antetanni

Taschen Charms nähen | antetanni freut sich über einen Buchgewinn

7 Kommentare

Charms – Styling für die Handtasche

Ich zitiere: „Sobald ich das Buch habe, werde ich gleich mal von meinen Eindrücken berichten!“ Himmel, Wochen ist das jetzt her…  

Irgendwas ist immer, ich kann mich ja nicht oft genug wiederholen. Aber was genau es nun gewesen sein soll, dass ich erst heute meine ersten Eindrücke vom Buchgewinn schildere? Keine Ahnung. Is‘ jetzt so und ist jetzt auch nicht mehr zu ändern. Ist außerdem auch egal, es gilt auch hier: besser spät als nie.

Der Reihe nach…

Nach dem tollen Buch Taschen to go habe ich ein weiteres Buch von Beate Mannes gewonnen. Wie wunderbar ist das denn! Ich freue mich seit Wochen jedes Mal sehr, wenn ich in den Reihen meiner Nähbücher dieses kleine, aber feine Buch stehen sehe. Irgendwas ist immer… Doof nur, dass ich bislang noch nicht dazu gekommen bin, die tollen Ideen daraus umzusetzen. Nach Kinderzimmerrenovierung und diversen sonstigen Aufgaben und Arbeiten zuhause, steppt seit Wochen im Büro der Bär und die Konfirmation vom Junior samt einigem Brimborium drum herum wollen auch vorbereitet werden. Der Konfirmationstermin steht fast schon vor der Tür, sodass meine Zeit kommt, mich wieder anderen Dingen zu widmen.

Los geht’s heute schon mit dem längst überfälligen Dankeschön an euch, liebe Beate Mannes und liebe Eva Scharnowski, für den Buchgewinn. Und das ist es also, das Buch Taschen-Charms nähen, das die beiden gemeinsam im Topp-Verlag herausgebracht haben.

**

Kleine Anhänger… groß im Trend. Da ist der Klappentext Programm. Auf über 50 Seiten plus mehr als 10 Seiten mit Schnittmustern in Originalgröße zum Abpausen präsentieren sich „farbenfroh, verspielt und fröhlich hin und her baumelnd…“ die Designs der beiden Autorinnen Beate und Eva für Taschenanhänger aller Art. Ob verspielte Blumen, Eulen, Hunde und Matroschkas, Glücksbringer, Herzen im Zeichen der Liebe oder coole Flip-Flops für die Schul- oder Strandtasche…

*
*

*

Neben diesen zauberhaften Ideen, die „nur“ schön anzuschauen sind, gibt es auch zahlreiche Anregungen und Vorlagen für Taschenbaumler mit Mehrwert – vom Jeanstäschchen mit Reißverschluss für den Einkaufswagenchip, ein paar Notgroschen oder Frauengedöns, über einen als Taschenanhänger getarnten Schlüsselanhänger aus Filz, ein Täschchen für Kopfhörer oder gar gleich ein Täschchen für Taschentücher zum Anhängen an die Tasche… Aus bunten Stoffen (meist genügen Reste), Bändern (auch hier reichen meist schon ein paar Zentimeter aus), Perlen und Knöpfen und dank der Schnittvorlagen in Originalgröße lassen sich vielfältige Anhänger für jede Gelegenheit nähen. Zum Verschenken genauso schön wie zum selber behalten.

Meine nächsten Nähprojekte sind in der Pipeline, unter anderem bin ich am Planen, welche Kleinigkeit ich anlässlich des Bloggeburtstages von Ulrike | smaating nähen werde. Wer weiß, vielleicht ziert spätestens die anlässlich des Geburtstagswichtelns gewerkelte Kleinigkeit schon ein Taschen-Charm nach einer Vorlage aus dem Buchgewinn.

*
*

@Beate und Eva: Ich freue mich wie Bolle über das wunderschöne Buch Taschen-Charms nähen. Vielen Dank dafür! ♥

[verlinkt]
Freutag #202 2017

[Bildnachweise]
Eigene Darstellung, Quelle und ©Topp-Verlag | frechverlag, Beate Mannes und Eva Scharnowski

[Blog von Beate Mannes]
Be pretty by Beate

_Werbung? Werbung!
Ich habe keinerlei Zuwendungen für diese Veröffentlichung bekommen, mit Ausnahme des Buches, das ich im Rahmen meiner Teilnahme bei der * Bücherverlosung * gewonnen habe und das ich kostenlos erhalten habe. Sollte dafür eine Kennzeichnungspflicht bestehen, dann hoffe ich, dass dieser Pflicht mit diesem Hinweis von meiner Seite aus genüge getan ist.

Advertisements

7 Kommentare zu “Taschen Charms nähen | antetanni freut sich über einen Buchgewinn

  1. Der Flip-Flop ist ja knuffig. Wofür es alles Bücher gibt. Ich staune immer wieder. Hab viel Spaß mit dem Gewinn. Aber du hast ja auch so alle deine Werke immer toll verziert 😉 Gruß Martin

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Anni!

    Ich habe ja nun leider keine Tasche, auf dem so was baumeln könnte. Derzeit verwende ich nur einen schwarzen Rucksack. Aber vielleicht könnte ich den damit ein wenig auf „Dame“ trimmen?

    Sieht nach wirklich netten Nährprojekten für Stoffreste aus!

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

  3. Taschengebaumel…ich mag es sehr (welches Mädel nicht?)
    und die schönen Baumeleien, die du zeigst verlocken mich sehr dieses Buch auf meine Wunschliste zu setzen….

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buchgewinn und ich bin gespannt welchen Baumler du zuerst nähst 😉
    Fühl dich lieb umärmelt
    Gabi

    Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s