Montagsstarter 47/20 | antetanni sagt was

Immer wieder montags…

Neue Woche…

Neuer Montagsstarter. Auch für diesen Start hat Martin wieder die Satzfragmente (in Fettdruck) ausgetüftelt hat, die ich hier bei mir im Blog zum Mitspielen veröffentliche. Bist du dabei?

Den „leeren Starter“ dazu findest du hier oben im Beitrag, sodass du die Teilsätze von Martin direkt mit auf deine Seite nehmen und den Starter dort beantworten kannst. Bitte vergiss nicht, deinen Beitrag danach unter meinem Montagsstarter in den Kommentaren zu verlinken, damit ihn alle Interessierten finden können! Wenn du keinen Blog hast, kannst du deine Antworten gerne auch einfach so in das Kommentarfeld schreiben oder den Starter beispielsweise mit auf Facebook oder deine sonstigen Plattformen nehmen und dort veröffentlichen. Bitte beachte dazu unbedingt „Das Kleingedruckte“ unten im Beitrag!

Wenn du lesen möchtest, wie ich die Lücken gefüllt habe – meine Ergänzungen findest du unter den Lückentexten.

Diese Woche möchte Martin diese Teilsätze ergänzt wissen:

1) ___________ nicht ______________.

2) Sowas ____________________.

3) __________________ kann es doch nicht sein.

4) Ein gutes Gespräch ___________________.

5) __________________ damit habe ich ein Problem.

6) Dabei __________________________.

7) Meine Woche: ____________________________.

Viel Spaß beim Ausfüllen!

Und nun zu meinen Ergänzungen…

1) Als der Wecker heute Früh schepperte, konnte ich es gar nicht glauben, dass die Nacht schon vorbei sein sollte.

2) Sowas aber auch. 😉

3) Immer nur zwei Tage Wochenende, das kann es doch nicht sein.

4) Ein gutes Gespräch mit meinem Mann, das ist etwas, was ich sehr schätze. Diese Lücke erinnert mich irgendwie an eine, die ich unlängst so oder so ähnlich ausgefüllt habe.

5) Dass ich eine Meisterin der Aufschieberitis bin, damit habe ich manchmal ein Problem.

6) Dabei liegt es ja nur an mir ganz alleine, das zu verändern. Himmel aber auch. 😉

7) Meine Woche: Vielleicht sollte ich mal (wieder) anfangen, hier klar Schiff zu machen, denn… Ach, lassen wir das…

*
*

Danke fürs Lesen und Mitmachen, pass auf dich auf und bleibe gesund!

Der Montagsstarter ist eine gemeinsame Aktion von Martin und mir. Martin denkt sich Woche für Woche die Satzfragmente für uns alle aus – vielen Dank dafür, lieber Martin, – und ich veröffentliche den Montagsstarter bei mir im Blog. Wenn du magst, schau‘ doch mal bei Instagram unter → https://www.instagram.com/martinsminds_/ bzw. dort unter dem Hashtag #martinsminds oder im Blog von Martin → https://www.blogzimmer.de/ vorbei, was er so macht.


Das Kleingedruckte…

Ich freue mich, wenn du deinen Starter in den Kommentaren verlinkst. Bitte beachte vor dem Verlinken die Datenschutzerklärung. Alles was dann mit deinen Daten und Spuren, die du damit hinterlässt, passiert, kannst du dort nachlesen. Mit dem Kommentieren und/oder dem Klick auf „Gefällt mir“ beim Montagsstarter erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden!

30 Gedanken zu „Montagsstarter 47/20 | antetanni sagt was

  1. illy

    Guten morgen…
    irgendwie gefallen mir Deine Lücken besser als meine.. Ich bin heute sehr monothematisch unterwegs..
    Zu Deinem Punkt 3 stimme ich voll zu. Das kann wirklich nicht sein. Da stimmt was nicht.
    Und bei Punkt 5: hm.. aufschieben ist auch eine meiner (zweifelhaften) Stärken. Und bei Punkt 6 hast Du vermutlich Recht…
    Liebe Grüße
    illy
    *nur halbwach heute

    Liken

    Antwort
  2. Eva

    Guten Morgen liebe Anni,
    lach, ich hatte auch Probleme heute beim Aufstehen, dabei könnte ich ja den ganzen Tag liegen bleiben, es würde keinen stören. Aber das kann ich nicht, das liegt mir nicht. Ausserdem habe ich heute einiges in der Wohnung zu tun.

    Aufschieberitis ist gut, der Keller ist ja jetzt aufgeräumt. :-))
    Mein Beitrag
    https://schwabenfrau.blogspot.com/2020/11/linsenbratlinge-mit-ofenkartofeln.html

    Liebe Grüße Eva
    wenn das ganze Gedös hier nun mal vorbei ist, dann lade ich dich mal zu mir zum Adventskaffee ein, wenn du möchtest. Aber ich will nicht nähen, gell!!!

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Guten Morgen, liebe Eva,
      ich bin schon sehr gespannt auf deinen Montagsstarter samt laut URL verlockend klingendem Rezept. Ich komme später zum Lesen vorbei.
      Ojaaaaa, auf das Kaffeekränzchen mit dir freue ich mich. Selbst wenn du wolltest, liebe Eva, fürs Nähen bleibt uns doch vor lauter Schwatzen gar keine Zeit. 😉 😛
      Liebe Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
  3. Junifee

    Guten Morgen Anni,
    gerade noch rechtzeitig vor Arbeitsbeginn habe ich es geschafft.
    Bei 3. bin ich ganz Deiner Meinung – ein oder zwei Tage mehr Wochenende wäre schön! 🙂

    Liebe Grüße von mir und ich wünsche Dir eine schöne Woche (vielleicht mit ein bisschen klar Schiff 😉 )
    Junifee

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Das „klar Schiff“ ist so nötig, aber ich habe gestern schon ein bisschen was weggeschafft und nachher geht’s weiter. Vorher muss ich jetzt aber unbedingt noch für ein bisschen Frischluft raus, ich saß heute schon vieeeeeel zu lange vorm Rechner…
      Liebe Grüße und hab es fein
      Anni

      Liken

      Antwort
  4. Sabine Kerschbaumer

    Auch ich bin wieder dabei, diese Woche etwas „Frustig“, weil vermutlich noch mehr Einschränkungen im privaten Bereich kommen werden. Ach was fehlt mir aktuell ein Kinobesuch, ein Konzert oder einfach nur mit mehreren Freunden essen gehen oder ein Stricktreffen :-(.

    Morgen werde ich dieses Tief überwunden haben hoffe ich. Euch allen eine schöne Woche

    Sabine

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Sabine,
      leider kann ich deinen Starter wieder nicht aufrufen, weil dein Name nicht angeklickt werden kann und der Starter als solches nicht verlinkt ist. Wie schade.
      Liebe Grüße und alles Gute für dich
      Anni

      Liken

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Huch! Ich schwöre dir, Sabine, vorhin hat es nicht funktioniert. Aber jetzt. Danke nun aber auch noch für den Link zu deinem Blog. Ich komme gleich zum Lesen rüber…

        Liken

  5. mirawunder

    Guten Tag liebe Anni, nun habe ich es auch endlich geschafft, die Lücken zu füllen.
    https://www.besinnlich.de/2020/11/16/montagsstarter-47-20/
    Zu 3.: Mit zwei Tagen Wochenende wäre ich zufrieden, wenn ich zusätzlich noch am Mittwoch frei hätte. Dann müsste man immer nur zwei Tage arbeiten und hätte schon wieder frei. Daran könnte ich mich gewöhnen.
    Zu 5. und 6.: Das kenne ich leider auch zu gut. Zum Glück auch das gute Gefühl, wenn ich etwas nicht aufgeschoben, sondern gleich erledigt habe.
    Hab eine Gute Woche und viel Erfolg, falls du doch klar Schiff machst.
    Liebe Grüße
    von Mira

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ich komme jetzt endlich dazu, gleich bei dir vorbei zu schauen und deinen Starter zu lesen, ich freue mich schon.
      Liebe Grüße und ja, ich bin dran… es sind kleine Schritte, aber es sieht schon besser aus als noch gestern Früh…

      Liken

      Antwort
      1. mirawunder

        Genauso ist es richtig. Immer nur kleine Schritte vornehmen und sich am Geschafften freuen ist viel besser, als das Große Ganze zu sehen, weil man dann immer den Berg sieht, den man NICHT geschafft hat und daran natürlich keine Freude hat. Aber so, wie du es machst, ist es ein guter Weg.
        Genauso mache ich es übrigens in meiner Wohnung auch. Fast ein Jahr war seit dem Umzug vergangen und noch immer standen überall Tüten und Kisten herum, und mir grauste davor, irgendwas anzufassen, weil jeder Versuch, etwas zu räumen, tausend andere Handgriffe nach sich zog. Dann habe ich in einem Anfall von Das-muss-jetzt-werden den ganzen Trödel in den Keller geschafft und dann immer mal eine einzelne Tüte hoch geholt und aufgelöst. Und über jede freue ich mich.
        Also Kopf hoch und weiter so. Und wenn’s mal nicht wird, macht es auch nix.
        Liebe Grüße
        die Mira

        Liken

  6. Annie

    Ich hätte den Wecker heute morgen auch erschlagen können. Gefühlt schlafe ich immer dann, wenn dieses Ding klingelt am Besten 😉
    Und aufschieben – ja, das kann ich auch gut…….
    LG Annie

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ha, wem sagst du das. Ich bin heute eigentlich schon wieder reif fürs Wochenende und ich bin wahrlich auch kein Montagsmuffel. Aber es liegt noch so vieles an, dass ich gar nicht weiß, wie ich es aushalten soll, bis ich am Wochenende wieder loslegen kann. 😀

      Liken

      Antwort
  7. Patricia

    Hallo Anni, definitiv sind 2 Tage Wochenende viel zu wenig und wenn es so wie bei nur alle 12 Tage der Fall ist – dann ist das noch viel weniger als wenig – es reicht nicht um sich auszuruhen und um die nötigsten Dinge zu erledigen. Aber mein Dienstplan sieht nun mal vor 12 Tage arbeiten und 2 Tage frei! Aufschieberitis damit kenne ich mich auch aus, da bist du nicht alleine. Hier nun Mein Montagsstarter kurz und knapp. Liebe Grüße Patricia
    Bleib gesund und pass auf Dich auf.

    Liken

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.