antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

DSGVO | antetanni sagt was (Fortsetzung)

27 Kommentare

DSGVO, Datenschutz und Impressum…

Der Countdown läuft und wie ich hier und da lese, werde ich wohl in nächster Zeit auf einige lieb gewonnene Blogs verzichten müssen.

Ich selbst habe nun nochmals einiges in Sachen DSGVO zusammengetragen und hier im Blog auch ein paar Sachen angepasst…

Teil 2 von ?…

Das Internet ist keine anonyme Welt, das sollte jedem Nutzer eigentlich klar sein. Das Netz ist auch kein rechtsfreier Raum (zum Glück!) und ich bin froh, dass Datenschutz im Grundsatz ernst genommen wird in Deutschland. Alles in allem glaube ich fest an das Gute und nicht, dass alles Böse ist, was da im Netz wo auch immer passiert.

So hoffe ich, dass auch in Sachen DSGVO bald wieder etwas Ruhe einkehrt und nicht alle ganz verrückt durch die Gegend huschen (mich eingenommen) und keiner wohl so richtig weiß, wer jetzt eigentlich als privater Blogger zählt und wer nicht usw. Egal, es ist jetzt, wie es ist, die Datenschutzgrundverordnung ist an sich ja nichts Neues, sie ist bereits vor zwei Jahren am 25.05.2016 in Kraft getreten. In wenigen Tagen nun endet die Übergangsfrist und so gilt die Verordnung ab dem 25.05.2018 wohl für Hinz und Kunz – wohl aber nicht für Hund, Katze, Maus… :-).

Nach meinen Beiträgen DSGVO und Linkpartys und DSGVO habe ich einige weitere Informationen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gefunden und habe im Blog einige der wenigen Einstellungen, auf die ich im Rahmen des kostenlosen WordPress-Tarifes, den ich für „antetanni“ nutze, Einfluss habe, (nochmals) überarbeitet und angepasst.

Der Reihe nach…

Impressum und Datenschutzerklärung | Ich hatte sie längst, die Seiten Impressum und Datenschutz (beide sind immer oben im Blog abrufbar, auf mobilen Endgeräten über das Menü). Nun habe ich die Gelegenheit genutzt, die Seiten auf Vordermann zu bringen und habe sie – zuletzt mit Stand vom 16.05.2018 – aktualisiert.

Kommentarfunktion | Informationen, dass du Spuren hier bei mir im Blog oder ggf. anderswo hinterlässt, wenn du bei mir im Blog Funktionen wie „Gefällt mir“, Teilen oder Kommentieren usw. nutzt, stehen in der Datenschutzerklärung auf der oben genannten Seite Datenschutz. Ich freue mich bei jedem einzelnen Beitrag und auf jeder einzelnen Seite über dein Gefällt mir und über nette Kommentare. Ich selbst verarbeite keine deiner Daten, aber ich sehe in der Kommentarübersicht meiner WordPress-Oberfläche tatsächlich – soweit selbst oder vom System hinterlassen – eine E-Mailadresse und eine IP-Adresse.

Mein kostenloser Tarif bei WordPress lässt es Stand heute nicht zu, dass ich bei der Kommentarfunktion ein Kästchen zum Ankreuzen einfüge, dass du vor dem Absenden erst anklicken musst, damit klar ist, dass du nun dabei bist, Spuren durch das Kommentieren zu hinterlassen. Ich habe daher den Text vor dem Kommentarfeld entsprechend ergänzt. Schön sieht das nicht aus, aber bitteschön, was soll ich tun?! Und besser einmal darauf hingewiesen, als womöglich dann doch Ärger zu bekommen, oder?

Diese Funktion, den Kommentartext zu ergänzen ist im bei dem von mir genutzten Theme Yoko im „WP Admin“ zu finden, allerdings ein bisschen versteckt: Unter „Einstellungen“ -> „Diskussionen“ ganz nach unten scrollen. Dort steht „Kommentar-Formular“ und darunter „Aufforderung“ -> rechts kann man in eine Art Balken einen beliebigen Text schreiben, der dort aber gar nicht komplett zu lesen ist, daher ist das Feld mehr oder weniger kaum zu erkennen (erst wieder später auf der eigentlichen Seite mit einem Kommentarfeld). Es gibt aber wohl auch Themes ohne (?) diese Funktion oder diese ist vielleicht an anderer Stelle zu finden.

Cookies | Noch nicht ganz so lange habe ich die Funktion zu den Cookies aktiviert. Beim Aufrufen meiner Seite sollte für jeden Leser seit einiger Zeit nun (am unteren Seitenrand) immer ein Hinweis zur EU-Cookie-Richtlinie zu lesen und akzeptieren bzw. abzulehnen sein.

Die Teilen-Buttons mit Facebook, Instagram, Pinterest usw. unter meinen Beiträgen sind zur Zeit deaktiviert. Ich finde aber, dass sie ein wichtiger Teil der Interaktion und Kommunikation unter Bloggern ausmachen und werde sie wohl in nächster Zeit wieder unter meine Beiträge stellen.

*
*

Ich hoffe, dass nichts so heiß gegessen wie gekocht wird und dass uns allen gemeinsam die Freude am Bloggen durch die DSGVO nicht genommen wird.

*

[Lesenswerte Beiträge zur DSGVO sowie allgemein zu WordPress (Tarife, Hosting usw.)]
c’t-Magazin | Die Umsetzung der DSGVO-Vorgaben läuft nicht rund
Maren | neuesvomschreibtisch | DSGVO und WordPress und Update DSGVO und WordPress
Pagemachine | Was bedeutet die neue Datenschutz-Grundverordnung für Website-Betreiber
Elbnetz | DSGVO mit WordPress und Was kostet WordPress
Beautylicious-living | DSGVO Datenschutzgesetze-Leitfaden für Blogger und DSGVO für Blogger
Claus Pescha | EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO
fuchsias weltenecho | Der Dschungel der DSGVO
WordPress | Informationen zu Plugins (englischsprachig)
WP Ninjas | WordPress und die Datenschutzgrundverordnung
Loeffel Abrar | Sind Verstöße gegen die DSGVO wettbewerbswidrig?

*
[Links zu Online-Tools für die Erstellung von Impressum und Datenschutzerklärung]
http://www.impressum-generator.de/
https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html
https://datenschmutz.net/
https://datenschutz-generator.de/

 

Advertisements

27 Kommentare zu “DSGVO | antetanni sagt was (Fortsetzung)

  1. Huhu, ja ich lebe noch. Wat issn hier los??? Da is man mal ein paar „Tage“ nicht da und schon nicht mehr up to date. Gibt es gravierende Änderungen? Datenschutz ? Okay..Kann ich Deinen Text kopieren? Viele Fragen…..trotzdem ein dickes Drückerle von mir. Bussi Claudi

    Gefällt mir

    • Das ist soooo witzig, dass du gerade heute schreibst, liebe Claudi. Denn heute Früh beim Aufwachen galt einer meiner ersten Gedanken dir bzw. dass ich lange nichts von dir gelesen habe. Es muss dir im Ohr geklingelt haben… ;-) Schön also, dass du noch da bist. Und ja, hier bzw. in der Bloggerwelt ist allerhand los. Da bisse schnell wech vom Fenster, wa! :-) Du kannst meinen Text zum Datenschutz gravieren, machste halt dich als Kontakt rein, nicht mich. :-D

      Drückerle zurück, mich treibt es jetzt nach draußen, nachdem es zwei Tage nasskalt und regengrau war – denn heute scheint sie wieder, die gelbe Sonne. Hach.

      Gefällt mir

      • Okay. Danke für die Hilfe. Dann kopiere ich mal. Auch das was du bei der Kommentarfunktion geschrieben hast. Viel Spaß draußen. Das gelbe etwas war gestern schon bei mir. Bussi.

        Gefällt mir

      • Hi. Ich nochmal. Jetzt habe ich alles geändert und habe ein Problem. Im dashboard erscheint mein Datenschutz und es steht auch drin, daß es veröffentlicht ist, aber ich sehe es nicht. Was läuft da falsch.

        Gefällt mir

      • Oh je, Claudi, das weiß ich leider auch nicht. Ich habe das Thema Datenschutz als eigene Seite (so wie bei dir oben „Impressum“ angelegt), ich meine, da muss man irgendwo sagen, an welcher Stelle die Seite stehen soll und dass sie auch angezeigt werden solle. Ich vermute, das ist von „Theme“ zu “ Theme“ unterschiedlich. Bei mir muss ich die Seite auch „veröffentlichen“… Ggf. auch den Browser mal aktualisieren? Hilft das?

        P.S. Sonst lass uns mal per E-Mail ggf. Hardcopys/Fotos der Seiten austauschen…

        Gefällt mir

  2. Juhu – ich habe mir deine Seite zum Datenschutz eben angesehen und staune sehr O.o Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich das so sorgfältig zusammen getragen bekäme.. Du hast alle Infos der einzelnen Anbieter gesammelt, richtig? Oder gibt es irgendwo bereits eine Liste der für Blogger evtl. relevanten Absätze, an denen man sich bedienen darf?

    Liebe Grüße,
    Melly

    Gefällt mir

  3. Danke schön für Deinen Post und all die Erklärungen, das finde ich gerade das Positive am Netz, die Gemeinschaft sorgt auch für einander mit Hilfestellung und Informationen!
    Ich selbst bin zwar bei Blogspot, aber auch dafür gibt es schon jede Menge Hilfe und Erfahrungsberichte im Internet. Und nachdem ich heute in der Arbeit den ganzen Tag über das neue Datenschutzgesetz diskutiert und danach formuliert habe, werde ich dann auch mal im Blog loslegen… auch wenn ich leider die Arbeit von heute nicht echt nutzen kann, denn das war in Niederländisch und auf unsere Firma bezogen :-)
    Ganz viele liebe Grüsse von Mühlenmeisje

    Gefällt mir

  4. Super noch mal – danke. KAnnst du mir evtl auch noch verraten, wo ich die Cookies aktivieren kann? Danke :-)

    Gefällt mir

  5. Dankeschön Du Fleißige 🤓 Dank Deiner und auch der Hilfe einiger anderer wp-user habe ich Verschiedenes anpassen und ergänzen können. Ich hoffe auch drauf, dass sich die kreative Bloggemeinschaft nicht noch weiter ausdünnt oder gar auflöst….
    ♥️grüßle an Dich von Katrin

    Gefällt mir

    • Sehr gerne, liebe Katrin. Also ich habe fest vor, meinen Blog AUF KEINEN FALL zu schließen. Himmel, wohin dann mit all den vielen Worten? :-D Ich bin immer noch überzeugt, dass nichts so heiß gegessen wie gekocht wird und unkommerzielle Blogs/Seiten nicht so sehr tangiert sein werden. Abwarten. Tee trinken. Oder Kaffee.

      Ahhh, Kaffee…, den koche ich mir jetzt. :-) Herzensgrüßle zurück…

      Gefällt mir

  6. Oh *staun* sehr guter Hinweis! Danke Dir. Ich bin zwar unlängst in den Genuss eines Vortrages zum Thema Datenschutz gekommen, habe das aber null aufs Bloggen bezogen. Da habe ich jetzt wohl Hausaufgaben zu machen!

    Gefällt mir

    • Sehr gerne. Ob die DSGVO auch für Blogger gilt, kann mir bislang niemand so richtig sagen. Auch unsere Anwälte im Büro, die ich schon gefragt haben, antworten mit einem „entscheidenden vielleicht“. Ich habe das Gefühl, keiner mag sich so richtig festlegen. Von daher kann es vielleicht nicht schaden, das Thema wenigstens ein bisschen unters Augenmerk zu bekommen und mit der ansonsten ohnehin gewohnten Sorgfalt mit Daten umzugehen. So mache ich das jedenfalls. Viel Spaß beim „Reinwurschteln“ ins Thema und gutes Gelingen beim Umsetzen!

      Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s