Ofenhandschuhe extralang | antetanni näht

Ach, zieh mich raus, zieh mich raus…

…sonst verbrenn ich… Ob bei Frau Holle oder vor dem heimischen Backofen…

Mit diesen Ofenhandschuhen ist es eine leichte Aufgabe, Backbleche voller Brot oder Plätzchen sicher aus dem Ofen zu ziehen. Außen aus Jeans, innen aus Baumwolle und dazwischen je Seite zwei Lagen Thermolan. Das sollte reichen als Wärmeschutz…

Getreu dem Motto: Tauschen ist das neue Kaufen, habe ich diese Ofenhandschuhe in Extralänge – sie messen 40 cm in der Länge – für eine Freundin genäht und im Gegenzug bereits letztes Jahr beim Adventsmarkt herzallerliebste Anhänger eingetauscht. Wurde höchste Zeit, dass ich mein Tauschobjekt, das hier ewig schon zugeschnitten lag, endlich fertigstelle… Bald naht ja schon der nächste Adventsmarkt… jesses…

Hier sind sie nun, die lang ersehnten extralangen Backofenhandschuhe

*

*

Das Innenfutter habe ich wieder aus dem Baumwollstoff mit den Motiven zur Weihnachtsbäckerei – wie bei den zuletzt genähten Ofenhandschuhen – genäht. Es passt einfach perfekt, wie ich finde. ♥ Beim Absteppen des Bundes oben hat meine Nähmaschine gestern schlapp gemacht, es verhedderte sich mehrmals der Faden und eine Nadel brach. Hmmm… Ich hoffe, es ist nichts Ernstes. Ich bin, muss ich gestehen, angesichts der anstehenden Termine, etwas in Panik. Jetzt steht erst mal eine Nähmaschinenpflege auf dem Programm, bevor ich mich den nächsten Nähwerken widmen kann. Hoffentlich wirken der Staubpinsel und auch ein paar Tropfen Öl Wunder… Denn auf dem Nähplan stehen…

*
*
*

…unter anderem noch einmal Backhandschuhe – ein Paar ist für eine weitere Freundin gedacht und für den Adventsmarkt hatte ich auch noch zwei oder drei Paar Ofenhandschuhe auf dem Plan…

[verlinkt]
EiNaB einfach.nachhaltig.besser.leben
Nähzeit am Wochenende
UFO Let’s finish old stuff
#12ausdemstoffregal

 

 

 

16 Gedanken zu „Ofenhandschuhe extralang | antetanni näht

      1. mynewperspective

        Danke Anni. Ich arbeite momentan mit den alten Jeanshosen an einer Bikerähnlichen Jacke, aber es wird noch mehr als genug übrigbleiben, um endlich mal Ofenhandschuhe zu besitzen. 😉

        Liken

  1. Marita.

    Liebe Anni, schon wieder so coole Ofenhandschuhe,
    zugeschnitten habe ich meine gleich nach deinem letzten Post. Die haben mich gleich infiziert.
    Das nähen muss jetzt aber warten. Jetzt ist erst mal Urlaub.
    Liebe Grüße, Marita

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Marita, und es stehen noch weitere Paare auf der „To-sew-Liste“, davor heißt es aber Jeanshosen auftrennen… Und… das Paar von gestern wird auch nochmals aufgetrennt, ich bin mit dem Ergebnis des abgesteppten Randes oben überhaupt nicht zufrieden, das möchte ich doch nochmals ausbessern. Schließlich gehen die Handschuhe außer Haus…
      Genieße den Urlaub, viele Grüße
      Anni

      Liken

      Antwort
      1. Marlene

        Danke dir, dass du schon so lange dabei bist! Weil alle ja nur als Hobby bloggen, gibt es natürlich immer mal Veränderungen, wer noch wie viel aktiv dabei ist, aber bisher finde ich, dass es noch Bedarf für #EiNaB gibt und unser Thema ist ja wichtiger denn je 😉

        Liken

  2. Pingback: HerbstHandarbeitsbingo 2019 | antetanni ruft Bingo | antetanni

  3. Pingback: Grillhandschuhe aus Jeans | antetanni näht | antetanni

  4. Pingback: UFOs erledigt (naja, fast) | antetanni zieht Bilanz | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.