Monatsfragen August | antetanni sagt was

Runde 7…

Hach, Planung ist alles…

Nach der Monatscollage gibt es heute die Antworten auf die zwölf Fragen für den Rückblick auf den August. Während der Beitrag hier erscheint, düsen wir bereits über irgendeine Autobahn in Richtung Ferienziel. Zum ersten Mal nach vielen Jahren so richtig alleine bzw. nur wir zwei Großen, Junior hütet das Zuhause. 😀

1_Welcher Blog-Beitrag hat deine Leser begeistert?
Stand gestern Abend listete die Blogstatistik auch im August die Crossbag aus Jeans als den meistaufgerufenen Blogbeiträge auf. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten, wie schon im Juli und wieder mit deutlichem Abstand, der Beitrag In der Weihnachtsbäckerei und der Beitrag Crossbag Wiederholungstäter. Die Netzwerk Tasche ist auch seit Jahren ein Dauerbrenner. Schöööön. ♥ Ich freue mich über jeden Besuch und jedes „Gefällt mir“.

2_Welchen Projekten/Hobbys bist du nachgegangen?
Ich habe tatsächlich ein bisschen was genäht und auch das ein oder andere Kleidungsstück repariert. Leider kam das Fotografieren ein bisschen zu kurz, wie ich finde, aber alles geht eben nicht zur gleichen Zeit. Außerdem war ich viel mit dem Fahrrad unterwegs, was mir immer großen Spaß macht und immerhin blieb auch Zeit für eine kleinere Wanderung hier in der Gegend.

*

*

3_Gab es im Radio oder Fernsehen etwas Tolles für dich?
Unbedingt! Als Familien-Event haben wir gemeinsam Fußball geguckt und uns gemeinsam über die Erfolge des FC Bayern München bei der Champions League gefreut. Hier und da habe ich noch dies und das angeschaut, im Moment erinnere ich mich nicht daran, aber ich schreibe das ja immer bei den Sonntags Top 7, da kannst du Woche für Woche nachlesen, ob ich was Neues entdeckt habe oder beim Altbewährten geblieben bin.

4_Was war leider nicht so gut an diesem Monat?
Nichts war nicht so gut. Es war ein kunterbunter Monat, der mir von Tag 1 an Freude gemacht hat. Oder vielleicht doch nicht. Nicht ganz so gut war die Umstellung von WordPress „warum auch immer“ – unter Punkt 10 habe ich mich dazu ausgelassen…



5_Lachen tut immer gut, was hat dich diesen Monat zum Lachen gebracht?
Ganz vieles. Ich habe mich mit Freundinnen getroffen und wir hatten teils so lustige Stunden miteinander, dass es eine wahre Freude war. Und ich freue mich, dass mein Mann und ich so oft und viel gemeinsam lachen (auch wenn wir uns genauso oft in der Wolle haben). Hach, gemeinsame Zeit ist einfach was Schönes.

6_Was war dein Genusshighlight des Monats?
Die Pastinaken-Möhren-Reibekuchen waren etwas ganz besonderes. Sehr lecker aber war auch der Rhabarberkuchen, den ich unlängst im Bärenschlössle gegessen habe. Und der vom Bäcker hier gegenüber ein paar Tage später ebenso. Yummy. Und endlich gab es wieder einmal das leckere Porridge mit Himbeeren, Johannisbeeren und Minze, da es irgendwann im August zum Frühstück gab.

*
*

7_Gab es einen Beitrag oder Artikel im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist?
Wo anfangen, wo aufhören… Auch hier verweise ich mit Freude auf die Sonntags Top 7, in denen ich immer wieder – mal mehr, mal weniger – Web-Fundstücke verlinke.

8_Was hast du dir gegönnt?
Ich habe mir eine Regenjacke fürs Fahrradfahren gekauft, nachdem wir unlängst in einen unwetterartigen Regenguss geraten sind und ich bis auf die Knochen durchnässt zuhause ankam. So eine Regenjacke dabei zu haben bedeutet ja hoffentlich auch, dass es nie regnet, wenn man sie dabei hat. Wehe nur, ich lasse sie mal zuhause liegen… 😉

9_Hast du etwas Schönes erlebt, von dem du berichten willst?
Ich wiederhole mich. Ich liebe den Sommer! Nach dem Juli war auch der August kunterbunt und turbulent. Klick dich doch, wenn du magst, durch die Monatscollage, die zeigt ein bisschen was von meinem bunten August. ♥

10_Was gab es Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? (Kommentare, Beiträge, Veränderungen)
Tatsächlich musste ich mich von meinem über Jahre geliebten Blog-Theme ‚Yoko‘ verabschieden. Das ist wirklich jammerschade, denn ich habe den Aufbau und die Optik sehr geliebt. Ich hatte schon eine Weile gemerkt, dass der Blog „irgendwie hängt“, als bekennender Technik-Honk aber habe ich mich ganz klar davor gedrückt, der Sache auf den Grund zu gehen. Verlinkungen haben nicht mehr richtig funktioniert und plötzlich war auch der „Gefällt-mir“-Button weg. Erst dachte ich, das läge an meinem PC, der zufälligerweise im August auch neu aufgesetzt werden musste, dann aber schrieb mir Ivonne, dass sie den Button nicht mehr sehen könne usw. Also habe ich mich doch ein bisschen in die Materie gewurschtelt und herausgefunden, dass das Theme nicht mehr unterstützt wird. Es brauchte eine schnelle Lösung und so habe ich interimsweise auf das Theme ‚Twenty Twelve‘ umgestellt. So ganz glücklich bin ich noch nicht damit, aber ich habe im Moment weder Zeit noch Lust, mich tiefer ins Thema zu fuchsen. Kommt Zeit, kommt was auch immer… Wir schaffen das. 😛

11_ Gab es noch etwas, wovon du unbedingt erzählen willst?
Nein, ich wüsste gerade nicht was. Dafür aber möchte ich dir noch die schönen Blüten der Verbene und Malve zeigen, an deren Anblick ich mich in diesem Sommer immer wieder erfreue…

12_Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?
Hach, der September… Jetzt stehen erst einmal ein paar Tage Auszeit rund um Berlin und Brandenburg auf dem Programm. Radfahren und Faulenzen habe ich mir vorgenommen und bestimmt werde ich auch ein paar Fotos von der Reise mitbringen. Zurück zuhause gibt es dann auch noch das ein oder andere Projekt zu nähen. Aber alles zu seiner Zeit…

*
*
*

Soviel für den Moment. Danke, Martin, für die schöne Idee des Rückblicks in Form der Monatsfragen. Und du, stay tuned, wenn du sehen/lesen möchtest, was es hier immer wieder zu erzählen und zu zeigen gibt. Folgst du meinem Blog schon?

[verlinkt]
Martins Rückblick Monatsfragen


Der Rückblick zum Rückblick…

Monatsfragen Februar
Monatsfragen März
Monatsfragen April
Monatsfragen Mai
Monatsfragen Juni
Monatsfragen Juli

8 Gedanken zu „Monatsfragen August | antetanni sagt was

  1. Martin

    Oh weh da is ein Theme mal wieder ausgelaufen. Passiert immer wieder mal und dann geht die Sucherei los. Gerade WordPress bietet da ja unheimlich viel seufz. Aber du wirst schon das richtige finden Anni. Da bin ich sicher.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      7 Jahre durfte ich mit dem Yoko-Theme online sein. 🤷‍♀️ Mal gucken, ob ich beim jetzt gewählten „Überhangs-Theme“ bleibe oder ob ich mir was Neues suche…

      Liken

      Antwort
      1. Martin

        Jup is leider bei vielen Themes so, dass sie erstellt aber nicht gepflegt werden und irgendwann hauen sie dann mit den neuen WP-Versionen nicht mehr hin. ich würde was neues suchen in einer ruhigen MInute

        Gefällt 1 Person

  2. nealich

    Liebe Anni, jetzt wäre mir Deine Augustrückblick fast durchgeflutscht… Schön hast Du wieder alles zusammengefasst und ich mag immer noch Deine fröhliche Sicht auf die Dinge!
    Habt einen schönen Urlaub und erholt Euch gut, liebste Grüße Katrin

    Liken

    Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.