antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

In der Weihnachtsbäckerei | antetanni näht (Anleitung Freebook)

13 Kommentare

Ofenhandschuhe

Lebkuchen, Spekulatius und Co. soweit das Auge im Supermarkt reicht und dazu schon entsprechendes Liedgut…

Himmel… Schnell saust es voran, das Jahr 2019. Spätestens mit der Bekanntgabe der Reihenfolge der Weihnachtsgeschenkewanderkiste ist klar… Weihnachten naht! Und damit rücken auch köstliche Weihnachtsplätzchen, der Christstollen und die Weihnachtsgans in greifbare Nähe. Okay, okay, ich höre ja schon auf, es ist ja erst Oktober und noch ist Zeit…

Diese Ofenhandschuhe jedoch konnten nicht warten. Sie mussten am Wochenende fertig werden, dann sie waren ein Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin, die gerne backt, kocht und überhaupt gerne in der Küche werkelt. Bei der Einladung zu ihrer Feier wusste ich sofort, dass sie Topflappen respektive Ofenhandschuhe von mir bekommen würde.

Genäht aus Jeans und innen wieder aus dem Baumwollstoff mit herzallerliebsten Motiven aus der Weihnachtsbäckerei, den ich schon bei den ersten Ofenhandschuhen im letzten Jahr vernäht hatte. Die waren beim Adventsmarkt letztes Jahr übrigens sehr begehert. ♥

Als Wärmeschutz habe ich auf die beiden Rückseiten des Innenstoffs je zwei Lagen Thermolan gesteppt. Ich denke, das sollte reichen, damit man sich am heißen Backblech oder der Kuchenform nicht die Finger verbrennt. Die rückseitigen Hosentaschen der Jeans habe ich abgetrennt (mal gucken, wofür ich sie noch verwende…). An jeweils einer Ecke davon war eine Niete befestigt, die ich mit dem Seitenschneider entfernt habe. Da hierbei kleine Löcher im Jeansstoff zurückbleiben (durch die vorher die Niete befestigt war), habe ich aus Reststücken eines Jeanslabels sowie aus Jeansstoff selbst kleine Sterne ausgestanzt (dank Stanzmaschine ging das ratzfatz und akkurat) und diese mittels Geradstich bzw. Zickzackstich aufgenäht.

*

*

Puhhh, das Abtrennen und wieder Annähen des ursprünglichen Hosenbundes, um darunter das Innenfutter zu verstecken, war ganz schön friemelig. Ganz faltenfrei ist es mir das Annähen nicht gelungen, aber das nenne ich jetzt einfach mal künstlerische Freiheit. 😛 Und verweise auf den Beitrag Unser Bestes akzeptieren.

Genäht habe ich diese Handschützer wieder nach eigener Vorlage unserer Ofenhandschuhe aus der Küche. Inzwischen aber habe ich auch diverse  Freebooks samt Anleitung gefunden → unten verlinkt!

**

Als kleines Extra gab es noch mein Rezept für Vanillekipferl zu den Ofenhandschuhen dazu. ♥ Happy Birthday, liebe Kerstin.

[verlinkt]
Buchstäblich bunt „W“ wie Weihnachtsbäckerei
EiNaB einfach.nachhaltig.besser.leben
NUNL Nähen und Nähen lassen
Nähzeit am Wochenende
Öko? Logisch!
Sewing4myhome
Upcycling Love

[ähnlich gesehen bei]
https://blog.bernina.com/de/2014/12/last-minute-geschenk-ofenhandschuhe/
https://www.makerist.de/patterns/freebook-naehanleitung-ofenhandschuh-topflappen-mit-schnittmuster
https://www.prym.com/de/inspiration/diy-projekte-anleitungen/naehanleitung-ofenhandschuh
https://www.waseigenes.com/2014/09/13/diy-ofenhandschuhe-naehen/

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu “In der Weihnachtsbäckerei | antetanni näht (Anleitung Freebook)

  1. Das ist eine coole Idee! Da wird sich die Bäckerin bestimmt drüber freuen!
    Lg Iggy

    Gefällt 1 Person

  2. Ofenhandschuhe aus Jeans; das ist eine tolle Idee. Da hat sich die Beschenkte bestimmt sehr gefreut.
    Liebe Grüße Sandra

    Liken

  3. Liebe Anni, oh sind die toll ich habe mich verliebt in diese süßen Ofenhandschuhe!
    Ein wunderschönes Geschenk! Mit so viel Liebe gemacht!
    Liebe Grüße, Marita

    Liken

    • Dankeschön, liebe Marita. Das freut mich sehr, dass sie dir gefallen. Sie kamen auch als Geschenk sehr gut an. Hach, da atme ich immer erleichtert auf, wenn ich etwas Selbstgemachtes verschenke und das dann tatsächlich „bewundert“ wird und gefällt. Uffz.
      LG Anni

      Liken

  4. Super Idee und Anni im Ernst, ich frage mich ob es bei dir ein Jeansmonster gibt, das diese Hosen kaputt macht, damit du die vernähen kannst … so viele Jeans bekomme ich auf 10 Jahre in unserem Haushalt nicht zusammen :-). Ich stelle mir gerade so in Gedanken vor, wie du bei Freunden und Familie Schränke nach kaputten Jeans durchforstest … lach … LG INgrid

    Liken

    • Gröl! Das Jeansmonster gefällt mir gut und ja, tatsächlich gibt es ein solches. Es ist aber so, dass das von ganz alleine bei Freunden und Familie in deren Schränken wühlt und diese mir dann tütenweise Jeans bringen. Da sind dann nicht immer alle „vernähenswert“ (Optik, Nähte, zu viel Elasthan, was weiß ich…), aber ich nehme sie dankend entgegen und sortiere dann zuhause nach. Der Berg ist rieeeesig (frag bloß nicht meinen Mann nach seiner Meinung dazu…uhhh). Ich glaube, die Menschen sind froh, dass sie ihre Schätze zur Verwertung weitergeben können und so können sie leichter loslassen, als wenn sie die Jeans in den Container stecken würden. Hach, aber ich bekomme das Bild von mir, wie ich die Schränke der Leute durchwühle, nicht mehr aus dem Kopf. Auf was ich da wohl sonst noch alles stoßen würde… Kopfkino… gröl… LG Anni

      Gefällt 1 Person

  5. Sehr cool die Handschuhe. Da macht backen doch gleich doppelt Spass.
    LG starky

    Liken

  6. Oh, die mag ich aber die Handschuhe. Super praktisch und stylisch noch dazu! Toll, dass so alte Jeans zu neuem Leben erweckt werden. LG Undine

    Liken

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.