antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Sonntags Top 7 #96 | antetanni sagt was

8 Kommentare

Immer wieder sonntags…

Das Leben genießen! Einfach mal nichts tun, die Füße baumeln und die Gedanken schweifen lassen… Ich bin auf dem Weg.

Es ist ein Wochenende ganz nach meinem Geschmack. Zumindest nach meinem Geschmack nach zwei sehr vollgepackten Wochen und genauso vielen Terminen an den Wochenenden. Stand heute Früh freue ich mich, dass ich meinem Plan, dieses Wochenende doch recht ruhig anzugehen, mehr oder weniger treu bleiben konnte. Es gab zuhause genug zu kruschteln, da tat es gut, keine Verabredungen zu haben.

Auch heute möchte ich noch einiges tun. Bevor ich mich daher weiter den Kruschteleien und auch noch dem ein oder anderen Projekt von der To-do-Liste für dieses Wochenende widme, hier mein Rückblick auf 7 Themengebiete der Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  Web-Fundstück/e – Hobbys und noch vieles mehr…

Los geht’s.
*
1_Lesen | Weiter im Roman Nachts ist es leise in Teheran. Aber nur ein paar wenige Seiten, diese Woche fehlte mir die Muße zum Lesen. Und die Zeit. Zumindest fürs Bücher lesen… ;-) Lesetipps gefällig? Dann schau mal unter Web-Fundstück/e weiter unten nach…
*
2_Musik | Nichts im Speziellen, Radiogedudel oder die Musik, die aus dem Arbeitszimmer drang.
* *
3_Flimmerkiste | Eine Folge Lewis am Freitagabend und unter der Woche ab und zu Wer weiß denn sowas. Am Samstag am Nachmittag lief Bundesliga und ach ja, das Handballspiel am Mittwochabend, herrjemine. Und dann doch noch einen sehenswerten Film aus dem Jahr 1998 mit Gwyneth Paltrow, den ich vorher gar nicht kannte: Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht. Zuerst fand ich die zwei parallel verlaufenden Handlungsversionen irritierend, insgesamt aber fand ich den Film sehr sehenswert. [Film]

Nicht zu vergessen, gestern Abend eine wunderbar skurrile Folge Sherlock. Köstlich.
*
4_Erlebnis | Zwei Treffen mit Freundinnen waren sehr schön in dieser Woche. Es waren schöne Begegnungen mit schönen Gesprächen. Und dass ich beim einen Treffen dazu auch noch ein paar wunderschöne und sehr stark reduzierte Stiefel erstanden habe, lasse ich mal unerwähnt. :-D Nicht so schön dafür das „Erlebnis“, dass es sich irgendwann in diesem Winter wohl Mäuse in unserer Garage gemütlich gemacht haben. Besonders ärgerlich ist das, weil ich dort – aus Bequemlichkeit, ich gebe es zu – ein Paar zu klein gewordene Skistiefel vom Junior stehen hatte, die ich eigentlich habe verkaufen wollen. Nun habe ich am Freitag entdeckt, dass im Karton viele viele Flusen und Stoffstücke lagen und schlussgefolgert, dass sich da wohl diese Kleinnager darüber gemacht hatten. Die Folge war, dass wir den Samstagvormittag in der Garage mit Aus- und Aufräumen beschäftigt waren. Nun gut, vielleicht braucht es genau auch diese „Anstupser“, denn jetzt ist wieder (ein bisschen mehr) Platz in der Garage und einiges an Gerümpel, das dort ohnehin nicht hingehörte, ist endlich entsorgt. Nichts muss da weiter stehen, bis ich überlegt habe, was ich wie verkaufen könnte, ob über Verkaufsplattformen oder bei einem womöglich nächsten Hofflohmarkt oder was ich wann an wen weitergeben könnte. Jetzt durfte fast alles in die Tonne. Gut so. Also hat dieses „besondere Erlebnis“ doch noch ein gutes Ende gefunden. Yeah. :-P

Und ein schönes Erlebnis in dieser von der Sonne verschonten Woche war der blaue Himmel, der sich mir am Mittwochmittag auf der Nachhausefahrt vom U-Bahnfenster aus zeigte (schau oben das Beitragsbild). Hach, wunderschön. ♥

5_Genuss | Im Varieté letzten Sonntag habe ich leckere Tagliatelle mit Zitronensauce gegessen. Und am Freitagabend ein leckeres alkoholfreies Bier mit Fruchtgeschmack getrunken. Das schmeckte schon nach Sommer. Naja, irgendwie muss man sich die graue Suppe da draußen ja schön trinken. :-D

6_Web-Fundstück/e | Diese Woche habe ich immer mal wieder ein paar Links gesammelt, die ich selbst auch noch besuchen und dort verweilen möchte. Vielleicht magst du mich virtuell begleiten? Dann nichts wie los:

  • Unter * ErLesen Neuer Lesestoff * stellt Merle | fraumasulzke ihre Buchentdeckungen der letzten Wochen vor. Lesenswert.
    *
  • Ich bin ja ein bisschen „instamüde“, muss ich gestehen. Oder vielleicht einfach auch gleich „internetmüde“, ich weiß es nicht. Vielleicht ist das alles auch einfach nur so, weil derzeit im analogen Leben der Bär mehr als steppt und ich gar nicht mehr zur Ruhe komme. Egal was, bei Rebecca | Jakaster habe ich jedenfalls einen Beitrag gefunden, wie man Instagram-Beiträge (besser) planen kann und erinnert wird, dass man einen Beitrag live stellen wollte. Wie das genau funktioniert, muss ich selbst noch nachlesen, falls du auch neugierig bist, unter * Planungs-App für Instagram * erfährst du mehr. Und zur * Bildbearbeitung für Instagram * hat Rebecca auch gleich noch was geschrieben. Ich sehe schon, auch da habe ich noch viiiiiiel zu lernen. Irgendwann.
    *
  • Eine sehr hübsche Deko * DIY-Idee Zitronennetz laminieren * hat Helga | holunderbluetchen gepostet. Also wer noch nicht auf wieder verwendbare Einkaufsnetze umgestiegen ist – eine Inspiration dafür könnten meine Wäschesäckchen sein, die ich für Junior mal genäht hatte oder auch die Anleitung * Gemüsesäckchen nähen * von Maria | widerstandistzweckmaessig – und somit noch Obst in Netzen kauft, kann die Netze danach wenigstens hübsch ins Fenster oder an Blumenzweige hängen. ;-) Mir gefällt die Idee sehr gut. ♥
    *
  • Ob zum Valentinstag oder einfach so, Stefanie | 100lieblingsstuecke hat dafür ein * Free Printable mit Karten, Geschenkanhängern und einem Bogen zum Basteln einer Papiertüte * im Kreuzstich-Look entworfen. Genauso schön für eine Bastelei zum Geburtstag oder zu Ostern, zum Mutter- oder Vatertag und schlussendlich irgendwann auch wieder für Weihnachten. Der Kreislauf der Jahreszeiten… :-)
    *
  • Im Netz entdeckt habe ich bei Anna | tepetua eine kostenlose Nähanleitung für eine * Kinderschürze * für kleine Nachwuchsbäckerinnen und -bäcker im Alter von etwa 2,5 bis 3 Jahren. Das Freebook habe ich gleich mal aufgenommen in meine Sammlung der Anleitungen für Baby- und Kindersachen.
    *
  • Nach Sachen für den Kopf und für die Hände nun noch was für die Hüften. Ein * Rezept für Lachs mit Spinat, Kirschtomaten und Penne * nämlich, das Undine | undiversell gepostet hat. Lachs essen wir auch alle gerne, ebenso wie Nudeln in jeglicher Form. Spinat ist nicht so Juniors Geschmack, aber wir Großen lieben das grüne Gemüse.
    *
  • Und für danach vielleicht einen * Schoko Karamell Guglhupf mit Tonkabohne *? So gesehen bei Jenny | einfachundkreativ. Klingt doch sehr nach verführerischem Hüftgold, oder? :-)
    *
  • Momentan höre ich es an allen Ecken und Enden, die Leute haben die Nase voll von den ewig grauen und nasskalten Januar-Tagen. Wäre es wenigstens „richtiger Winter“, aber dieses „nicht Fisch nicht Fleisch“ (zumindest bei uns) zerrt an den Nerven. Isabell | mymorningsun hat genau das Richtige für uns alle Betroffene, nämlich * Rezepte, um den Winterblues zu bekämpfen *. Danke dafür.
    *
  • Zur Not hilft vielleicht auch Alkohol. :-D Wenn dann aber Sekt, damit hinterher jede Menge Sektkorken übrig bleiben. Die nämlich werden benötigt, um die * tollen Glücksbringer * in Form von Glückspilzen von Undine | undiversell nachzuhäkeln. ♥
    *
  • Über Marias * Fundstueck aus dem Internet * bin ich auf den Beitrag * Die Recycling-Lüge * von Amely | Pfauenauge gestoßen. Lesenswert.
    *
  • Und gleich bin ich noch bei Amely hängen geblieben und habe mich bei ihr ein bisschen umgeschaut. Der Beitrag * Digitale Anerkennung * ist einer, den ich noch lesen möchte, sodass ich mich sehr über dieses Web-Fundstück freue.
    *
  • Haha, wie passend, dass ich direkt danach im WordPress-Reader den Beitrag * Blogger Tipps: Facebookgruppen und Linkpartys für Nähblogger * von Julia | Textilsucht in der Leseliste fand… Der gläserne User vor dem PC… ;-)
    *
  • Und auch irgendwie passend zum Thema Anerkennung und „Likes“ ist der schöne Beitrag von Christin | nochedeverano zum * Tag der Komplimente *, in dem es ums analoge Leben geht. Vielen Dank, Christin, auch für die hübschen Sprüche zum Herunterladen. ♥

7_Hobbys | Jesses, bei der Anzahl der Fundstücke weißt du schon, welches Hobby ich diese Woche exzessiv betrieben habe. Das Bloggen nämlich bzw. das Lesen, vielmehr das Blog-Lesen. Wahnsinn. Aber trotz allem Heckmeck um mich herum kam auch das Nähen nicht zu kurz. Heute endet das Probenähen von BlauBunt, über das ich schon mehrfach berichtet habe. Das heißt, dass ich in Kürze dann endlich die Aufgabenstellung und meine Nähergebnisse zeigen darf. Vorfreude. Am Donnerstag habe ich einen kleinen Nähplan fürs Wochenende aufgestellt und ich freue mich, dass ich Stand heute Früh schon einige Punkte als erledigt melden kann – mehr dazu am Ende des Tages oder einfach bald…

*antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q

*

 Jetzt nämlich möchte ich mich aufmachen rüber zur Nähmaschine und noch ein paar weitere Stoffschätzchen unter die Nadel bringen. Davor nichts wie ab mit den Sonntags Top 7 zu Martin…

[verlinkt]
Sonntags-Top-7 #96

[Film]
Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht (Quelle: Wikipedia)

Advertisements

8 Kommentare zu “Sonntags Top 7 #96 | antetanni sagt was

  1. Hallo Anni!

    Es gibt immer wieder Zeiten, wo das reale Leben mehr Prioritäten hat. Bei mir ist es gerade auch so ähnlich. Ich bin auch ein wenig internetmüde oder besser gesagt insgesamt ein wenig müde. Es war viel los in letzter Zeit. Manches brauchte zwar selbst keine Zeit an sich, aber Zeit um verdaut zu werden.

    Und dann sind da auch noch Verpflichtungen wie z.B. Tiefkühlschrank abtauen, was ich schon seit einem Monat vor mir her schiebe. Mache ich normalerweise im Jänner, wenn es grimmig kalt ist. Leider verpasst wegen zu viel zu tun. Jetzt muss ich Gas geben bevor es richtig warm wird. Das möchte ich heute erledigen.

    Bloggen bleibt bei mir derzeit eher auf der Strecke, geht sich einfach nicht aus. Hoffentlich wird es bald wieder besser!

    Ich wünsche Dir einen geruhsamen Sonntag!

    lg
    Maria

    PS: Danke fürs Verlinken!!!

    Gefällt mir

    • Ahhh, du sagst es. Jedes einzelne Wort könnte von mir stammen. Ich fühle mich in diesen Tagen auch oft sehr erschöpft, weil andauernd so viel los ist. Und auch unser TK-Schrank will abgetaut werden. Eigentlich verfügt er ja über eine automatische Abtaufunktion. Eigentlich. Irgendwas ist aber wohl auch bei ihm immer, denn die automatische Funktion will nicht so, wie ich mir einen nicht vereisten TK-Schrank vorstelle. Danke für die Erinnerung daran, ich glaube, ich mache das gleich heute, dann ist es weg von der gedanklichen Liste. Diese nämlich ist es, die mich oft so bremst – ich habe so viele Listen im Kopf, das ich gar nicht mehr durchblicke. Es wird höchste Zeit, dass ich neben dem – schriftlichen! – Nähplan auch noch die anderen „To-do-Projekte“ aufschreibe und zu terminieren versuche. So sind sie aus dem Kopf draußen und belasten mich nicht unentwegt mit der Furcht, ich könne sie vergessen.

      Deine Zeit fürs Bloggen kommt wieder, eins nach dem anderen, liebe Maria. Hab es nun auch erst mal fein heute und auf ein fröhliches gemeinsames Abtauen! ;-)

      Gefällt 1 Person

      • Hallo Anni!

        So, Tiefkühlschrank abgetaut und macht ein wirklich gutes Gefühl dass es erledigt ist. War gar nicht so schlimm. Herr Widerstand hat geholfen, wir teilen uns die Arbeit immer.

        Du schreibst genau den richtigen Punkt auf – Listen im Kopf, was alles noch zu tun ist, belasten ganz enorm! Vor allem auch die Angst, etwas zu vergessen, was doch wichtig ist!

        Aufschreiben hilft schon, das macht zumindest den Kopf leerer. Ich habe auch gesehen, dass die kommende Woche etwas ruhiger wird bei mir. Darauf freue ich mich jetzt auch schon.

        Hab noch einen schönen Sonntag Abend!

        lg
        Maria

        Gefällt mir

      • Wunderbar, ich gratuliere, dass du bzw. ihr es durchgezogen habt. Bei uns ist das TK-Fach auch wieder in bestem Zustand, läuft. :-) Dazu habe ich drei UFOs weggenäht und das Streichen aus dem Kopf wie auch vom Nähplan hat gut getan.

        Hab du auch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche ♥

        Gefällt 1 Person

  2. Wow, so viele Fundstücke. Da muss ich mich erst einmal durchpflügen. Liebsten Dank fürs Verlinken und noch einen schönen Sonntag! 🤗 LG Undine

    Gefällt mir

    • Da sagst du was. Ich habe so viele Beiträge entdeckt, die ich gerne lesen möchte, dass ich am Ende der Woche selbst ganz erstaunt bin, wie vieles da zusammengekommen ist. Aber was soll ich auch tun, wenn es da Leutchen gibt, die sich sogar gleich mit zwei Beiträgen für die Fundstücke empfehlen…?! ;-) :-P

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen, Du Liebe, Deine Fundstücke sind immer sehr lesenswert, da werde ich mich mal dran machen…. Und Glückwunsch zum terminfreien Wochenende 👍 so etwas braucht es einfach zum Durchschnaufen….
    Hab einen feinen Sonntag, ♥️grüßle von Katrin

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, leibe Katrin. Das freut mich sehr, dass dich meine Fundstücke immer wieder motivieren, dich zu den diversen Beiträgen durchzuklicken. Ohhh, das terminfreie Wochenende ist bislang herrrrrrlich. ♥ Hab du es auch ganz fein heute.

      Gefällt 1 Person

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.