Latzhose und Langarmshirt | antetanni näht

Willkommen, kleines Brüderchen…

Das Nichten-Tochterkind ist seit einigen Wochen, fast schon Monaten, die große Schwester eines kleinen Bruders und diesen möchte ich hier im Blog Baby LO nennen, da sein Vorname ebenfalls mit „L“ beginnt, „Baby L.“ aber schon für den Bub der anderen Nichte verwendet wird (das „O“ steht für den zweiten Vornamen und das schreibe ich hier nur, damit es selbst nicht vergesse, wer mit welcher Abkürzung gemeint ist *lach*). Dass sich diese jungen Mütter aber auch nicht daran orientieren können, wie ich hier im Blog mit den vielen Namen zurecht komme… Tztztz… 😉

Name hin, Abkürzung her – es wird höchste Zeit, das Willkommensgeschenk zu zeigen, gefolgt dann gleich vom Weihnachtsgeschenk… Aber der Reihe nach: Zur Geburt habe ich für Baby LO eine Latzhose und ein Langarmshirt auf Nachfrage in Wunschgröße (ab) in Größe 68 genäht.

Beides nach Schnittmustern aus den Büchern Babyleicht! und Kinderleicht! von Pauline Dohmen.

Hach, ich freue mich, dass der geringelte Jerseystoff gerade noch so für die Belege der Latzhose und Vorder- und Rückenteil beim Shirt gereicht haben. Die Ärmel des Raglanpullovers habe ich aus einem unifarbenen Jersey genäht, den ich auch für das Buchbündchen verwendet habe. Für die Ärmelbündchen habe ich im Fundus zwei genau passende Bündchenreste gefunden, die wohl beim Nähen eines anderen Projektes übrig blieben und von denen ich dachte, die könnte ich bestimmt mal für Babykleidung noch einsetzen. Auch das Halsbündchen ist aus einem Reststück entstanden, der Vorrat wird weniger… 🙂

Die Bündchen habe ich übrigens „ohne Rauszunähen“ mit der Overlockmaschine angenäht. Wie das geht, gibt’s als SonntagsDing bei den ebookmachern im Video zu sehen [unten verlinkt].

Eigentlich wollte ich noch einen Knopfverschluss ans Shirt genäht haben. Vor lauter was weiß ich nicht alles habe ich das aber vergessen. Egal, das bleibt jetzt so und sollte der Halsausschnitt tatsächlich zu unbequem zum Anziehen sein, kann ich später noch eine Knopfleiste in die Raglannaht nähen. Wie das geht, habe ich vor ein paar Tagen erst bei Mommymade entdeckt [unten verlinkt]. Uffz.

Genäht also hatte ich das Set schon länger, aber wie es immer so ist, irgendwas ist immer und so hat es das Set erst an Weihnachten an seinen Bestimmungsort geschafft und somit kann ich es eben erst heute im Blog zeigen. Mit der Latzhose und dem Langarmshirt sind wieder zwei Buchprojekte geschafft, was mich sehr freut. ♥

[verlinkt]
Auf Streifzug
Für Söhne und Kerle | Hosen
Für Söhne und Kerle | Oberteile
The Creative Lovers

[Tipps & Tricks]
ebookmacher | SonntagsDing Overlock-Trick nie wieder rausnähen
mommymade | Knopfleiste nachträglich an jedes Shirt nähen

2 Gedanken zu „Latzhose und Langarmshirt | antetanni näht

  1. Maria

    Vielen lieben Dank, dass Du Deine Entdeckungen mit uns teilst. Bin ja ganz baff über die Overlockanleitung 😍
    Liebe Grüße und noch ein paar ruhige Tage!

    Gefällt mir

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..