Monatscollage April 2020 | antetanni sagt was

Monatsrückblick April 2020…

Was für ein April!

Fast sieben Wochen bin ich nun schon im Homeoffice und eigentlich sollte man meinen, ich hätte mehr Zeit, wo es doch die längste Zeit eben keine Zeit gab für Einkäufe und Co. Sport fällt aus, Chor ebenso… Aber mehr Zeit? Hier zumindest Fehlanzeige. Meine Tage vergehen wie im Flug und ich wundere mich, dass schon wieder Monatsende und somit Zeit ist, einen Rückblick auf die vergangenen 30 Tage im Blog zu werfen.

Der April war nähtechnisch vor allem geprägt von dutzenden Maultäschle, die ich genäht habe. Das waren so viele Beiträge, dass sie fast schon das Zeug dazu hatten, sich neben dem Montagsstarter und den Sonntags Top 7 fest im Blog zu etablieren. Zum Glück ist der große Schwung wohl durch und so kann ich mich diversen Nähprojekten widmen, die vom Nähen und mehr noch offen sind…

Dank der Monatscollage werfe auch ich heute einen Blick zurück auf den April hier im Blog und nehme dich mit durch bislang 28 Blogbeiträge (inklusive diesem hier) in 30 Tagen.


Offen für den April sind noch Martins Monatsfragen und der 12tel-Blick. Dazu später oder morgen mehr…

*

Hier und jetzt starte ich mit einem Tässchen lecker riechendem Kaffee in den letzten Tag Homeoffice für diese Woche. Ich bin gespannt, wie es nächste Woche weitergeht. Doch bevor ich mir darüber Gedanken mache, erst einmal vielen Dank an dich, liebe Birgitt, für die Idee und die Linkparty zur Monatscollage auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten.

[verlinkt]
Birgitt | Monatscollage


Der Rückblick zum Rückblick

Januar 2020
Februar 2020
März 2020

17 Gedanken zu „Monatscollage April 2020 | antetanni sagt was

  1. nealich

    Oja, die Maultäschle….
    Liebe Anni, Du hast trotz allem eine Menge geschafft Und Dich mit so vielem auseinandergesetzt 🤗 ich war gerade ganz erschrocken als ich Klaudia UfO-Post entdeckt habe…. Das geht nicht auch noch😅
    Hab einen schönen Tag und pass gut auf Dich auf
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Valomea

    Liebe Anni,
    gefühlt sehen wir immerzu nur Masken! Das war hier nicht anders. Ich bin immer zwischen Masken und Taschenspieler hin und hergewechselt. Nun wünschen wir uns für den Mai wieder ein bisschen Normalität zurück.
    Sei herzlich gegrüßt
    Elke

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Jaaaa, das ist es. Ich bin auch schon ganz „gaga“ vor lauter Maskennähen. Normalität… ich bin sehr gespannt und voller Erwartung, wann das je wieder sein wird. Und vor allem wie und welche (neue?) Normalität das sein wird.
      Herzensgrüße und alles Liebe für dich
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Eva

    Inzwischen ist das Maskennähen ja schon fast eine Erwerbsquelle geworden. Bei uns hängen hier am SchwarzenBrett zwei Zettel, auf denen zu lesen ist, dass man hier und da selbstgenähte Masken kaufen kann.
    Das Leben geht weiter und ich habe mich an Lottas Post gefreut, sie sagt eben, wie es ist.
    Auch im Bezug auf Masken.

    Dir wünsche ich einen schönen Tag und einen schönen Mai,
    mal sehen, vielleicht sehen wir uns mal im Leudelsbachtal.
    Liebe Grüße Eva

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank für deine Zeilen, liebe Eva. Lottas Beitrag habe ich auch gelesen, sie spricht mir aus der Seele!
      Lass uns im Mai doch einfach mal im Leudelsbachtal oder am Neckar irgendwo verabreden. Dann bringen wir Kaffee und Kuchen einfach selbst mit und veranstalten ein Kaffeekränzchen von Fahrrad zu Fahrrad…
      Wir lesen uns, liebe Eva, jetzt erst einmal alles Liebe auch für dich und deine Lieben!

      Liken

      Antwort
  4. ericasta

    Von diversen Ausfällen, Sport, Friseur, Reisen oder eben, wie hier erwähnt, der Chor sind zwar etliche Alternativen hervorgebracht worden – für die fehlende menschliche Nähe allerdings kann es kaum einen Ersatz geben.

    Eine bunte Collage, zeigst Du hier, die sich eben auch mit Corona-eingefärbter Couleur durchwirkt zeigt.

    Bleib bitte gesund.

    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank für deine Zeilen, liebe Heidrun.

      Das stimmt, die Alternativen, die allerorten angeboten wurden und werden, hatte ich ganz vergessen. Ich muss allerdings gestehen, dass ich sie auch gar nicht wirklich nutze, komischerweise gab und gibt es so viel anderes zu tun, dass ich selbst ohne diese Aktivitäten kaum weiß, wie ich zeitlich alles geschafft bekommen soll. Uhhh…

      Ich halte mich tapfer und will versuchen, das auch weiterhin zu tun. Danke für deine Wünsche.

      Herzensgrüße

      Anni

      Liken

      Antwort
  5. Pingback: 12tel-Blick #0420 | antetanni fotografiert | antetanni

  6. Pingback: Monatsfragen April | antetanni sagt was | antetanni

  7. Birgitt

    …auch in diesem April eine gut gefüllte Collage bei dir, liebe Anni,
    ich bewundere wirklich, wie fleißig du immer am handarbeiten bist…da läuft bei mir gerade gar nichts, ich lese viel, vielleicht um eine Zeit in andere Welten zu kommen?…aber ich brauche auch viel mehr ruhige Zeit, am besten in der Natur, um mich von den Arbeitstagen zu erholen, die mich gerade viel mehr fordern und stressen…“Maultäschle“ ist lustig…mal sehen, was jetzt so auf uns zu kommt,

    wünsche dir einen guten Start in den Mai,
    liebe Grüße Birgitt

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Birgitt, für deine schönen Zeilen. Ja, tatsächlich war hier im Blog viel los. Privat ging’s sonst ein bisschen drunter und drüber und viel Zeit für die Natur blieb leider nicht. Schade, das Wetter lud ja mehr als dazu ein. Aber nun denn, es läuft eben nicht immer alles nach Plan. So wie bei dir das Lesen, lenkt mich das Nähen und Handarbeiten ab von allem anderen in der Welt. Ich habe seit Monaten eine Leseflaute bzw. bin ein „Quartalsleser“ geworden. Ab und zu fesselt mich ein Buch, wie zuletzt Übermorgenland oder auch Die Geschichte der Bienen, dann wieder finde ich monatelang keinen Zugang zu irgendwelchen Geschichten. Also wird genäht… 😉
      Ich hoffe und freue mich auf viel Natur jetzt im Mai und ich wünsche auch dir einen guten Start und einen wunderschönen Wonnemonat!
      Herzensgrüße und vielen Dank für die Aktion Monatscollage – ich mag sie sehr sehr gerne!
      Alles Liebe
      Anni

      Liken

      Antwort
  8. Pingback: Monatscollage Mai 2020 | antetanni sagt was | antetanni

  9. Pingback: Monatsfragen Mai | antetanni sagt was | antetanni

  10. Pingback: Monatscollage Juni 2020 | antetanni sagt was | antetanni

  11. Pingback: Monatscollage Juli 2020 | antetanni sagt was | antetanni

  12. Pingback: Monatscollage August 2020 | antetanni sagt was | antetanni

  13. Pingback: Monatscollage September 2020 | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.