antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

KulturBag Petra zum Geburtstag | antetanni freut sich

16 Kommentare

Das ist ja mal was…

Zum Geburtstag eingeladen zu sein und selbst auch ein Geschenk zu bekommen…

Die Tage, Wochen und Monate rasen dahin, inzwischen ist Mai und ich komme heute erst und endlich (!!!) dazu, einen Beitrag zum tollen Wichtel-Geburtstagsgeschenk zu schreiben, das ich anlässlich von Jennys 3. Bloggeburtstag bekommen habe.

Da das ja nun alles schon eine Weile her ist, will ich noch einmal kurz erzählen, wie es überhaupt dazu kam. Anfang Februar hatte Jenny zum 3. Bloggeburtstag von Jenäht eingeladen. Klar, dass ich dabei bin, wenn es etwas zu feiern gibt! 😉 Jenny hatte sich für ihren Bloggeburtstag eine Wichtel-Zauberei ausgedacht. Dafür hatte sie jedem Geburtstagsgast ein Stoffstück mit Stickerei gesendet, aus dem etwas genäht und dann an einen anderen Partygast als Überraschung gesendet werden sollte. Also ein Wichtelgeschenk für einen Wichtel, den man erst nach Fertigstellung kennen sollte. Gar nicht so einfach.

Ich habe auch tatsächlich lange überlegt, was ich aus dem Stoffstück nähen könnte, vor allem, da es mir die Grundfarbe nicht leicht machte, etwas passendes als Kombistoff in meinem Fundus zu finden. Nach ein bisschen Tüftelei habe ich eine Schnickschnacktasche genäht. Die soll hier und heute aber nicht das Thema sein, schließlich hatte ich darüber ja bereits berichtet.

Die Wichtelei sah einen 1:1-Tausch vor, es tauschten also zwei Partner gegenseitig. Meine Schnickschnacktasche ging an Elke vom Blog Casa Coeur Noble und von ihr bekam ich diese wunderschöne Kulturtasche Petra.

*

*

Schon beim Öffnen des hübsch verpackten Geschenks war ich ganz aus dem Häuschen und auch jetzt, Woooochen später, bin ich noch ganz verzückt und sehr gerührt über ein so schönes und großes Geschenk. Ganz ehrlich: Es war mir fast ein bisschen peinlich, dass ich für Elke gerade mal ein kleines Reißverschlusstäschchen und ein Häschen hinbekommen habe. Und sie macht mir so ein großartiges Geschenk!

Liebe Elke, ich danke dir nochmals von Herzen. ♥ Ich bewundere dein Händchen für die Kombination der Stoffe und dass du überhaupt zum wirklich herausfordernden petrolfarbenen Grundstoff einen Kombipartner gefunden hast – Respekt! Der Stoff mit dem Paisleymuster gefällt mir ganz besonders gut und die Steckfächer innen harmonieren dazu ebenso perfekt. Der Vogel – weiß jemand, um welchen Vogel es sich handelt, ich dachte an eine Meisenart, aber ich bin unsicher wegen des roten Rückens? – ist toll ins Szene gesetzt, ohne aufdringlich zu wirken.

Viel mehr Bilder der Tasche gibt es übrigens bei Elke im Blog zu sehen… [unten verlinkt]

Das Taschenschnittmuster selbst war mir nicht unbekannt. Selbst habe ich die Kulturtasche Petra auch schon genäht (wenn du gucken möchtest: hier Kultur Bag Petra und hier Petra goes Swimming). Ich mag diesen Schnitt sehr gerne, liebe ich es doch, für alles immer Extrafächer zu haben. Da kommt halt der Monk in mir durch, alles muss seinen Platz haben. Warum ich dennoch so oft so viele Sachen suche… hach, frag nicht weiter. 😉

Durch die ganze Aufregung den April hindurch mit #corontäne und was sonst so los war, lag die Tasche seit ihrer Ankunft auf der Sofalehne (und wurde dort Tag für Tag erneut bewundert), um von dort endlich den Weg zur Fotolocation (der Holzboden draußen macht sich immer ganz hübsch als Hintergrund, wie ich finde) zu finden. Wie bei den Nähplänen gilt es auch bei den Fotoplänen, die Dinge Stück für Stück anzugehen und heute wurde es Zeit für die Tasche… 😉 Habe ich schon erwähnt, dass die nächste Wichtelei auch schon am Laufen ist? Ich komme quasi aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Ulrike nämlich hat zur Geburtstagssause anlässlich ihres 8. Bloggeburtstags eingeladen und klar lasse ich mir diese Fete nicht entgehen…

Nun liegt Petra neben mir auf dem Schreibtisch (also ich liege da nicht, nicht dass da Missverständnisse aufkommen). Will sagen, sie hat es nach oben in den Näh-/Handarbeitsbereich geschafft und kann nun endlich ihrer Bestimmung zugeführt werden! Ich kann mir nämlich gut vorstellen, die von Elke für mich genähte Tasche für den ganzen Schnickschnack meines laufenden Longtime-Häkelprojekts zu verwenden. Denn noch bin ich lange nicht fertig mit den Krippenfiguren. Auch wenn nicht mehr allzu viel zu tun ist, ist meine Handarbeitstasche doch zu klein für die vielen Garnknäuel, die untergebracht werden wollen. Dazu noch die Anleitung, die bereits fertig gehäkelten Figuren, Stift und Schere, Maschenmarkierer…

*
*
Petra hat die perfekte Größe für alles! Ich gehe umräumen! ♥

[Mehr zum Tausch]
Elke zum Bloggeburtstag bei Jenny
Jennys 3. Bloggeburtstag | Tausch 6

[verlinkt]
Friday Bliss
Samstagsplausch

16 Kommentare zu “KulturBag Petra zum Geburtstag | antetanni freut sich

  1. Das ist so eine tolle Tasche liebe Anni! Und auch deine Tasche finde ich sehr gelungen, besonders die Lösung am Reißverschluss ist interessant!
    Ich suche jetzt ein Schnittmuster für eine eher klassische Kulturtasche mit Reißverschluss und etwas Inneneinteilung, sowas wünschen sich meine Nähkursdamen 😉 falls du dazu einen Tipp hast… sehr gerne!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hoffe, dein Mann ist wieder gesund.
    Liebste Grüße
    Sternie ⭐

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Sternie.

      Klassische Kulturtasche? Da kannst du ja eigentlich eine „ganz normale“ Reißverschluss-/Kosmetiktasche (in größer) nähen und Fächer nach Wunsch einbauen, was meinst du? Von FunFabric gibt es ein kostenloses Schnittmuster für eine Kulturtasche und auf YouTube gibt’s ein Nähvideo vom Haus mit dem Rosensofa dazu… Auf talu.de gibt’s ein Freebook für eine Kulturtasche zum Hängen, die finde ich persönlich auch immer ganz praktisch.
      Ich bin gespannt, wofür du dich entscheiden wirst.
      Liebe Grüße
      Anni
      PS. Wobei ich die Petra auch super als Kulturbeutel finde. Ich habe eine Version mit Reißverschluss oben genäht und es passt wirklich jede Menge rein…

      Liken

      • Danke für deine Tipps liebe Anni. Ich habe auch schon überlegt eine normale Kosmetiktasche zu nehmen. Das ist für den Kurs allerdings nicht unaufwändig, da ich den Schnitt dann zeichnen, testen und an die Teilnehmerinnen verschicken muss. Mal sehen was ich nehme, habe schon ein bisschen gesucht, Zwangspause auf dem Sofa, ich habe mein Mittagessen wohl nicht vertragen 🙁
        Liebe Grüße
        Sternie ⭐

        Gefällt 1 Person

  2. Oh, liebe Anni, das ist so eine feine Kulturtasche und auch Deine Häkelmännchen werden sich sehr wohl darin fühlen! Danke auch für die Tipps, so eine eigene Kulturtasche steht schon lange auf meiner Kopf-Ufo-Liste ;o)
    Habt einen schönen Abend zusammen, liebste Grüße
    Katrin

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Anni,
    beide Geburtstagstäschchen sind superschön gworden! Schade, dass ich die Geburtstagssause verpasst habe – aber als (mehr oder weniger) stiller Beobachter konnte ich mich auch daran erfreuen! Ihr habttet alle so tolle Ideen!
    LG
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Christiane. Ich mag diese Geburtstagssausen auch immer sehr und bin jetzt schon gespannt auf die Party, die bald in Dänemark bei Ulrike steigen wird…

      Liken

  4. Wirklich ein besonders ansehnliches Geschenk, die Farben ganz meine. Den Schnitt muss ich mir anschauen und Petras Blog aufsuchen ( die hätte ich schon unter den Nicht-Mehr-Bloggern abgelegt ).
    Danke für den Hinweis!
    Astrid

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deine Zeilen, liebe Astrid. Ja, ich finde auch, die Tasche ist sehr schön geworden. Das Schnittmuster hatte ich bei meiner ersten KulturBag verlinkt, die ich wiederum hier im Beitrag verlinkt habe. Es ist ein kostenloses Schnittmuster von BlauBunt.
      Viele Grüße
      Anni

      Liken

  5. What a beautiful & well made bag! I love the color as well.

    Gefällt 1 Person

  6. Superschöne Tasche, die ist prima gelungen! LG Ingrid

    Liken

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.