antetanni

Sonntags Top 7 #42 | antetanni sagt was

14 Kommentare

Sonntags-Top-7

antetanni_weihnachten_schneemann_opa-franzMontagsstarter…

Sonntags blicke ich zurück auf 7 Themengebiete der Woche – Buch – Musik – Film oder Serie – Erlebnis – Genuss – Blog-Beitrag und Hobbys und noch vieles mehr. Dieses Mal verspätet, da an meinem Rechner umfangreiche Modernisierungen stattfinden und der Rechner das komplette Wochenende lahm gelegt war, oder frei nach Wilhelm Busch: Drei Tage war der Rechner krank, jetzt summt er wieder, Gott sei Dank… Und in Anlehnung an eine Aktion, die Martin früher einmal im Blog geführt hatte, kommen meine Sonntags-Top-7 als Montagsstarter zurück. 🙂

1_Buch | Jede Medaille hat ja immer zwei Seiten. Zwar war mein Weihnachtsurlaub bereits an Neujahr zu Ende. Dafür aber bin ich die Woche über viel mit der Bahn unterwegs gewesen und so kam ich zum Lesen des Romans Wassermelone von Marian Keyes.

2_Musik | Das Radio dudelte, aber bewusst Musik gehört habe ich nicht. Wobei… Gehört habe ich nach langem mal wieder Niemals geht man so ganz gehört, ein wunderbares Lied. Und dann kam mal wieder eins zum anderen oder ein Lied nach dem anderen… 😉 Auch lange nicht gehört Für immer von Warlock. Du liebe Güte, ist das lange her und waren das Zeiten…

3_Film oder Serie | Es wurde höchste Zeit, endlich wieder Downton Abbey zu schauen. Zum Glück haben wir gerade noch rechtzeitig entdeckt, dass die 6. Staffel derzeit bei Sky gezeigt wird. Was für eine Freude die ganze Woche über. Hach, die Crawleys… Maggie Smith ist eine so grandiose Schauspielerin und es ist eine Freude, ihrer Mimik und Gestik zu folgen. Herrlich, diese Serie. Wie schön, sie entdeckt zu haben und sie zu unseren Lieblingsserien zählen zu dürfen. Und auch wie schade, dass wir die Serie nun komplett angeschaut haben. Geht es dir auch so, dass du ganz traurig bist, wenn eine Lieblingsserie zu Ende geht…?

Da der Schüler krank war und wir auch noch dank Feiertag am 6. ein langes Wochenende hatten, lief die Flimmerkiste besonders häufig. So haben wir auch noch Fluch der Karibik zum keine Ahnung wievielten Mal angeschaut und Die Arche ist weg sowie Apocalypse Now (den natürlich ohne den Schüler).

4_Erlebnis | Der erste Schnee in diesem Jahr, klirrende Kälte dazu und Kehrwoche. Christbaum abschmücken, viel Arbeit im Büro, Kind krank… Mehr als genug für eine Woche. Pffff…

5_Genuss | Der Schüler hatte sich letztens beim Einkaufen daran erinnert, dass wir vor Monaten oder Jahren schon mal eine exotische Frucht „mit Stacheln“ gekauft hatten, die er besonders lecker fand. Wie schön, dass wir in der Obst- und Gemüseabteilung des Supermarktes fündig wurden und genau diese Frucht gerade angeboten wurde. Es handelte sich um eine Kiwano.

* * *

antetanni-isst_kiwano-frucht_2017-01_brent-hofacker-fotolia

Bildnachweis: © Brent Hofacker | fotolia.com
* * * antetanni-isst_kiwano-frucht_2017-01

* * *

Die Pflanze stammt ursprünglich aus der Kalahari in Afrika. Heute kommt die Frucht hauptsächlich aus Neuseeland, Israel, Südafrika und Kenia. Die Kiwano ist orange gefärbt und hat eine dicke, nicht essbare Schale mit Zacken. Sie gehört zur Gattung der Gurken. Sie schmeckt tatsächlich auch ein bisschen so und wird daher oft auch als Horngurke, Igelgurke oder Stachelgurke bezeichnet.

Man schneidet die Frucht auf und löffelt das  erfrischende Fruchtfleisch und die Kerne heraus. Die Kiwano ist kalorienarm und enthält wertvolle Mineralien wie Eisen, Kalium und Magnesium sowie die Vitamine B und C. In Europa wird die Frucht in der ersten Jahreshälfte im Handel angeboten. Die perfekte Zeit also für dich, wenn du diese exotische Frucht auch einmal probieren möchtest.

6_Blog-Beitrag | Ich bin immer wieder begeistert vom kreativen Schaffen, das ich im Netz entdecke. Ich habe viel gelesen und entdeckt in dieser Woche, ich kann gar nicht alles auflisten… Aber ein paar Beiträge möchte ich doch zeigen, wie zum Beispiel…

  • Die tolle Idee für die *Aufbewahrung von Christbaumkugeln*, die Jenny | einfach & kreativ gepostet hat. Da das Abschmücken der Christbäume vermutlich nicht nur bei uns ansteht, ist diese Idee vielleicht auch für dich interessant?
    *
  • Anfang der Woche ist bei uns endlich der Winter eingekehrt. Aber aufgepasst, das Immunsystem ist vielleicht nach so langen milden Tagen und vor allem dem wenigen Schlaf über die Feier- und Festtage nicht mehr ganz auf der Höhe. Isabell | mymorninsun hat dazu unter *So kommst du fit und gesund durch den Winter* einfache Tipps zusammengestellt, die lesenswert sind. Ich schwöre in diesen Tagen auch auf Ingwertee und Ingwerwasser, da belebt und desinfiziert.
    *
  • Die Neujahrsfestivitäten sind zwar fast überall schon rum, aber die tollen *Celebrate 2017*-Ideen, die Undine | undiversell zusammengestellt hat, sind einfach schön, anzuschauen. Und außerdem prima auch für Geburtstage und sonstige Feiern zu übernehmen.
    *
  • Damit dein kreatives Werken und Wirken auf fruchtbaren Boden fällt und um es einer großen Leserschaft nahe zu bringen, hat Jana | zumnähenindenkeller eine Übersicht aktueller *Linkpartys – wann, was wo* bereitgestellt. Toll. Ich habe selbst meine Sammlung diverser Linkpartys entrümpelt und den nun (aktuellen) Linkpartys und Mitmachaktionen eine eigene Seite im Blog gewidmet, die oben in der Seitennavigation leicht wiederzufinden ist.
    *
  • Maria | widerstandistzweckmaessig hat eine Anleitung gepostet, wie man kaputte Bündchen an Pullovern reparieren kann. Getreu dem Motto ihrer monatlichen Linkparty *fix it – Reparieren ist nachhaltig*. Toll finde ich das, danke, Maria.
    *
  • Und zu guter Letzt für diese Woche gibt es hier von mir die Empfehlung für die *HandGemachte-Januar-Tauscherei* bei Gabi | stich-schlinge. Ich habe tatsächlich selbst ein paar Sächlein hier liegen, die ich plane, auf Gabis Tauschplattform zu veröffentlichen. Irgendwas ist immer…, sodass es noch ein Momentchen dauert, aber wehe, wenn ich erst mal losgelassen… By the way – habe ich erzählt, dass ich die *auf Gabis Plattform eingestellte Zip-Tasche* ruckzuck getauscht hatte? In Kürze folgt auch hierzu ein Beitrag. Und die (Auto)Mobil(e) Tasche hat es erst gar nicht bis auf die Plattform geschafft, die habe ich verschickt noch bevor ich sie überhaupt zum Tauschen einstellen konnte… ♥ Ich finde Gabis Aktion klasse und ich freue mich schon auf alles, was im Januar bei ihr zu sehen gibt.

7_Hobbys | Für die Tochter der Nichte meines Mannes habe ich einen Latzrock aus einem Nähbuch und ein Shirt nach einem Freebook genäht. Und da ich so schön „im Flow“ war in Sachen Babykleidung, habe ich gleich noch ein paar Schnittmuster für ein Baby-Shirt, einen Strampler und einen Baby-Anzug vorbereitet. Alles in allem bin ich rundum zufrieden damit, denn um die sich hier stapelnden Stoffberge zu bezwingen, wurde und wird es höchste Zeit, das Thema Stoffabbau endlich viel konsequenter anzugehen. Der Anfang ist gemacht…

Mein Projekt An apple a day habe ich mehr oder weniger zu Ende gebracht. Zumindest habe ich eine Zusammenfassung dazu erstellt. Wobei ich noch lange nicht fertig bin mit dem Aussortieren, dem Aus- und Umräumen, dem Ausmisten und Entsorgen (wenn du mir auf Instagram folgst, weißt du ja, das ich ein pickepacke volles Aus- und Aufräumwochenende hinter mir habe. Nicht nur im Kleiderschrank habe ich tabula rasa gemacht, auch vor dem Schuhschrank und sogar vor einigen Ecken und Nischen im Keller habe ich keinen Halt gemacht und dabei habe ich einige Dinge hervorgeholt, die ich entweder direkt am Wochenende weitergegeben oder entsorgt habe. Ein paar stehen auf Abruf, wie die zu klein gewordene Skijacke und Skihose vom Schüler und noch ein paar weitere Sachen. Wenn du mir auf Instagram folgst, konntest du quasi live dabei sein bei meiner Aufräumattacke. 😀

Ich weiß noch nicht, ob ich das Aufräumthema im Blog in diesem Jahr erneut aufgreife, wobei ich schon einen dicken Vorsprung hätte bei einer Aktion mit 1 Teil pro Tag – denn alleine aus meinem Kleiderschrank habe ich 50 Teile raus! Für den Moment ist es gut so, wie es ist. Aber was ist schon für die Ewigkeit… 😉


antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q

So, ein proppenvoller Rückblick auf eine ebenso proppenvolle Woche voller Entdeckungen und Erlebnisse macht sich jetzt verspätet auf den Weg zu Martin…

[verlinkt]
Martins Minds Sonntags-Top-7 #42

[Musik]
Trude Herr, Wolfgang Niedecken, Tommy Engel | Niemals geht man so ganz (Quelle: YouTube)
Warlock | Für immer (Quelle: YouTube)

[Genuss]
Wie isst man eine Kiwano? (Quelle: gutekueche.at)

Advertisements

14 Kommentare zu “Sonntags Top 7 #42 | antetanni sagt was

  1. Whow, warst Du fleißig! Wenn das nicht DEIN Jahr wird, dann weiß ich auch nicht 🙂

    Gefällt mir

  2. Hallo Anni!

    Wahnsinn was Du alles geschafft hast beim Entrümpeln! Ich bin total beeindruckt.

    Bei mir tobt derzeit das reale Leben, ich hoffe, ich komme bald einmal wieder zum Lesen von Deinen Beiträgen und überhaupt etwas mehr zum Bloggen.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    • Oooooch, Maria, da sagst du was. Ich komme auch kaum hinterher, etwas zu bloggen. Zum einen liegt unser EDV-System mehr oder weniger lahm. Mein Mann bastelt irgendwas daran herum und ich bekomme immer nur so „Mini-Zeitfenster“, in denen ich mal online sein kann. Das reicht meistens nicht zum Lesen oder Schreiben von Beiträgen. Und im analogen Leben steppt unverdrossen der Bär, was aber sehr viel „Futter“ für den Blog verspricht, wenn ich hinterher komme, Bilder zu machen usw. Alles im Fluss, es läuft…
      Wir hören uns und wenn es mal etwas ruhiger ist, freuen wir uns einfach gemeinsam auf die wieder lebhafteren Zeiten… ♥

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Anni,
    da war ja einiges Los bei Euch… Vielen Dank für den Tipp mit der Kiwano, noch nie gehört oder gesehen, werde mal Ausschau halten 🙂
    Hab eine schöne Woche, alles Liebe, Katrin

    Gefällt mir

    • Und es geht geradeso weiter… Ich komme kaum hinterher im Moment. Bin viel am Abarbeiten von Dingen, die rund um den Schreibtisch/Näharbeitsplatz liegen, das gibt ordentlich „Futter“ für den Blog, wenn ich damit durch bin… 😉
      Hab du es auch schön, liebe Katrin. ♥

      Gefällt 1 Person

  4. Vielen Dank für die Erwähnung 😊 freut mich, dass dir die Aufbewahrung gefällt 😊

    Gefällt mir

    • Sie ist klasse! Inzwischen ist der Baum abgeschmückt und wie es immer so ist… alles ist beim Alten geblieben. Weder habe ich aussortiert noch eine neue Lösung für die Aufbewahrung gefunden. Nach Weihnachten ist vor Weihnachten… Ich „arbeite“ an einer transparente(ren) Lösung und wenn mir was einfällt… Aber auch so halb-transparent wie bei deiner Lösung gefällt mir die Aufbewahrung sehr! Danke für den tollen Tipp!

      Gefällt 1 Person

  5. Achja Ingwer-Tee. Ich weiß viele schwören drauf. Aber ich komme da absolut nicht ran. Ist einfach nicht meins ^^ Ich nutze zum abhärten Propolis, das wirkt auch sehr gut.

    Wünsch dir eine schöne Woche. Gruß Martin

    PS: Der Montagsstarter ^^ Da werden Erinnerungen wach lach.

    Gefällt mir

    • Propolis ist klasse! Hast du ein bestimmtes Präparat, das du empfehlen kannst? Ich hatte früher eine Art Tinktur, die gibt es aber leider nicht mehr… Hmm…?!

      Gefällt mir

      • Tinktur auf jeden Fall, aber nur direkt vom Imker! Das sind die besten. Musst mal auf Märkten auch auf Wochenmärkten nach Imker-Ständen Ausschau halten, wenn die sowas herstellen haben die es auch dabei. Bzw. immer nachfragen. Ich hab nen Stamm-Imker, der immer auf dem Weihnachtsmarkt und Ostermarkt hier ist und da kaufe ich dann auf Vorrat.

        Gefällt mir

  6. Ich habe Downton Abbey auch gerade fertig geschaut. So schade dass es vorbei ist.. Hoffentlich gibt es irgendwann einen zweiten Teil wenn die Kinder von Mary usw erwachsen sind während dem zweiten Krieg oder so!

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s