Sonntags Top 7 #109 | antetanni sagt was

Sonntagsglück…

Noch ist es recht ruhig, ich höre draußen Vogelgezwitscher und drinnen das Klappern meiner Tastatur…Denn heute bin ich mal wieder recht früh dabei, den Rückblick auf die Woche und die sieben Themengebiete – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  – Web-Fundstück/e – sowie Hobbys bei den Sonntags Top 7 zu werfen.

Danach mal gucken, was der Tag heute bringt. Eigentlich hätte ich Opern-Abo-Termin, aber das Wetter soll heute so schön werden, da nagen große Zweifel in mir, ob ich den sonnigen Nachmittag im Opernhaus verbringen soll. Mal gucken…

Jetzt aber los zu den Themengebieten, die von Martin für den Sonntagsrückblick vorgegeben sind…

1_Lesen | Was soll ich sagen… wieder einmal „nur“ Tageszeitung, diese dafür aber von vorne nach hinten und teilweise zurück… 🙂
*
2_Musik | Ebenfalls unverändert ein bisschen Radiogedudel, auch wie immer… Wobei es auch „gesungene Musik“ gab, denn als ich vom „Revival“ von ABBA lag, trällerte ich doch gleich alle Lieder rauf und runter, die mir in den Sinn kamen und bei denen ich einigermaßen textsicher war. 😀

3_Flimmerkiste | Die nächsten zwei Folgen von Falco. Und eine Folge Shameless. Und das alles gestern Abend erst. Lief der Fernseher überhaupt unter der Woche? Hmmm… Doch, ja, das Champions League Spiel Bayern vs. Real haben wir angeguckt. Himmel… Das wäre ja mega-mächtig schade, wenn die Bayern am Dienstag rausfliegen würden…

4_Erlebnis | Es war eine vollgepackte Woche mit vielen zu erledigenden Dingen, aber sie war auch irgendwie wieder ruhig und ohne große Aufreger. So richtige Erlebnisse gab es nicht, dafür ein Treffen mit langjährigen Freunden, das besonders schön und auch sehr lustig war. Schön war, dass das Wetter mitmachte und wir zum Treffen im Biergarten mit dem Rad fahren und dort laaaange draußen sitzen konnten. Hatte schon etwas sehr sommerliches. Hach, schöööön.
*
5_Genuss | Die Woche verlief essenstechnisch ebenfalls ruhig und ohne große Aufreger, heißt: normal gegessen, aber hier und da mal ein Eis gegönnt, allerdings nicht vom Speiseeisbereiter selbst gemacht, sondern selbst gekauftes. 😉

Junior kam gestern um die Ecke und meinte, er hätte so ein tolles Rezept für Tiramisu im Netz entdeckt und ob ich das nicht mal machen könnte. Können schon. Aber wollen nicht. Zumindest nicht alleine. Also habe ich ihm vorgeschlagen, er solle die Zutaten einkaufen gehen und wir machen diese leckere italienische Köstlichkeit dann gemeinsam. Ist für heute geplant. Ich bin gespannt und freue mich auf das Abenteuer Kochen mit Junior. Ich werde berichten…
*
6_Web-Fundstück/e | Ich habe das Gefühl, es wird irgendwie weniger gebloggt oder kommt mir das nur so vor? Ich sehe viele Beiträge von Bloggerinnen und Bloggern jetzt immer wieder bei Instagram oder Facebook, aber so richtige Bloggeschichten sind irgendwie Mangelware. Zumindest zeigt mir mein WordPress-Reader viel weniger als noch vor Monaten an. Hmmm… Aber davon lasse ich mich ja nicht unterkriegen :-D, ein paar Entdeckungen gab es ja doch, die ich hier als Fundstück erst mal festhalten möchte, bevor ich mich dem ausführlichen Lesen oder Ausprobieren von Rezepten, Bastelanleitungen und anderen Dingen widmen kann.

  • Bei Regula | babajeza habe ich eine Faltanleitung für Blumen entdeckt. Dass * Buchseiten plötzlich blühen * gefällt mir gut, ist auch eine schöne Idee für eine Papierbastelei mit Kindern für den Muttertag…
    *
  • Von Gabriele | andersistauchgut wurde mir im WordPress-Reader ihr Artikel * Frühling! Schöne Zeit – stressige Zeit * angeboten. Der Artikel ist schon zwei Jahre alt, keine Ahnung genau, warum mir der Artikel jetzt erst gezeigt wird. Ist aber auch egal, ich habe ihn auch heute sehr gerne gelesen. Der Frühling ist ja meine liebste Jahreszeit, wenn es draußen gerade so nach erwachendem Sommer riecht und die Natur Tag für Tag neu und mehr und mehr erwacht. Wunderschön finde ich das. Aber tatsächlich fühle ich mich im Frühling oft sehr gehetzt, weil ich glaube ich Furcht habe, dass diese Tage des Erwachens eben so schnell vorüber gehen. Am liebsten würde ich sie über Monate festhalten und konservieren…
    *
  • Im oben genannten Artikel von Gabriele bin ich auch eine „Kritzelzeichnung“ samt Beitrag gestoßen, nach der Gabriele ihren * Frühjahrsputz * angeht bzw. gemeistert hat. Ich bin in diesen Tagen auch viel am Wirbeln zuhause und es stehen noch einige Aufgaben an. Nicht speziell als Frühjahrsputz, eher so Routinedinge, aber da kann es nicht schaden, Einblick zu nehmen, wie andere das alles erledigen. Ich bin also schon neugierig aufs Lesen von Gabrieles Haushaltstipps.
    *
  • Sehr gut gefällt mir die lose „Reihe“ * Achtsam durch den Tag * von Maria | widerstandistzweckmaessig. Den Artikel zum Autofahren finde ich sehr lesenswert, vor allem weil ich glaube, dass sich nur ganz wenige Menschen überhaupt Gedanken machen, wie sie die Umgebung (er)fahren, wenn sie sich ins Auto setzen. Interessant, sich darüber mal bewusst Gedanken zu machen und das Autofahren bewusst(er) zu erleben.
    *
  • Zum Schluss noch was Leckeres. 🙂 Bei Undine | undiversell gibt es ein Rezept für * Gemüse vom Blech *. Yummy.
    *
  • Und doch noch ein Fundstück… Bei Jana | zumnaehenindenkeller bin ich über ihren Artikel * Menschenskinder * auf eine Mitmachaktion von Karin | gruenernaehen zu diesem Thema gestoßen. Es geht um einen * Sew Along * mit drei genähten Teilen für Menschen(s)Kinder in sechs Wochen. Soll ich dir was sagen – DAS könnte meine Aktion werden, denn das Geschwisterkind vom Butz ist am Freitagabend auf die Welt gekommen und hier liegen schon jede Menge Jerseys bereit, aus denen ich etwas für das Baby No. 2 meiner Nichte nähen möchte. Hach, ich freue mich darauf!

7_Hobbys | Ich war fleißig an der Nähmaschine, wenngleich ich nicht ganz so zügig vorangekommen bin wie geplant. Vielleicht sollte ich mir einfach mal Gedanken machen, ob meine Pläne nicht ständig überfüllt sind. Nun denn, das ist ein anderes Thema. Zurück zu den Hobbys…

  • Genäht habe ich fürs Probenähen von Jana | zumnaehenindenkeller. Zeigen darf ich das fertige Werk leider noch nicht, dafür habe ich zur Bananenliebe einen kleinen Teaser veröffentlicht.
    *
  • Mit etwas (Denk-)Verzögerung ist der EdelShopper fertig geworden. Neun Taschen in neun Wochen… der Wahnsinn. Tasche No. 10 steht noch aus, die ist für die nächsten Tage geplant.
    *
  • Die bereits vorbereiteten Teile für weitere UKE-Sets sind noch immer nicht genäht. Grrr, das ärgert mich fast ein bisschen, aber es ist jetzt nicht zu ändern, nur zu tun. Also ran an den Speck bzw. die Nähmaschine. Gleich nach den Sonntags-Top-7 setze ich mich dran!
    *
  • Ebenfalls unbedingt in den nächsten zwei, drei Tagen fertigstellen möchte ich das Geschenk für meinen Wichtel beim Geburtstagswichteln von ulrikessmaating.
    *
  • Für Bunte Stoffe gegen Grau stehen Kissenbezüge auf meinem Nähplan. Ganz klassische aus Baumwollwebware mit Hotelverschluss. Die sind zum Glück recht schnell genäht. Und dazu möchte ich noch ein weiteres, kleines Probenähprojekt ausprobieren, über das ich dann zu gegebener Zeit berichten werde.
    *
  • Außerdem wurde ich von Talu zum Nähwettbewerb „Winter Ade“ eingeladen. Mehr zu dieser Aktion in Kürze. Und mal gucken, pb ich das vielleicht sogar auch kombiniert unterbringe.
    *
  • Das Thema EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSVGO; * https://dsgvo-gesetz.de/*) treibt uns glaube ich alle um in diesen Tagen. Ich bin noch nicht durchgestiegen, was ich das tun soll und muss bzw. was ich überhaupt tun kann, da mein Blog ja über WordPress läuft und ich keine Ahnung habe, inwiefern WordPress welche Daten wo speichert/verarbeitet und ob/inwiefern ich da überhaupt Einfluss drauf habe. Ich weiß, ich darf das Thema nicht ignorieren und so bin ich froh, dass einige Bloggerinnen und Blogger sich ebenfalls zum Thema Gedanken machen und schon ein paar hilfreiche Beiträge gesammelt haben, wo auch ich mich hoffentlich schlau lesen kann. Gabi | fraustichschlinge, du sprichst mir aus der Seele mit deinem Beitrag * Daten…schutz…viele…Fragen *.

*antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q*

Du siehst bzw. liest, mir wird ganz bestimmt nicht langweilig. Eigentlich wollte ich diesen Beitrag noch mit ein paar Fotos bestücken, die ich unter der Woche bei einem schönen Spaziergang über die Felder aufgenommen hatte. Aber der Plan für heute ist schon so voll, dass ich jetzt nicht noch Bilder sichten und vorbereiten möchte. Heute bzw. für den Moment zumindest nicht. Ich widme den Bildern lieber gelegentlich einen eigenen Beitrag und schicke meine vor über eineinhalb Stunden (!) begonnenen Sonntags Top 7 nun zu Martin. Und du heute so?

[verlinkt]
Sonntags-Top-7 #109

7 Gedanken zu „Sonntags Top 7 #109 | antetanni sagt was

  1. nealich

    Hallo Du Fleißige 🤗 ich geh jetzt gleich den Wald aufräumen und melde mich evtl.mit den ST7 am Abend…..
    Hab einen schönen sonnigen Sonntag
    ♥️grüßle von Katrin

    Liken

    Antwort
      1. antetanni Autor

        Au weia, ja, gruselig. Ich bin da auch fassungslos, wenn ich sehe, was so rumliegt. Ist das irgendeine Gemeinschaftsaktion, an der du da teilgenommen hast? Toll, dieser Einsatz!

        Gefällt 1 Person

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.