haben. Damit ich damit irgendwann auch mal durch bin, liegt alles andere etwas brach. Aber den Starter möchte ich einfach nicht ausfallen lassen.
    Der Samstagsplausch musste schon pausieren, weil außer einem neuen Brot und Masken auch wieder nichts passiert ist und das wird auch Fototechnisch dann mal langweilig *grins
    Hier ist er also mein Starter am Mittwoch und jetzt gehe ich deinen lesen….

    https://goldenworkerdiscoverydelphin.wordpress.com/2020/04/27/immer-wieder-montags-1720/

    Sei lieb gegrüßt und ich verspreche ab nächste Woche komme ich wieder regelmäßig zu Besuch und lass ein Kommentarchen da
    Ivonne

    Liken

    • Ooooch, liebe Ivonne, mach dir doch keinen Kopf wegen des Montags-, ähhhhh Mittwochsstarters. Du weißt, du bist hier jederzeit willkommen! Ich freue mich heute noch genauso darüber, wie ich das am Montag getan hätte. Alles gut.

      Ich habe inzwischen so ziemlich alle Anfragen nach Masken „abgevespert“ und atme auch auf, dass der große Schwung zumindest ziemlich sicher durch ist. Endlich wieder Zeit für andere Nähprojekte, Bloggereien, die Familie, mich!

      Hab eine gute Woche und lass dich möglichst nicht stressen.

      Wir lesen uns (ich freue mich darauf) und jetzt gehe ich auch erst mal deinen Starter lesen…

      Liebe Grüße

      Anni

      Gefällt 1 Person

  14. Zum Rhabarberkuchen… Der lässt sich doch auch super einfrieren und wenn deine Lieben den nicht mögen, teilst du den Kuchen einfach in Portionen und so kannst du immer mal wieder ein Stück genießen. Genau SO! mache ich das nämlich auch.
    Wir sind ja hier auch nur zu zweit und wenn ich mal nen Blech Zwetschgenkuchen oder Apfelstreusel backe geht davon auch immer was in die Truhe.
    Eine weitere Option ist eine kleine Springform. Da ist dann der Kuchen an einem Wochenende verputzt.

    Es gibt also auch für dich eine Lösung für das Rhabarberproblem 😉

    Liken

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.