Schneebälle | antetanni bastelt (Anleitung)

Schneeflöckchen, Weißröckchen…

Schneeflocken funkeln wie die Sterne…

Die Aktion Geliebte Tauscherei biegt auf die Zielgerade ein. Was zu Beginn des Jahres mit einer Projekttasche begonnen hat, endet nun in einem fast monatsfüllenden Projekt. Für den letzten unserer insgesamt vier Tauschtermine beschenken sich Anja und ich, wie du am 1. Advent vielleicht schon gelesen hast, gegenseitig mit einem Adventskalender im Rahmen unserer Geliebten Tauscherei. Die letzte Woche ist angebrochen, ach, was sage ich, es sind noch zwei Päckchen zu öffnen, dazu mehr am 1. Weihnachtsfeiertag.

Was die Schneebälle mit dem Adventskalender zu tun haben, erfährst du hier:

An Tag 19 durfte Anja einen Schneeball auspacken, den ich aus Transparentpapier, Schreibpapier und Nähgarn gestaltet habe.

Dazu habe ich insgesamt 8 Kreise mit der Stanzmaschine ausgerädelt, davon einen aus Transparentpapier und sieben aus Schreibpapier.

Das oberste Papier – in meinem Fall ein Transparentpapier – habe ich mit einem Fineliner beschriftet und zusätzlich mit einem silberfarbenen Stift kleine Punkte gesetzt. Danach habe ich den Rand schmalkantig mit einer Zackenschere ausgeschnitten (wohl dem, der eine gezackte Stanzschablone hat…).

Nun habe ich alle Kreise aufeinandergelegt, ganz oben das zuletzt mit der Zackenschere ausgeschnittene Transparentpapier, Text nach oben. Damit beim Nähen nichts verrutscht, habe ich den Stapel mit Papierklemmen am Rand fixiert und ab damit unter die Nähmaschine: Mit einer extra Nadel, die ich fürs Papiernähen nehme (meist eine ausrangierte Nähnadel, die gut noch eine Weile für Papier funktioniert) habe ich die Kreise langsam mit einem etwas längeren Stich zusammengenäht. Wichtig hierbei ist, den Anfangsfaden (Ober- und Unterfaden) sehr lang zu lassen, damit das fertige Papiergebilde später daran aufgehängt werden kann, und den Faden am Ende auch länger zu lassen…

*

*

Im Fundus lagen perlmuttfarbene Sterne, die ich unten an den Schnellball – wie schon im letzten Jahr die kleinen Perlen am Baumschmuck aus Papier – geknotet habe. So hängt sich der Schnellball von selbst aus, wenn er in der warmen Zimmerluft am Fenster tänzelt. Außerdem habe ich noch eine Feder angeknotet, sodass es quasi ein Schweifstern ist, der an diesem Schneeball, der garantiert nicht schmilzt, hängt…

*
Nimm dir Zeit, für das, was war,
zu danken, damit das, was werden wird,
unter einem guten Stern beginnt.
*
*

Flach zusammengelegt eignen sich diese Schneebälle hervorragend für den Postversand und brauchen vom Empfänger dann nur noch etwas aufgefächert werden. Zusammen mit weihnachtlichen Grüßen und allen guten Wünschen für einen optimistischen Start ins neue Jahr haben sich daher am Sonntag über 20 Schneebälle per Post auf den Weg quer durch Deutschland unter anderem an diejenigen gemacht, die in der Woche vor dem 4. Advent beim Montagsstarter mitgemacht und selbst einen Beitrag dazu veröffentlicht und hier verlinkt haben (sonst weiß ich es ja nicht und Voraussetzung war natürlich auch, dass ich die Empfängeradresse aus dem Impressum entnehmen konnte oder auf Anfrage bekam). Ich freue mich jede Woche sehr über jede/n, der bei den Mitmachaktionen – dazu zählen auch die Sonntags Top 7 –  dabei ist. ♥

Getreu dem Motto „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“ verlinke ich meinen Beitrag auch beim MittwochsMix im Dezember, der unter dem Motto Gold und Weich steht. Silber glänzt auch ganz hervorragend und weich… hach, alleine das Gefühl einer Schneeflocke, eines Schnellballs, einer Feder, die die Nase kitzelt… Du weißt, was ich meine.

Für Weihnachten wird’s nun vielleicht ein bisschen knapp, wenn du die Schneebälle per Post noch per Post versenden möchtest, aber diese Papierbastelei ist eine Winterdekoration, die weit über Weihnachten hinaus am Fenstern hängen kann und so eignen sich die Schneebälle, falls du noch welche basteln möchtest, sehr gut auch als Neujahrsgruß

[Idee]
https://zauberpunkt.blogspot.com/2019/11/eine-etwas-andere-weihnachtskarte-diy.html

[verlinkt]
Advent, Advent bei Maika und Starky
MittwochsMix
Monatsmotto Zitronenfalterin
Nähen ohne Stoff
The Creative Lovers

11 Gedanken zu „Schneebälle | antetanni bastelt (Anleitung)

    1. antetanni Autor

      Wie fein, liebe Sheena, dass mir die Überraschung gelungen ist und dass sie dir gefällt. Ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein wunderbares Weihnachtsfest. Wir lesen uns… 🎄♥️

      Herzensgrüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Big Mama

    ♥♥♥DANKESCHÖN♥♥♥ Liebe Anni, mir fehlen die Worte! Deine liebevolle Post kam gestern bei mir an, mein Mann hat sie mir auf meinen Schreibtisch gelegt und nichts gesagt, als ich dann heute morgen schlaftrunken an den PC ging – sah ich Weihnachtspost für MICH. Der Absender sagte mir zunächst nichts, dann öffnete ich den Umschlag und war zu Tränen gerührt, das war so schön und dann lugte noch etwas aus dem Umschlag heraus und erneut fühlte ich, wie mir Tränen in die Augen schossen. Ich kann mich nur von ganzen Herzen bei Dir bedanken für diese tolle Überraschung und Dein Schneeball tanzt nun an meiner Schreibtischlampe und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und was das aller Wichtigste ist „Bleibt gesund“ Liebe Grüße sendet Dir eine strahlende Patricia

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Patricia,
      hach, Ziel erreicht! Ich freue mich wie Schnitzel, dass ich dich habe überraschen und dir ein Lächeln ins Gesicht habe zaubern können. Das war mein Plan!
      Ich freue mich immer sehr, wenn ich von dir lese und nun wünsche auch ich dir nochmals von Herzen alles Liebe und Gute, frohe Weihnachten und auf bald ♥
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Junifee

    Liebe Anni,
    Deine liebe Weihnachtspost ist auch bei mir gestern eingetroffen. Das ist eine soooo schöne Idee! Ich mag das Sternchen mit der Feder, das ist so entzückend. Aufgehängt wurde der Schneeball sofort. Er hängt an einer Stelle auf die mein Blick immer wieder fällt – ich werde also die ganzen Feiertage an Dich denken 🙂
    Vielen Dank für die schöne Überraschung, das ist rührend.
    Liebe Grüße
    Junifee

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, das freut mich sehr, liebe Junifee. Den Dank für die schöne Überraschung gebe ich zurück, ich freue mich auch sehr über deine netten Grüße. ♥
      Hab ein frohes Weihnachtsfest, alles Liebe und auf bald
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  3. sylvieb61

    Liebe Anni,
    auch ich gehöre zu den Glückspilzen, die du mit diesem Ensemble überrascht hast!
    Was für eine liebevolle Geste.
    Ich habe ja schon berichtet, wie Schneeball und Feder zum Einsatz bei mir kommen.
    Unverhoffte Überraschungen sind meist die schönsten.
    Danke, liebe Anni!
    Sei herzlichst gegrüßt von
    Silvia

    Gefällt mir

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.